EVE - Politics - Seite 2
Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 173

Thema: EVE - Politics

  1. #16

    Standard

    lasst euch diese Zahlen an aktiven spielern bei diesen Flottenkämpfen mal auf der zunge zergehen...wow.
    DAoC:
    -Bye bye, Loreley!-
    "Ich flame, also bin ich!" - nicht René Descartes
    "Das erste, was im Krieg auf der Strecke bleibt, ist die Framerate!"

  2. #17
    Verbannter Avatar von Schatten5
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Jäger

    Standard

    sind eigentlich normal, zur zeit eher etwas weniger da das lag monster seit Dominien verstärkt zuschlägt bei mehr als 1000 Spielern in einem kampf.

    Gestern gabs auch einen neuen Einloggrekord, 56003...somit 56k geknackt^^

    Wie auch immer..das Providence Goons hilft..ob das weise ist?
    IT (Ex BoB) hat Fountain schon so gut wie eingenommen, Pandemic Legion ist auseinandergebrochen und leister keinen Wiederstand mehr (wie schnell es geht...bis zum Herbst 2009 galten sie als eine der 5 Superpower´s aber war wohl mehr Fassade wie es scheint).

    NC ist weiter durch die Offensive von Evoke und Atlas in Norden beschäftigt und kann keinem zu Hilfe kommen.

    Jetzt hat CVA AAA gebackstabbt..aber Goons werden sehr bald IT gegenüberstehen, NC weiter mit Evoke und Atlas kämpfen und dann steht CVA AAA allein gegenüber...ob das so gut geht?

    Von dem EVE weitem Imageschaden als *Goonpet* ganz zu schweigen...obs stimmt oder nicht ist da nicht wichtig, nur ob es die leute glauben...

    Was treiben eigentlich die Drohnenrussen atm?

  3. #18

    Standard

    Providence hat aaa nicht backstabed.


    wir sind keine freunde von aaa und erst recht keine verbündete sondern gegner. Ushra khan sind quasi sogar unsere historischen erzfeinde. von daher ist backstabben garnicht möglich.

    der "vorfall" am 7.1. war halt einfach ne logische entscheidung die jeder andere auch so getroffen hätte. da sind 2 rote fleets gesichtet. eine gimpige goon fleet mit drakes und auf der anderen seite paar capital ships von aaa.
    jetzt mal ehrlich, wenn du die freie auswahl hättest, würdest du lieber ein paar drakes im wert von 100 mio das stück abschießen oder lieber die capitals für 1000 mio das stück die zudem auch mehr punkte auf dem killboard geben. goonies haben das selbe gemacht. und jeder andere auch.
    wenn feindliche capitals auf dem schlachtfeld stehen ist doch völlig egal wer oder was da sonst noch anwesend ist. zuerst werden die capitals gegrillt.
    und ist ja nicht so als ob das jetzt ein riesen vorfall wäre. aaa hat in HED die letzten 2 wochen bestimmt 15 carrier an providence holder verloren. diesmal waren noch goons dabei und schon ist es ein riesen skandal.

    und die systeme die lfa da besetzt hat haben wir niemandem weg genommen. das war ungeclaimtes 0.0. da stand nichtmal ne wichtige pos drin, nur so paar militär dinger von früher zum sov claimen aus der zeit vor dominion. können sie lieber froh sein wenn wir die abreisen. sparen sie sprit kosten und arbeit.

    wenn sie die gebiete behalten wollen müssen sie halt claim units aufstellen. an sonsten wird das nen dauer krieg um die 4 systeme so lange wie die unclaimed sind - vieleicht ist das ja auch der grund warum aaa gerade die systeme freigegeben hat, um uns zum claimen zu provozieren udn dann nen grund zu haben massive fleets gegen uns zu fahren.
    edit: http://www.eveger.de/forum/showthrea...624#post421624 da sieht das jemand ganz ähnlich. ist haltn eutrales gebiet und dasb eide seiten diese kämpfe bisher ohne capitals austragen zeigt ja das es hier nicht um existenzfragen geht. ich könnte wetten aaa+friends könnten statt den 200 sniperbattleships auch 200 dreadnoughts aufs schlachtfeld bringen
    Geändert von Darirol (11.01.10 um 17:03 Uhr)

