3 Jahre EVE Politik in Zeitraffer - Seite 3
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: 3 Jahre EVE Politik in Zeitraffer

  1. #31

    Standard

    Nicht ganz Teil des Themas, aber für die, die es verpasst haben, es gab wohl ein DDOS Hack-Attack auf die Loginserver.
    Thread extra zu machen hielt ich nicht für nötig, da es wohl nur eine (hoffentlich) kurze Angelegenheit ist.

    A message from our COO.

    At 17:00 UTC today, CCP became aware of a distributed denial-of-service attack (DDoS) against the EVE Online cluster and web servers.

    Our policy in such cases is to mobilize a taskforce of internal and external experts to evaluate the situation. At 17:55 UTC, that group concluded that our best course of action was to go completely offline while an exhaustive scan of our entire infrastructure was executed.

    While some may feel that such a drastic reaction was not warranted, it is always our approach to err on the side of caution in order to ensure the best possible service for our players and the security of their personal, billing and account information.

    We understand the effect this disruption has had for our players and apologize for not having been able to explain fully to the community what was going on. In these cases it can often be counterproductive to containment to give out information while we are in the process of evaluating the scope of any potential problem.

    Our taskforce concluded at 22:05 that neither the game servers nor the CCP infrastructure had been breached. Further, we can also confirm that no personal details such as users’ credentials or credit card numbers were exposed through this incident.

    The servers were brought back online at 23:00 and we will continue to monitor the situation closely.

    Again, we sincerely apologize for this disruption.

    Regards,

    Jón Hörðdal

    Chief Operating Officer
    quelle:http://www.eveonline.com/news.asp?a=...nid=4616&tid=1


    Der Server wurde um so ~2:00 MET nochmal heruntergefahren da es immer noch floodz gab.
    Gab irgend so ein "Lulsec" der Tweets auf Twitter hinterlies - und der wohl Minecraft und andere Games/Sites gehackt haben soll. Naja, glauben darf man nicht alles, aber es gab eben nen Hack.

    Laut CCP wurden keine kritischen Daten entwendet. Aber TQ herunterzufahren war schon eine gute Idee (war Instant-Weg, hehe).
    = Midgard, für immer! =

    Andre the Friarking, ftw!

  2. #32
    Verbannter Avatar von Schatten5
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Jäger

    Standard

    kein Hack, nur DDOS

    das ist btw aus Kugu:

    ---------
    Disclaimer: The Internet is a blurry place. Keep this in mind when reading the following.

    So who is lulzsec ?
    After filtering a lot of shit it appears like this.

    Basically they are a group of Hackers/Scriptkiddies that are connected to anonymous or split from them.
    While anonymous seems to have an idealistic mission, lulzsec is in for the fame without any real goal, except getting attention.
    There core team is or at least a part: sabu, avunti, topiary, kayla, tflow, entropy, marduk, joepie91
    Some of them MAY be exposed here
    http://www.scribd.com/doc/57141269/namshub

    They seem to be in panic at the moment after one of their members got arrested (ev0) and are trying
    to social engineer the web to make people believe they are part of some CIA false flag operation.
    http://pastebin.com/RBjzDQbS
    This doc is one of their pitty attempts.

    Adrian Lamo btw. is the guy who fucked over Bradley Manning. He doesn´t seem to be connected to lulzsec.
    Lulzsec seems to be doing a lot of shit in his name to take revenge for what he did to Manning.

    Here are some recently leaked logs from their irc server.
    http://seclists.org/fulldisclosure/2011/Jun/75
    The full logs can be downloaded here
    http://www.mediafire.com/?fizwcbbyu6pyl8d

    Their leader, sabu seems to be a pretty unstable person.
    Old but most people never really change
    http://pastebin.com/TVnGwSmG
    http://pastebin.com/zgbErnQR

    They use or used various irc networks.
    irc.lulzco.org #LulzSec, public
    operationfreedom.ru, couldn´t get a connection
    irc.2600.net

    some more logs
    http://www.scribd.com/doc/57141513/Consequences

    it´s suggested here that lulzsec uses other peoples tools to get their hacks done.
    http://pastebin.com/afTBZskh
    May be true or not. I think it´s very likely. Real hackers would never be that loud.

