stoßwaffel
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: stoßwaffel

  1. #1

    Standard stoßwaffel

    Hi,

    weil ich noch keinen Tank hatte, habe ich mir mal einen Waffi erstellt.

    Die Wahl fiel ohne größere Überlegung auf einen Sarazene-Stoß-Waffi.

    Langsam überkommt mich aber das Gefühl, dass es die falsche Wahl war. Er ist bisher lvl 45 und zum Ziehen auf Schild gespecct. Später soll er ne Pole in die Hand bekommen. Da diese aber 100% von der Stärke abhängt, was ich vorher nicht wusste, war das wohl ein Fehler.

    Sollte ich mir einen neuen erstellen oder ist der unterschied nicht signifikant ? Dachte da an einen Highlander weil mir nen Oger nicht gefällt.

    Auch was die Styles mit 1H angeht gefallen mir die der Schnitt-Linie besser :-/ (Amethystschlag)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Zuma
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Nachtschatten

    Standard

    der highländer hat dann 20 stärke mehr, richtig krass wirds dann beim halboger der hat 40 stärke mehr als dein sara und das ist VIEL

    dennoch geschmackssache, würd den so lassen gibt ja ned viele sarazenen waffeln und wenn wegen stärke ne neue waffel dann gleich oger.

  3. #3

    Standard

    da er erst 45 ist und somit sicherlich auch noch nicht soviel an artes etc. hat würd ich den einfach fix neu machen.
    besser nomma 2tage lvln als es später zu bereuen, spreche da aus erfahrung -.-

    just my 2cents

  4. #4
    Mitglied Avatar von Zuma
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Nachtschatten

    Standard

    jetzt mal ehrlich nicht immer dem trend folgen hab meinen halboger theurgen auch nie gelöscht und spiele jetzt aktiv in ner sehr erfolgreichen SG.

  5. #5

    Standard

    Ich wollte den ja auch als Stich, um nicht ganz nach dem Trend zu gehen. Dabei wusst ich nur nicht, dass die Pole (auch wenn Stoß) 100% von str abhängig ist und man auch keine Vorteile beim Blocken hat... ab 250 dex is ja schluss :-/

    Ich bin noch am überlegen :-) Hat da jemand Erfahrungen ? soll auch mal Solo los und da kommts ja teilweise auf kleinigkeiten an :-D

  6. #6

    Standard

    Hallo, hier Bragori, Albion, lvl 50 4L1 Stoßwaffi.

    Kann Dir nur empfehlen, den einmal eingeschlagenen Weg tapfer weiterzuverfolgen. Wenn Du noch einen Dmg-Nahkämpfer willst, nimm nen Söldner oder nen 2H-Pala mit Buffbot im Hintergrund.

    positiv am Stoß/Schild-Waffi: Absolut gute Verteidigungswerte. DU hast 40 DEX mehr als ein Oger, ist das nicht goil? *g* Und der Schild-Stun sitzt daher auch viel besser. Als BG-Waffi super, Hitpoints fehlen auch nicht viele, komme ohne RRs auf ca. 3100 vollgebufft.

    Wofür der Stoß-Waffi noch gut ist: Duelle, jede Form von Schleichern (wegen der reaktiven Stun-Styles in der Stoß-Linie nach Block oder Parieren), Aufpasser für Stoffies. Außerdem ist er ein guter Leader des AT, da er den anzugreifenden Char gezielt stunnen kann und gleichzeitig viel aushält/kein primäres nuke-target ist.

    Und frag nicht, wie viele Leute Dich bis zwei Uhr nachts als Tank für Ihre PoC-Levelgruppen haben wollen *ächz*

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    Knochentänzer

    Standard

    eh bra meld dich mal bei mir ingame jalosin ^^ komm ma wieder ingame ^^
    mal wieder bissl inne poc rumgimpen


    ps: inconnu-stichwaffel


  8. #8

    Standard

    Löschen neu LvLn -> Highlander ... oger stinkt aber alles was du ohne RA pkt an WF kriegen kannst solltest schon mitnehmen. Und die 30 Pkt dex Unterschied machen eig kein wirklich Spürbaren Block/Parryunterschied.

    Ach und ich glaube "Aufpasser für Stoffis" kannst du auch 1A wenn du Pole gespecct bist hi @ BG
    Frag mal mal en paar andere Waffis aus deinem Reich ... aber Rein ss speccen ^^ stinkt.
    Auch als BG-ler da is nich mal eben mim caster den Bersi klatschen .. wenne da mit 1h drauf rum lümmelst ...