  4. #19

    Standard

    aber trotzdem zur unterhaltung noch die übliche propaganda:

  5. #20

    Standard

    und aus unserem forum ausgeborgt, der erfahrungsbericht eines totalen eve anfängers und absoluten pvp hassers, der wegen call to arm status des krieges mitfliegen musste:


    Ich dachte, ich schreib mal meinen eigenen kleinen Bericht … so aus Noob-Sicht … schließlich habe ich auch lauthals gegen die ständigen CTA’s gewettert.

    Folgendes ist dann mal nicht als Bericht zur Schlacht sondern als Erfahrungsbericht zu verstehen

    Endlich im 0.0 angekommen und im Belt am Minern *freu*

    „CTA – Sammeln in JEIV“, tönt es durch den Channel … *grmpf* na gut … Rix kommt mit, also will ich mir das mal anschauen. Nicht mein Ding, tönt es in meinem Hinterkopf, aber gut … ich will guten Willen beweisen und eine T1-Frig steht hier auch rum … also warum nicht?

    Auf nach JEIV, sammeln mit FEROX für die große Schlacht, doch gleich der erste Dämpfer.

    „Dein Schiff ist vorsichtig gesagt sch***“, wird mir mitgeteilt. Etwas zerknirscht gebe ich zu, dass ich keine Ahnung habe, aber Besserung gelobe.
    „Kein Problem, dock mal, ist statte Dich aus!“ Wow … das ist eine tolle Hilfe, denke ich mir und nehme die Hilfe und Tipps dankbar an.

    Mit 8 Schiffen von FEROX geht es zur Schlacht, die Voice-Chats werden verteilt und ich bin sehr froh, dass ich in ein Ventrilo muss und somit gleichzeitig Kontakt zu den anderen FEROX’lern im TS halten kann, um notfalls meine Fragen zu stellen. Im Ventrilo beginnt mein FC im besten Südstaatenslang an, die Befehle zu verteilen, im Gruppenchat ist er leicht am permanenten Capslock zu erkennen, doch trotz dieser wie ich finde, unfreundlichen Art zu schreiben, klingt seine Stimme angenehm ruhig und kontrolliert … okay … der Typ, weiß offensichtlich was er tut.

    „Sammeln am Gate“ Gut, das kann ich. Eine beeindruckende Flotte steht bereits dort.

    „Über 300 Rote hinterm Gate Leute“ *schluck* Ich merke deutlich, wie meine Anspannung steigt.

    „Wir springen durch, brechen die Bubble und ziehen uns zum Planeten 1 zurück, der Anti-Support wird das Gate erstmal übernehmen.“ Das erinnert mich irgendwie an die Bundeswehr. Ich muss mit einem Schmunzeln daran denken, dass man uns Panzergrenadieren immer gesagt hat, wir hätten in einer Schlacht eine Überlebensspanne von 6 Sekunden … wie lange wohl die Zeit bei T1-Tacklern ist? Na ja … wenigstens hab ich schon mal eine „große“ Flotte gesehen.

    „JUMP! JUMP! JUMP!“, plärrt es aus meinen Lautsprechern und ich erteile den Gatebefehl. Erste Ernüchterung: „Aufgrund hoher Auslastung kommt es zu 2:30 Wartezeit“ … na das kann ja heiter werden.

    Dann der Wechsel und mein gesamter Bildschirm flackert rot auf. Überall explodieren Raketen und Torpedos, Laser blitzen auf und Railguns hämmern Salven auf die Feinde. Okay … wie war der Befehl? Mit zitternder Hand suche ich den Planeten 1 heraus und richte mich aus. Vollgas voraus, raus aus der Bubble, schießt es mir durch den Kopf und ich aktiviere meine Afterburner. Wie durch ein Wunder schaffe ich es an den Rand der Bubble und kann meinen Warp aktivieren. Ein erster Triumph, ich lebe noch.

