EVE - Politics
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 173

Thema: EVE - Politics

  1. #1

    Standard EVE - Politics

    Dies ist ein Aufruf an die in EVE aktiven, mich (und weitere eventuell interessierte) zu informieren, was so passiert.

    Als Aussenstehender kriegt man ja regelmässig ein paar Sachen mit. Da war dieser Vorfall, wo eine Gilde großflächig unterwandert wurde und es BAM gemacht hat.

    Und halt die Story um BOB und deren quasi-Auflösung.

    Aber ansonsten kriegt man nicht viel mit und ich finde es spannend. Wie zum Beispiel steht es nun um die Goons (nach der BOB-Geschichte glaube ich die "größte" Macht).

    Da ich keine Lust habe, mich durch drölf millionen Posts in EVE-Foren zu wühlen, wäre es schön wenn es hier ein Lagebild gäbe und evtl ab und zu Updates.

    Danke im Voraus.

  2. #2
    Moderator im Ruhestand Avatar von Rahor
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Schurke

    Standard

    Also momentan versucht der Haufen um Sir Molle (IT-Allianz und so halbwegs EX-BOB) Fountain, also die Region in der sich Pandemic Legion eingenistet hat, einzunehmen. Vor dem Dominion Patch waren bei uns in Syndicate (das liegt neben Fountain) fast täglich 200 Mann Fleets von IT, die nach und nach die gewinnbringenden Monde von PL weggeschossen haben und für sich beansprucht haben.

    Jetzt ist es scheinbar irgendwie etwas ruhiger geworden, was allerdings auch daran liegen mag, dass CCP die SOV aus den API Daten rausgenommen haben und nur noch vereinzelt Informationen durchkommen.


    Hier ansonsten mal die Karte des EVE Universums: http://go-dl1.eve-files.com/media/co.../influence.png
    Zur Erklärung: Die farbigen Blöcke sind Allianzen, die sich im richtigen 0.0 die SOV geholt haben und halten. Oben links findet man Tau Ceti Fed., MH, Razor, WI, MM usw., bekannt als die NC oder im DAoC Jargon: Der Albzerg. Größtenteils werden die belächelt und immerwieder gerne herrausgefordert, leider meistens ohne großen Erfolg, da sie durch ihre schiere Masse einfach die Leute outnumbern/blobben können (Flottenverhältnisse 2:1 sind eigentlich standard). Da wird dementsprechend dann viel geheult, ist ähnlich zu vergleichem mit 8ter SG gegen 16 Slot +, die Diskussion dreht sich da echt endlos im Kreis.

    Momentan bekommt die NC allerdings Probleme durch eine der beiden großen PvP Allianzen im Spiel: Ev0ke (zu sehen als grauer Fleck im Cloud Ring beim Mostly Harmless). Die haben es sich zur Aufgabe gemacht da mehr und mehr für Unruhe zu sorgen und sind seit langem die ersten, die das auch wirklich schaffen.
    Die andere große PvP Allianz, Triumvirate scheint da nun neuerdings wohl auch wieder mitzumischen, allerdings bekomm ich mehr von ihren Forumwarrior-Taten mit, als vom PVP, Killboard von denen spricht allerdings Bände. (www.google.de -> Triumvirate Killboard)

    Was Goons, SOT und PL da unten machen, ist mir zwar nicht ganz klar, aber ich denke mal die werden sich fleißig mit IT rumschlagen und da ganz gut zu tun haben.


    Zum Süden kann ich absolut nichts sagen. Das ist mir zu unübersichtlich.

  3. #3

    Standard

    alter schwede, wieder son typisch-gefährlicher anfix thread für mich :´(


    ...aber 3 Onlinegames reichen immo wirklich..
    aber interessant zu lesen, mehr davon!
    DAoC:
    -Bye bye, Loreley!-
    "Ich flame, also bin ich!" - nicht René Descartes
    "Das erste, was im Krieg auf der Strecke bleibt, ist die Framerate!"

  4. #4

    Standard

    jaja da reicht das albgard geflamme nicht mehr *g* zuviele seiten das ganze

  5. #5

    Standard

    Das Problem mit solchen Politikthreads ist, das der "Feind" mitliest und man daher vorsichtig sein muss, was man alles erzählt!