    Hibernia
    RR 12 - Fian
    RR 11 - Eldritch
    RR 8 - Druide - Schwertmeister
    RR 6 - Hüter
    RR 5 - Vampiir - Waldläufer - Malmer


    Midgard
    RR 8 - Wilder
    RR 6 - Geisterbeschwörer
    RR 5 - Skalde - WL - Donnerkrieger



    Albion-Ywain
    RR 8 - Paladin
    RR 7 - Kabbalist - Minne

  9. #9

    Standard

    Weils so geil ist, muss ich das mal auseinandernehmen

    Zitat Zitat von Mortalvision Beitrag anzeigen
    Hallo, hier Bragori, Albion, lvl 50 4L1 Stoßwaffi.

    Kann Dir nur empfehlen, den einmal eingeschlagenen Weg tapfer weiterzuverfolgen. Wenn Du noch einen Dmg-Nahkämpfer willst, nimm nen Söldner oder nen 2H-Pala mit Buffbot im Hintergrund.
    Moin Bragori.

    positiv am Stoß/Schild-Waffi: Absolut gute Verteidigungswerte. DU hast 40 DEX mehr als ein Oger, ist das nicht goil? *g*
    Gerüchten zufolge ist es relativ egal. 250 dex ist wohl cap.

    Und der Schild-Stun sitzt daher auch viel besser. Als BG-Waffi super, Hitpoints fehlen auch nicht viele, komme ohne RRs auf ca. 3100 vollgebufft.
    Ich errinnere mich an sehr langwierige Diskussionen, ob es so etwas wie eine "Schild-WF" gibt und wie sich diese berechnet. Manche behaupten, sie setzt sich vor allem aus dex und schildskill zusammen. Wieder andere haben da auch stärke und/oder gar kein dex eingebracht. Ich habe keine Ahnung, inwieweit das inzwischen entschieden wurde. Deine Behauptung finde ich aber kühn

    Wofür der Stoß-Waffi noch gut ist: Duelle, jede Form von Schleichern (wegen der reaktiven Stun-Styles in der Stoß-Linie nach Block oder Parieren),
    Nen Schleicher im Stun tot zu kriegen hat auch seine Vorteile Und das wird so eher nichts. Man kann übrigens auch mit nem HO oder ähnlichem Stich speccen. Denn da Stich 50/50 dex/str ist, ist der Stärke-Wert doch nicht ganz unwichtig. Und im grossen und ganzen gleicht sich das dann aus.

    Aufpasser für Stoffies.
    Du kennst BG, oder?

    Außerdem ist er ein guter Leader des AT, da er den anzugreifenden Char gezielt stunnen kann und gleichzeitig viel aushält/kein primäres nuke-target ist.
    Das sind halt allgemeine Arms-Vorteile. Wobei nen HO-Arms ne Ecke mehr HP hat und noch mehr aushält.

    Und frag nicht, wie viele Leute Dich bis zwei Uhr nachts als Tank für Ihre PoC-Levelgruppen haben wollen *ächz*
    Ich persönlich bevorzuge Palas, aber egal


    @TE: Wenn du nen reinen Duellchar willst, der seine Gegner einfach totlangweilt, mach weiter den sara-arms.
    Für alles andere, also Pole/2h, kann man einfach den Begriff suboptimal wählen. Genau wie einen die 20str Unterschied zwischen HO und Highlander nicht total gimped, ist man mit einmal 100% schwächer als Sara. Aber es ist eine der einfachsten Möglichkeiten, den Char stärker zu machen. Ich persönlich würde nen Mino machen

  10. #10

    Standard

    würde löschen und Halboger erstellen

    der hat sowohl für stich als auch für schnitt/schlag die besten stats

    für 2h oder pole sowieso

    man ärgert sich später nur
    daoc - sold
    warhammer - closed
    rift - inactive
    wildstar - given away
    wow - active

    "the facts were these"

  11. #11

    Standard

    Zitat Zitat von Mitharas Beitrag anzeigen
    Ich persönlich würde nen Mino machen
    Na der schaut auch nicht besser als nen Halboger aus.