    „Okay, 100km warpin Gate und tacklet alles, was ihr seht!“ Ich richte mich wieder aus und springe zurück. Wieder blinkt mein Bild rot auf. Ich sortiere die Ziele nach dem Abstand und entdecke ein BS auf 30km Entfernung. Ich schalte mein erstes Ziel auf und gebe Stoff, während ich den Abstand sinken sehe, hämmer ich total verfrüht auf meinen Warp Disruptor. Schließlich die Meldung „Ihr versucht den Warp von xy zu unterbrechen“. Ein dickes Grinsen breitet sich auf meinem Gesicht aus. Ich bin im Kampf, ich lebe und ich habe den ersten Fisch an der Angel.

    Ich sehe, wie mehrere Sniper unserer Flotte beginnen, das Ziel zu bearbeiten und schließlich BÄM! das BS platzt. Innerer Jubel steigt in mir auf.

    „Okay Leute! Verteilen auf die Planeten, wer einen hat, der x’t im Channel!“ Gut, denke ich mir, dann mal los.

    „XXX“, der erste hat einen. Ich warpe meinen Flottenmate an und sehe schon, wie 4 BS von einer ganzen Armada T1-Tacklern an einem Planeten bearbeitet werden. Ich schalte mein zweites Ziel auf und beginne mit meinem Job.
    Es folgt ein längeres Katz und Maus Spiel zwischen uns und den Gegnern, immer nach diesem Schema, sehr erfolgreich, wie es scheint. Schließlich zieht sich –A- zurück.

    „Ran ans Gate und warten“. Gut … ha … kein Problem … ich bin unverwundbar! Drei Abschüsse nenn ich schon mein Eigen … alles BS. Stolz erfüllt mich über diese Leistung, wohl wissend, dass ich nur ein ganz kleines Rad in der großen Maschine bin, aber das kümmert mich nicht.

    „Okay, wir folgen –A-. JUMP JUMP JUMP“ Wieder drücke ich den Gatebefehl, wieder versuche ich aus der Bubble zu kommen, doch diesmal ist irgendwas anders. Ich merke, wie ich beschossen werde, bevor ich den Rand erreicht habe, Lags machen jedes Handeln unmöglich und plop … das wars. Ich muss einsehen, dass mein Kampf hier zu Ende ist.

    Die erste Schlacht ist geschlagen, mindestens an 3 Abschüssen war ich beteiligt, mein Schiff ist standesgemäß vernichtet, aber mein Pod hat überlebt. Ich bin zufrieden.

  6. #21
    Verbannter Avatar von Schatten5
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Jäger

    Standard

    diese Carebear´s die Blut geleckt haben

    Ja ist schon ein Erlebnis wenn man in einer Flotte ist die grösser ist als in DAoC in ganz RvR Spieler unterwegs sind und diese Flotte nur eine von vielen ist die in einem System kämpfen...das ist dann wirklich massiv, hat sonst kein MMO der Welt.

    Auch wenn es nur ab und zu Spass macht, auf dauer sind so 30-60 Schiffe kämpfe einfach herausfordernder.

    Aber was ich sagen wollte sollte klar sein...es ist nicht wichtig in EVE was wahr und was unwahr ist sondern wie es verkauft und eingestuft wird.

    Und da habt ihr von CVA einen absoluten Fehler gemacht und steht eben nun als Goon-freunde da....nichts was sich in EVE auszahlt^^
    Ka ob ihr das je wieder hinbiegen könnt.

  7. #22

    Standard

    Cooler Bericht, den Du da zitiert hast Darirol!
    Was sich politisch aus der Aktion entwickelt bleibt abzuwarten, ist halt so als wenn die Schweiz plötzlich in Österreich und Italien einmarschiert!
    Was Fountain betrifft, hab heut früh 2 SBU's von IT in G95 gesehen also das nächste Sys was fällt denn PL stellt(ist) sich tot!
    cultandstufflikethat
    Ein Blog über Kultiges aus den Bereichen Film, Musik, Bücher, Games und Web!