    Zitat Zitat von Rahor Beitrag anzeigen
    Was Goons, SOT und PL da unten machen, ist mir zwar nicht ganz klar, aber ich denke mal die werden sich fleißig mit IT rumschlagen und da ganz gut zu tun haben.
    Also soo viel passiert hier im Moment nicht!
    Nachdem IT mehr oder weniger problemlos Event Horizon aus PNQY geschmissen hat gabs ein paar deftige Kämpfe dort, IT auf der einen, PL, SoT, Goons und EZ Reste auf der anderen! IT konnte sich behaupten und hält ja nun seit einiger Zeit Sov in PNQY! Hier und da, haben sie noch ein paar für PL unwichtige Systeme (da Systeme hauptsächlich von Rentern genutzt) geclaimt.
    In G95 (Haupt-Renter Outpost) haben sie auch ne Aktion gestartet, blieb aber letztendlich ohne Erfolg!
    Im Moment geht wohl viel in YZ-LQL und umliegenden Serpentis-NPC-Space ab, da dort Gerüchten zufolge PL ne Menge Assets gelagert haben soll auf den NPC Stationen!
    Für unsere Industrie-Corp ist das, entgegen aller Erwartung, im Moment das Paradies, da sich keiner für das System, in dem wir unsere PoS haben interessiert und wir fast 23/7 Highore minern und ratten können!
    cultandstufflikethat
    Ein Blog über Kultiges aus den Bereichen Film, Musik, Bücher, Games und Web!

    EVE-Online:
    Cadence Abergnathy, Main
    Nydija Rage, PvE-Alt
    Lydija d'Ovelle, SCap-Alt

    New-Republic, professional killmail whoring

  6. #6

    Standard

    Ich empfehle auch die Ingame Sov Map. Die wurde mit Dominion ein wenig aufpoliert...
    Geändert von Feylamia (12.06.10 um 12:33 Uhr)

  7. #7
    Moderator im Ruhestand Avatar von Rahor
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Schurke

    Standard

    Hier ansonsten nochmal ein Battlereport von unserer momentanen Allianz:
    Battlereport vom 5.11.2009, 1930-2200, Syndicate, DP34-U

    Um euch ein besseres Bild vermitteln zu können möchte ich zuerst einen kleinen Einblick in die politische Situation unserer Heimat geben. Unsere Allianz [Empire of Serenity] residiert in S-U8A4, und betreibt dort einige POSen und vor allem aber, aktives PVP. Die umliegenden Systeme welche durch unser Heimatsystem mit dem Rest der Region verbunden sind, beherbergen 1 Verfeindete Allianz sowie 1-2 POSen von Pandemic Legion. Diese beiden Allianzen werden im folgenden Report eine Rolle spielen. Um das Bild zu vervollständigen, möchte ich noch erwähnen das „unsere“ Region an direkt an von Pandemic Legion geclaimtes Gebiet grenzt und so ganz nebenbei auch noch IT-Alliance beherbergt. Soviel zu unserer Situation.

    „Vertigo Coalition“, eine ehemals verbündete Allianz, hatte sich vor einigen Wochen in den Kopf gesetzt uns eine POS wegzuschiessen. Danach hatte sie uns aber PVP-mässig aber ausser Docking-Spielen an der Station nichts mehr Interessantes geboten. Darum, und um unsere POS zu rächen, hatten wir uns entschlossen, ihnen ebenfalls wieder mal einer ihrer Türme wegzuschiessen. Für dieses Vorhaben kam nur 1 mögliches Ziel in Frage. Dies war eine „Large POS“ in einem anliegenden System, welche aber gleich wieder verworfen wurde, weil sich dort ein Pilot von PL (Pandemic Legion) aufhielt, welcher uns auch schon mit einem Titan auf den Kopf gesprungen ist. Daher entschieden wir uns für die eine POS von Wicked Nation, welche sich in DP34-U, 2 Jumps out, befand.

    Um 1930 begann das zusammenstellen der Flotte, und 25 Minuten später stand fest das wir die Operation mit ca. 10 Dreadnoughts, fast einem halben Dutzend Carriern, sowie ca. 20 BS’en plus Kleinkram wie Logistik und Drakes durchführen würden.

    Um 2000 dockte die Support-Flotte in DP34 an der Station, und die Capitals sprangen vor die Station. Nachdem sämtliche Caps wieder vollgetankt waren, warpte die ganze Fleet in Richtung POS.

    Um 2002 eröffnete unsere Flotte das Feuer. Eine Person leitete die ganze Aktion und betätigte sich nebenher als FC der Sub-Caps. Ein Weiterer wurde als FC für die Capitals eingesetzt, und ein Dritter war für das Broadcasten der Ziele zuständig.

    Die volle Feuerkraft wurde erstmals um 2005 abgerufen, als unsere Dreads auf Kommando ihre Geschütze zur Belagerung auffuhren. Die Belagerung war nun in vollem Gang. Die ersten Ziele waren die Scrambler- und Web-Module sowie ein White-Noise-Generator welcher zu Beginn auch ziemlich nervig war. Die Module gingen schnell down, während die POS eher zäh im Nehmen war, was sich auch durch den Umstand, dass noch zwei Leute von WN ins Forcefield warpten um weitere Module online zu bringen. Besonders einige zusätzlich eingeschaltete Hardener machten uns die Arbeit nicht leichter, während die Geschütztürme vergebens versuchten die Schilde unserer Armor-Fleet zu knacken.