    Anyway, I think this whole thing will not end well for them. Not at all !
    ----------

    wenn das stimmt und einer davon wirklich bereits Verhaftet ist dann sind die eh bald fällig.
    Gerade mit der Aktion gestern haben sie sich sicher keine Freunde gemacht (und es spielen genug Leute aus der Hackerszene MMO´s^^).
    Leute die ihnen noch Mittags Verbal auf die Schultern klopften für Sony forderten am Abend das ihnen Stücke von Fingern abgehackt werden (unter anderem)^^
    Von daher denk ich das sie bald alle sitzen werden, einfach zu viel Staub aufgewirbelt.

  3. #33

    Standard

    Irgendwie habe ich den Zeitpunkt verpasst, an dem Anonymous von einem Meme zu einer Organisation wurde. Könnte der gleiche Zeitpunkt gewesen sein, an de das Medieninteresse an Anonymous begonnen hat. Ich sehe da auch Parallelen zu Al Qaida, denn auch das war/ist nie der Name einer Organisation, wurde aber von den Medien dazu gemacht.

    Wobei sie im Bereich Terrorismus schon weiter sind, und den "Individual Terrorist", also den lieben Onkel von nebenan, der auch DU sein könntest (Ich bin kein Onkelz-Fan, aber was besseres fällt mir gerade nicht ein) als neue Bedrohung ausgemacht haben. Deshalb konnte auch Bin Laden, der Oberbösewicht, der Big Bad Guy seit der ersten Staffel, endlich sterben.

    Warum also nicht auch den "Individual Hacker" als neue Bedrohung im Cyberkrieg hinstellen? Jeder kann der Hacker sein, der morgen einen Angriff auf ein Atomkraftwerk oder startet, auch DU, deshalb müssen wir DEINEN Rechner überwachen und DEINEN Internet-Traffic auf Vorrat speichern!!!

    Seien wir also froh, dass Terrorexperten und Cybercrime-Experten offenbar nicht so oft miteinander reden.

    sry4offtopic, von mir aus verschiebt das alles.

  4. #34

    Standard

    Okay, evtl wird doch ein Thread gebraucht denn...
    kein Hack, nur DDOS
    Es wurde wohl doch ein Hack daraus. Zumindest was ich jetzt gerade aus meinem Allyforum gelesen habe.
    Darin waren zig Emails und PWs in einer .txt Datei. Glaub nicht dass es ein schlechter Aprilscherz war.
    = Midgard, für immer! =

    Andre the Friarking, ftw!

  5. #35

    Standard

    Zitat Zitat von Deidranna Beitrag anzeigen
    Es wurde wohl doch ein Hack daraus. Zumindest was ich jetzt gerade aus meinem Allyforum gelesen habe.
    Darin waren zig Emails und PWs in einer .txt Datei. Glaub nicht dass es ein schlechter Aprilscherz war.
    Die Liste mit den 62.000 Accounts waren nicht von EVE, zumindest hat LulzSec das nicht behauptet. Das ist Randomkram den die aus irgendeiner anderen Webseite gezogen haben.

  6. #36
    Verbannter Avatar von Schatten5
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Jäger

    Standard

    EVE war nur DDOS was dann am 1 Tag von Seiten von CCP zum abschalten des Servers und der HP führte (um so Sony aktion zu verhindern falls da doch mehr gekommen wäre).

    am nächsten Tag haben sie wieder ein DDOS gestartet und kläglich Versagt...nach ca. 10-15 min in denen ca. 1/4 der Player disconnect hatte lief EVE und HP wieder normal.

    Ab da haben sich diese Pfeiffen nicht mehr blicken lassen.
    Wenn man überlegt wie einfach ein DDOS ist voller win für CCP.

  7. #37

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.513.196.954,61227 seconds with 13 queries