    EVE-Online:
    Cadence Abergnathy, Main
    Nydija Rage, PvE-Alt
    Lydija d'Ovelle, SCap-Alt

    New-Republic, professional killmail whoring

  8. #23

    Standard

    13.01. und das entscheidende engagement um SV5 Stand an.
    Der infrastruktur Hub würde gegen 22 uhr evetime aus dem reinforced mode kommen und wir haben erwartet das -a- mit aller macht versuchen würde diesen kampf für sich zu entscheiden.
    Wenn wir diesen kampf gewinnen hätten wir die 4 Systeme der catch pipe vorerst gesichert. wenn -a- gewinnt würde sv5 wieder in den unclaimed zustand zurück fallen.


    form up war für uns 19 uhr eve time. zu der zeit wurden bereits 100 -a- piloten in sv5 gesichtet, 20 capitals und darunter ein titan. und -a- war fleißig dabei die Sternentore mit large warpdisruption bubbles zzuzupflastern.

    nach einer ganzen zeit Flotte bauen hatten wir irgendwann 500piloten im nachbarsystem F9E. zu dem zeitpunkt waren über 600 piloten von -a- und friends in SV5.

    Unsere FC entschieden nach verschiedenen anläufen die flotte nicht nach SV5 zu springen, da befürchtet wurde, das wenn eine 500er flotte in eine 600er springt, das die springende flotte extreme nachteile durch lag erahren würde. im klartext, unsere piloten müssen das system, den grid und die 600 feinde laden, während unsere gegner nur unsere 500 schiffe laden müssen.

    die auswirkung hat pandemic legion gezeigt, als sie 4 oder 5 titanen verloren hab bei einer solchen aktion.
    Sehr schade eigentlich, aber irgendwo sind dann doch technische grenzen und 1000 spieler in einem system die gegeneinander auf einem haufen kämpfen überlasten wohl auch die ausgebauten systeme zu stark.

    Der aktuelle status: F9E, WD und 9KOE gehören dem Providence Block und sind gesichert. SV5 ist wieder unclaimed.

    Update:
    Nachdem beide seiten das Feld geräumt haben hat Brick Squad, einer der bewohner von Stain ( npc 0.0) ein territorial claim unit in SV5 verankert und es wird in 12 Stunden online gehen, was ich aber bezweifel :p
    Bricksquad ist wie alle anderen 0.0 allianzen rot für Providence und soweit ich weiss haben sie auch nichts mit -a- am hut. Es ist also eine 3. Partei die aber an sich nicht die numbers haben um ohne einwilligung ein eigenes system halten zu können.
    Geändert von Darirol (14.01.10 um 03:20 Uhr)

  9. #24

    Standard

    Zitat Zitat von Darirol Beitrag anzeigen
    Unsere FC entschieden nach verschiedenen anläufen die flotte nicht nach SV5 zu springen, da befürchtet wurde, das wenn eine 500er flotte in eine 600er springt, das die springende flotte extreme nachteile durch lag erahren würde. im klartext, unsere piloten müssen das system, den grid und die 600 feinde laden, während unsere gegner nur unsere 500 schiffe laden müssen.

    die auswirkung hat pandemic legion gezeigt, als sie 4 oder 5 titanen verloren hab bei einer solchen aktion.
    Sehr weise! PL hat durch diese Aktion den Todesschuss bekommen! Kann nicht verstehen was einen dazu bringt in ein volles System zu springen mit so einer Flotte! Der Bug ist bekannt! IT hat in der Situation das gemacht, was jeder gemacht hätte... Feuern aus allen Rohren!
    cultandstufflikethat
    Ein Blog über Kultiges aus den Bereichen Film, Musik, Bücher, Games und Web!

    EVE-Online:
    Cadence Abergnathy, Main
    Nydija Rage, PvE-Alt
    Lydija d'Ovelle, SCap-Alt

    New-Republic, professional killmail whoring

  10. #25
    Verbannter Avatar von Schatten5
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Jäger

    Standard

    Ja seit dem Dominien upgrade gibt es das öfter´s, mal schauen wann CCP den Bug behebt.

    Es muss aber dazu gesagt wurde das bei dem erwähntem Kampf weder IT noch PL das System bei CCP reinforced haben.
    Das es dann crasht bei fast 1300 auf 200 km2 Space....in reinforced modus mag es gehen, sollte langsam einer testen.