    Wobei ja schon die Rassenresis auch ein gutes Auswahlkriterium ist, denn da kann man nichts mit RA´s oder Templates ausgleichen:

    Minotaure: 3% Kälte, 3% Hitze, 5% Schlag
    Halboger: 5% Materie, 3% Schnitt, 2% Stich
    Sarazene: 5% Hitze, 2% Schnitt, 3% Stich
    Bretone: 5% Geist, 2% Schlag, 3% Schnitt
    Highlander: 5% Kälte, 3% Schlag, 2% Schnitt
    Inconnu: 2% Schlag, 5% Hitze, 5% Geist, 3% Schnitt
    Avalonier: 5% Materie, 3% Schnitt, 2% Schlag

    Also rein von den Werten her, finde ich den Minotauren am besten, denn Kälte und Hitze sind verdammt wichtige Resis. Der Inconnu schneidet auch noch super ab mit den 5% Hitze und Geist. Halboger und Avalonier sind quasi abgeschlagen, denn wer braucht schon 5% Materieresi Rassenresi ... da ist der Highlander mit den 5% Kälte ja besser gestellt.

  12. #12
    Super Moderator Avatar von Thaki
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Eldritch

    Standard

    Zitat Zitat von Adar McNeal Beitrag anzeigen
    ...Wobei ja schon die Rassenresis auch ein gutes Auswahlkriterium ist, denn da kann man nichts mit RA´s oder Templates ausgleichen...
    das kann man bei stats auch nicht - oder genau so wenig. ob ich jetzt punkte in vdm oder verbesserte stärke vergeuden will macht -wenn man es so sehen will- keinen unterschied. ein sarazene bleibt im vergleich zum oger immer klapprig, oder verzichtet eben auf viele ras, die der oger sich vor aug str. leisten kann. im allgemeinen ist es leider so, dass es bei tankklassen im endeffekt ausschliesslich auf den stärkewert ankommt. der rest ist nicht so wichtig, oder viel tiefer mit einem cap versehen.
    Offiziell schönster Firbolg von die ganze Avalon!

  13. #13

    Standard

    Nur zum Teil finde ich ... zum einen ist VdM doch nur sekundär, während die Rassenresi primärer Natur ist. Von daher schonmal ein kleiner Vorteil.

    Bleiben wir mal beim Halboger und Minotauren:

    Halboger: Stärke 90+10+lvl 50+101 durch SC und 155 durch Cap-Buffs = 401 Stärke = macht bei RR1 eine WF von 1.452

    Mino: Stärke 80+10+lvl 50+101 durch SC und 155 durch Cap-Buffs = 391 Stärke = macht bei RR1 eine WF von 1.426

    Die 26 WF machen den Kohl nicht fett und die fehlenden 9 Stärke sind bei 391: 401 auch kaum der Rede wert.

    Dafür hat der Minotaure im Vergleich zum Halboger bei gleicher SC 3% mehr Hitze und KälteResi. Das ist gerade für einen Frontorktank verdammt viel wert, zumal der Mino und HO die gleichen Konstausgangswerte hat. Wenn dem nicht so wäre, dann bräuchte man ja auch nur 23% Hitze/Kälte in die SC´s einbauen ... auch beim HO.

    Achja ... Sarazenen sind keine guten Waffenmeister (von den Werten her) - da geb ich dir Recht. Vielmehr möchte ich eine Lanze für den Minotauren brechen
    Geändert von Adar McNeal (28.02.09 um 10:41 Uhr)

  14. #14
    Mitglied Avatar von Annethe
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Minnesängerin

    Standard

    Zitat Zitat von Mitharas Beitrag anzeigen
    Gerüchten zufolge ist es relativ egal. 250 dex ist wohl cap.
    Das ist a) kein Gerücht, sondern stand im amerikanischen Grabbag und b) gibt es Chars, die dir Dex debuffen oder shearen. Da können 40 mehr schon nen Unterschied machen, ob du noch am Cap blockst oder zumindest näher dran.
    DAoC US: aktiv


  15. #15
    Super Moderator Avatar von Thaki
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Eldritch

    Standard

    Zitat Zitat von Adar McNeal Beitrag anzeigen
    Nur zum Teil finde ich ... zum einen ist VdM doch nur sekundär, während die Rassenresi primärer Natur ist. Von daher schonmal ein kleiner Vorteil...
    mit nichten. primäre resis können debufft werden - und das ist ja durchaus nicht unüblich, sekundäre hingegen nicht.

    da ein waffenmeister als fulltank eh 20% sekundäre resis für lau bekommt, sind 3% primäre resis für ihn kaum etwas wert. auf jeden fall sind sie bei weitem weniger wertig als die 40 str unterschied vom sarazenen zum oger. 10 str unterschied (oger <-> kuh) machen sich nur beim solospielen gegen gegner mit mob3-4+ bemerkbar, sind ansonsten aber nicht so furchtbar dramatisch.
    Offiziell schönster Firbolg von die ganze Avalon!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.512.964.240,21433 seconds with 13 queries