Marktregelung Stand: März 2009 Nicht erlaubte Handelsinhalte Grundsätzlich darf jeder Gegenstand verkauft oder gehandelt werden, der auch im Spiel getauscht werden kann. Folgende Handelsinhalte (sowohl als Angebot als auch als "Zahlungsmittel") sind ausgeschlossen: - DAoC-Accounts, Zugangsdaten und "Nutzungsrechte" - reales Geld - Questgegenstände (z. B. eine Nachricht, die weitergegeben werden muß) - fehlende Gegenstände sollten über RN wiederbeschafft und nicht gehandelt werden. Gegenstände für optionale Belohnungen (z. B. die Harpyienfedern aus einem ToA-Quest) sind hiervon natürlich nicht betroffen. - beschworene Gegenstände - Gegenstände, Spielzeiten oder sonstiges aus anderen Spielen - sonstige Vergütungen aus/in der realen Welt - Reichspunkte - Rollenspiel-Gegenstände (diese sind zum Spass da und nicht dafür, um Geld zu machen!) - "Schautafel"-Threads für Haushändlerinhalte. Derartige Threads/Postings sind durch die Einführung der Marktsucher nicht mehr nötig. Threadtitel Durch die Prefixwahl kann einem Threadtitel eine genauere Bedeutung zugewiesen werden. Diese können z.B. direkt als Verkaufsthreads oder als "abgeschlossen" markiert werden. Sollte in einem Unterforum kein passender Prefix verfügbar sein, so sollte dieser einfach direkt in den Threadtitel geschrieben werden. Der Threadtitel sollte dem Leser eine sinnvolle Information über den Inhalt geben (also nicht: "suche" oder "inside" lauten). Zeiten Für Auktionen gilt lediglich die in den Foren angezeigte Zeit bei korrekt eingestellter Zeitzone. Das bedeutet, dass allein diese Entscheidend ist. Läuft eine Auktion bis 0 Uhr, dann werden Gebote ab einschließlich 00:01 Uhr Forenzeit als nicht mehr rechtzeitig eingestuft. Sollten mehrere identische Gebote "zeitgleich" abgegeben werden, so hat das ältere Posting das Vorrecht so als wäre es einfach eine oder mehrere Minuten früher geposted worden. Bearbeitete Postings, Änderungen, usw. Eröffnungspostings dürfen nach Abgabe des ersten Gebots nur noch editiert werden, um zusätzliche Informationen über den Auktionsgegenstand hinzuzufügen. Gezielte Manipulationen zum Vorteil des Threaderstellers führen zur sofortigen Schließung und ggf. zu Sansktionen gegen den Forenaccount. "Bumps" Das Absichtliche Nach-oben-drücken eines Threads ist nur noch begrenzt erlaubt. Bei Auktionen darf der Threadersteller EINEN Bump während der Auktionszeit tätigen. Suche Threads dürfen alle 2 Tage einmal gebumpt werden, bis zu einem Maximum von 3 mal. Regelwidriges Bumpen (egal ob vom Threadersteller oder anderen) kann sanktioniert werden. "Spam" Postings, bei denen es sich nicht um Gebote/Angebote handelt, können ohne Angabe von Gründen/Kommentare gelöscht werden. Gegebenenfalls werden diese auch als "Bumps" gewertet. Sofortkauf Bei Versteigerungen kann weiterhin Sofortkauf oder ein alternatives Tauschangebot (z. B. "tausche auch gegen Item xyz") angeboten werden. Der Sofortkauf ist jedoch nur noch solange möglich, solange noch kein Gebot abgegeben wurde. Wer dadurch auffällt, dass er zu Ungunsten anderer entgegen der hier getroffenen Vereinbarungen den Handel tätigt, kann vom weiteren Handel in diesem Forum ausgeschlossen werden. Jeder Handel muß transparent ablaufen Das bedeutet, dass alle Gebote/Angebote mit Ingame-Charaktername versehen sein müssen. Um diesen Punkt zu erfüllen ist es ausreichend, geeignete Charakterdaten im Forenprofil einzutragen. Externe Ersteigerungs/Sofortkaufgebote sind vom Auktionator unter Angabe des Bieternamens und des Gebots stellvertretend in den Thread einzutragen, damit diese Gebote Gültigkeit im Sinne der Basarregeln erlangen. Maßgeblich für den Gebotszeitpunkt ist der Zeitpunkt des Eintrags, nicht der des Gebots. Gültigkeit Gemachte Angaben sind grundsätzlich bindend. Nachträgliches Bearbeiten von Bedingungen (und Geboten) ist nicht zulässig. Hinweise der Art "Sollte der Preis zu niedrig ausfallen werde ich nicht verkaufen." sind nicht erlaubt bzw. ungültig. * Notwendige Angaben für Versteigerungen (Versteigerer) - Kontaktperson ingame (mind. 1 Charaktername) - Heimatserver (sofern sich der Server in einem Cluster befindet) - Mindestgebot - minimaler Erhöhungsschritt (der sollte zum Mindestgebot passen) - Sofortkaufpreis (falls angeboten) - Versteigerungsende: Versteigerungen dürfen höchstens eine Woche lang dauern (das Ende muß unabhängig von der Anzahl/Höhe der Gebote und eindeutig sein; ein Ende nach "Lust und Laune" des Bieters ist natürlich nicht möglich). Jegliches Verlängern von Versteigerungen (z.B. durch x Minuten verlängerung nach dem jeweils letzten Gebot) ist ausdrücklich nicht gestattet. Notwendige Angaben für Versteigerungen (Bieter) - Kontaktperson ingame (mind. 1 Charaktername) - Heimatserver (sofern sich der Server in einem Cluster befindet) - Gebot Notwendige Angaben für sonstige Verkäufe Hier gelten grundsätzlich die gleichen Regeln wie bei Auktionen. Sanktionen Threads, die gegen diese Regeln verstoßen werden ohne Vorankündigung geschlossen, bearbeitet oder gelöscht, außerdem muß der Verfasser solcher Threads mit einer Verwarnung rechnen. Der jeweilige Umfang der Maßnahmen wird im Einzelfall getrennt festgelegt. "Wiederholungstäter" können dauerhaft ausgeschlossen werden. Postings, die gegen die geltenden EULA- und/oder ROC-Vereinbarungen verstoßen führen zu einem sofortigen Ausschluß. Reichsübergreifender Handel (Platintausch) GOA wird im Spiel keine Gegenstände oder Geldbeträge erstatten, die bei einem Handel zwischen verschiedenen Reichen oder durch eine Abmachung in einem Forum gehandelt wurden. Bei wiederholten Betrugsfällen wird eingegriffen, allerdings gibt es auch in diesem Fall keine Erstattung. Serverübergreifender Handel findet zu 100% auf eigene Gefahr statt! Allgemeine Forenregeln Grundsätzlich gelten auch hier die allgemeinen Forenregeln. Diese finden sich gesondert im entsprechenden Thread.