  11. #26

    Standard

    angeblich waren heute in 49- beim aaa vs goon krieg 1350 piloten im selben system, beim warp in ist das system wohl gecrasht :p
    irgendwie ging aber -a- als gewinner aus dem ganzen heror und hat die dortige station reinforced.
    http://www.scrapheap-challenge.com/v...106393#1106393





    und noch ein hinweis in eigener sache, ein offizielles statement von providence:
    http://www.eveonline.com/ingameboard...readID=1252096
    Geändert von Darirol (17.01.10 um 06:27 Uhr)

  12. #27
    Verbannter Avatar von Schatten5
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Jäger

    Standard

    ein Spieler hat sich ziemlich viel arbeit gemacht und eine nette übersicht erstellt, ich stelle sie auch mal hier rein.

    geht um die aktuelle Stärkezahlen beim Krieg der Nord v. Südallianz inklusive der geschätzten Industriestärke

    http://img262.imageshack.us/img262/9...cks1232010.png

    und der jetzige Frontverlauf/angriffswellen

    http://img705.imageshack.us/img705/6...ack1232010.png


    btw. CVA wird gerade von AAA etwas durchgeschüttelt nach euren Offensive?

  13. #28

    Standard




    das ist wohl was -a- vor hat, LFA auslöschen.

    heute gabs einen mega lag fight in d-g der im 2. reinforcement timer des i-hub endete.

    1219 piloten in d-g im local. ich habe nicht gezählt, aber so von den numbers düfte kein kampfentscheidendes ungleichgewicht da gwesen sein, also sagen wir der einfach halt mal halbwegs ausgeglichen.

    nur das providence mit einer sniper bs fleet ( 200 vieleicht?) und rest tackler und anti support bc aufgekreuzt ist und -a- hatte wohl 40 capitals im system +200 auf standby davon 7 titanen und 10 motherships und der rest zum großteil sniper bs waren.

    wurden auf alle fälle vernichtend geschlagen in dme kampf

  14. #29
    Verbannter Avatar von Schatten5
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Jäger

    Standard

    das war ja abzusehen, ihr müsst selber mehr Caps bringen, aber das sollte schon vor der *Winteroffensive* bekannt gewesen sein.

    Neut-BS wären auch eine lösung aber in so einer laghölle funktionieren die auch nicht.

    Wenn ihr keine gleichstarke Capflotte bringen könnt dann siehts übel aus...ausser hinhalten wo sie angreifen und dafür mit kleineren Fleets massig SBU´s überall wo man nur kann bei AAA aufstellen.

    Ich denke die wollen euch nur paar harte Schläge verpassen bis ihr genug habt um sich dann den Goon´s zuzuwenden, zusammen mit IT.

    Deswegen die reaktion auf euren Angriff.

  15. #30

    Standard

    naja als einfaches allianz mitglied einer der holder allianzen habe ich selbstverständlich keinerlei informationen dazu was nun geplant ist, aber capitals haben wir in der ganzen zeit nicht benutzt.

    ist im moment auch schwierig, weil -a- in d-g 7 titanen geparkt hat. soweit ich gehört habe ist das größte was providence bisher als cap flotte gestellt hat im bereich um die 100 gewesen. gegen die 200 von -a-. wenn da zusätzlich noch weitere titanen rein springen ist unsere ganze cap fleet in 10 minuten im eimer.

    ich persönlich bin ja der meinung das man einfahc mal den ganzen tag 30+ richtige remote repair getankte carrier am cynojammer aufstellen sollte und dieseneinen tag lang halten. dann wären die kräfteverhältnisse vieleicht eher auf unserer seite. aber mit den 7 titanen im system ist das halt nen echtes risiko.

    naja bin mal gespannt wie es weiter geht. vor allem wenn -a- tatsächlich die ganze lfa pocket ausradiert was dann passiert. angeblich kriegen ushra kan das gebiet, das wäre ziemlich mies. oder sie ziehen sich wieder zurück und lassen uns die systeme irgendwann wieder zurück erobern

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.513.143.261,25955 seconds with 13 queries