    Um 2020 entwickelte sich das erste Mal ein bisschen Hektik, als eine Sniper-HAC-Gang von [DRUNG] mit etwa 20 Mann im Local auftauchte, und kurz danach bei uns an der POS auftauchte. Nach einigen Salven unserer BS und BC’s sowie vereinzeltem Feuer ihrerseits, kamen sie jedoch zum Schluss dass sie uns nicht weiter belästigen wollten, da sie kein einziges Schiff von uns beschädigen konnten, während sie jedoch einige Einheiten abziehen mussten um einen Loss zu vermeiden.

    Nach 4 Cycles war der Treibstoff für die Dreads aufgebraucht, so dass diese gemeinsam an die Station warpten um ihre Laderäume wieder mit Strontium zu füllen. Um 2030 war aber auch das schon wieder erledigt.

    5 Minuten später wurden im TS Gerüchte laut, dass PL gegebenenfalls mit Wicked Nation verbündet sein könnte. Und wie auf Absprache tauchte ein Shuttle eines 20 Tage alten Chars auf, welcher sich schnell in unserem Feuer in Luft auflöste. Als 5 Minuten später der gleiche Pilot mit einer Ibis wieder angeflogen kam und diesmal versuchte ein Cyno aufzureissen, wurden unsere Befürchtungen war. Gleichzeitig spikte der Local von 47 auf 108 hoch, PL war gekommen um die Dreads zu vernichten.

    Die Schlacht begann. Innerhalb von 2 Minuten kollabierten 4 Schlachtschiffe von PL sowie eine Rapier die erfolglos versuchte ein weiteres Cyno aufzureissen. Etwa gleichzeitig ging auch die Raven unseres FC’s down, da dieser just in diesem Moment einen Bluescreen hatte.
    2 weitere PL-BS segneten das zeitliche bevor um 20.41, 3 Minuten nach Schlachtbeginn unser erster Carrier explodierte. Etwa zu diesem Zeitpunkt ging in 170km Distanz ein drittes Cyno auf, und diesmal sprangen 2 Carrier rein. Einige Dreadnoughts konnten sich in einen Siege-Cycle später und nach dem Platzen einer Devoter, von der sie getackelt wurden, per Escape-Cyno ausser Gefahr bringen, die restlichen 5 blieben im Siege hängen.
    Zu dieser Zeit gingen ein grosser Teil der Support-Fleet flöten, da PL nun auf diese das Feuer massierten. Weitere gegnerische Schlachtschiffe schieden aus dem Gefecht, da selbst die beiden Carrier nichts gegen den Schaden unserer verbleibenden Capitals ausrichten konnten. Als wir unsere Gefechtstürme auf die Support-Schiffe von PL konzentrierten, schien sich unsere Situation zu bessern, zudem sämtliche unserer Piloten welche ein Schiff verloren hatten gleich wieder zurück warpten und mit neuen Schiffen ins Gefecht eingriffen. Daraufhin beschlossen auch unsere Dreadnoughts nochmals eine Runde „Siege“ zu schmeissen, um die Invasoren zu vernichten. Ja wir hätten die 5 Capitals vermutlich retten können wenn wir sie zu diesem Zeitpunkt rausgesprungen hätten, doch daran dachte keiner mehr. Niemand wollte den anderen mehr im Stich lassen, und wir kämpften bis zu unserm Ende, selbst als PL nochmal mehr Schiffe aufbot. Nach 40 Minuten war der Kampf vorbei. Um 2120 verschied unsere letzte Dreadnought, PL behielt die Oberhand.

    Schlussendlich verloren wir insgesamt 69 Schiffe, während PL 28 ihrer Leute in der Kapsel nach Hause begleiten mussten. Man könnte das jetzt als FAIL auswerten, jedoch haben die FC‘s grossartiges geleistet und es war trotz dem riesigen Loss ein ziemlicher Spass!
    Danke an die FC’s und ein Dank auch an PL für den geilen Fight.
    Wir sagen: „ES GEHT WEITER“!!!

    Und hier noch der Trailer zum aktuellen Addon (natürlich, wie alle EVE Addons, kostenfrei): http://www.youtube.com/watch?v=zDVEHE10nHc

  8. #8

    Standard

    örks, FC + Bluescreen. Das suckt. Aber geht ja ziemlich gut bei euch ab, actionmäßig.
    = Midgard, für immer! =

    Andre the Friarking, ftw!

  9. #9

  10. #10
    Verbannter Avatar von Schatten5
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Jäger

    Standard

    ja fasst es recht gut zusammen, wobei Atlas auch v. WI aktiv ist.

    Dazu werden die Carebears noch von einigen *käuflichen* Gruppen terrorisiert, das ging so weit das uns zb. von ME schon Isk angeboten wurden nur damit wir verschwinden^^

    Mal schauen wie sich das ganze Entwickelt....mit dem verlust des AE DD´s ging der NC defnitiv das wichtigste Instrument ihrer Kampfführung, mal schauen ob sie es mit Cap uns Subcap Flotten ausgleichen können.

  11. #11

    Standard

    Ich komme immer noch nicht dahinter, wie es überhaupt zu solche iwin AE DDs kommen konnte. Zuviel Starwars gekifft oder wars wirklich eine Notwendigkeit zu der Zeit, seitens CCP?
    = Midgard, für immer! =

    Andre the Friarking, ftw!

  12. #12
    Moderator im Ruhestand Avatar von Rahor
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Schurke

    Standard

    Zitat Zitat von Deidranna Beitrag anzeigen
    örks, FC + Bluescreen. Das suckt. Aber geht ja ziemlich gut bei euch ab, actionmäßig.
    Ja, wir hingen dann auch im TS und plötzlich war's halt verdächtig still. Das Resultat kennt ihr ja.

  13. #13
    Verbannter Avatar von Schatten5
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Jäger

    Standard

    Die *Winteroffensive* ist recht Erfolgreich, so wie es atm. ausschaut wird IT die Fountain Region Erobern (besonders nach der Schlacht von Samstag auf Sonntag, 1300 Spieler und die Titan+Capflotte vonPL/Goon abgeschossen).

    Meiner Meinung nach ein unglaublich dummer fehler des Goon/PL Fleetcommanders mit seinen ca. 700 Schiffen in die schon wartenden 600 Schiffe der IT Ally reinzuspringen...solche Suzidaktionen sind nix für EVE....allein die Titanen nachzubauen wird wenigstens paar Monate dauern, bis dahin sieht es düster aus.

    http://killboard.executive-outcomes....&kll_id=121212

    Ich glaube das ist EVE Rekord...normalerweise ziehen sich solche Kämpfe ja halben Tag hin und her, jetzt war es dank des gridproblems in 10 min vorbei.

    Hab auch ein Video dazu gefunden: http://www.youtube.com/watch?gl=GB&v=WERqUb0G6vQ (sind schon paar nette Einblicke als zb ganz am Anfang die IT Flotte kommt oder als bei 0:26 die 600 PL/Goonschiffe direkt in wartendem Rachen von IT springen)

    Hier ist aber definitiv eine technische Grenze da die CCP erst optimieren muss.
    Geändert von Schatten5 (04.01.10 um 10:17 Uhr)

  14. #14

    Standard

    Es bewegt sich wieder etwas im Süden.
    Nachdem all against authority (aaa) einen Anti Goonswarm Krieg angefangen hat, haben sich die Providence Holder entschlossen die Gunst der Stunde zu nutzen und zu expandieren. Die Providence Holder Allianz "Libertas Fidelitas" hat vor ehemalige aaa systeme, die wohl aus geldmangel fallen gelassen wurden, zu claimen, was aaa allerdings als kriegerischen akt ansieht, da sie der ansicht sind das diese gebiete ihnen gehören obwohl sie garnicht mehr dafür bezahlen und ihr name nicht dran steht.

    nach ein paar kleineren geplänkeln wurden gestern ineinr groß angelegten aktion unter dem schutzt von bis zu 600 providenclern die claim units aufgestellt und online gebracht.
    Heute kam die antwort von AAA, die zusammen Verbündeten angerückt sind um die systeme wieer in ihren original zustand zu versetzen.
    Laut Dotlan wurden in SV5 über 900 schiffe zerstört in den letzten 24 Stunden. Die Flotten die gegen einander antreten liegen im moment in den größenordnungen zwischen 400 und 600.

    Nach einem guten start für Providence sieht es so aus als ob aaa das schlachtfeld dominiert. im moment ist SV5 im Reinforced mode und morgen nacht geht es dann in die zweite Runde.

    http://www.eveger.de/forum/showthrea...295#post421295 ab da kann man fast life mitlesen

    http://www.scrapheap-challenge.com/v...097496#1097496 oder hier in englisch, dafür mit bildern und killboard links.

    Ich bin auf alle fälle sehr gespannt wie das ausgeht.

    Joint jetzt!
    Geändert von Darirol (10.01.10 um 23:50 Uhr)

  15. #15

    Standard

    Ich kriegs immer noch net hin, die killboards vernünftig zu interpretieren

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.508.672.468,12041 seconds with 13 queries