Deutsche-Bahn Servicewüste Deutschland!
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Deutsche-Bahn Servicewüste Deutschland!

  1. #1

    Standard Deutsche-Bahn Servicewüste Deutschland!

    Tjaja ich muss mich ma Aufregen!!!

    Habe grade versucht ein Ticket zu buchen.

    Start Köln
    Ziel Frankfurt ..
    diese woche .... alles eingegeben, Zeit, Datum.

    Zug wählen .... den da -> Sparpreis bla ...

    88€ ....

    Buchung .... anmelden. .... ok - tiptiptip angemeldet, bisher alles kein Problem...

    Und dann kommt es: "Zahlungsart wählen"
    Lastschriftverfahren wird erst freigeschaltet wenn man es eingegeben hat. Bitte gehen sie hierzu auf "Meine Bahn".

    Gut ... klick ich auf meine Bahn ... und bin ausgeloggt auf der Meine Bahn startseite O_o. Logge mich ein und klicke auf den entsprechenden Reiter "Lastschrift einrichten" .... ausgeloggt auf startseite von "Meine Bahn" .... erst nachdem ich den direktlink zu dieser seite gefunden habe, und mich da Angemeldet habe, kann ich wirklich meine Daten eingeben.

    -> Weiter...

    Bitte drucken sie dieses Formular aus und schicken sie es uns zu .... -> HÄ????

    Bei jedem Chinafarmer Shop kann man sofort mit Lastschrift zahlen, das konnt man bei DAoC vor 10 Jahren!!!, War bei allen anderen ging Paypal und bei der Bahn so einen mist. Musste mir nun extra ne Kreditkarte beim bekannten Ausleihen für den mist, denn wenn ich in 2 Tagen mit der Bahn wohin will hab ich keine lust extra nochma ein Formular da hinzuschicken, was bis dahin bestimmt nicht bearbeitet wird und ich den Sparpreis auch nicht Buchen kann.

    Ich weiß ich weiß ... hol dir doch ne cc ... aber dann hätt man ja nix zu meckern ....


    Zitat Zitat von Thala Beitrag anzeigen
    da lobe ich mir eher gruppen wie die der Mids wo u.a medizinchen und co. drin laufen, die haben spielerisch im Laby was drauf, übrigens auch keine neue Aussage von mir.

  2. #2

    Standard

    habe mich auch schonmal darüber aufgeregt^^

    aber fürs näcshte mal: einfach im internet die verbindung raussuchen, dann zum nächsten bahnhof und da an den automaten für den fernverkehr. die stehen eigentlich überall, sind kinderleicht zu handhaben und nehmen bargeld oder ec-karte.

    achja, einfache fahrt köln-frankfurt sollte eigentlich nur ca. 20€ kosten wenn ich mich recht entsinne

    edit: gerade mal aus spass geschaut, selbst bei so einer kruzfristigen buchung und in der ersten sommerferienwoche gibt es massig fahrten kölnhbf-frank a.mhbf für 34€ oder billiger one way mit IC(E).
    88€ ist definitiv viel zu viel. selbst wenn es hin und rückfahrt wäre. es seidem halt du bist zeitlich völlig unfelxibel.
    Geändert von Teddie (25.07.11 um 23:53 Uhr)
    -

  3. #3

    Standard

    88€ = Hin+Rück!

    Und ja, Zeitlich unflexibel, weil Termin mittags ...


    Zitat Zitat von Thala Beitrag anzeigen
    da lobe ich mir eher gruppen wie die der Mids wo u.a medizinchen und co. drin laufen, die haben spielerisch im Laby was drauf, übrigens auch keine neue Aussage von mir.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Minnesänger

    Standard

    Zitat Zitat von Larunnon Beitrag anzeigen
    Bei jedem Chinafarmer Shop kann man sofort mit Lastschrift zahlen, das konnt man bei DAoC vor 10 Jahren!
    Aha soso tztz

  5. #5

    Standard

    das war ironie und so ...


    Zitat Zitat von Thala Beitrag anzeigen
    da lobe ich mir eher gruppen wie die der Mids wo u.a medizinchen und co. drin laufen, die haben spielerisch im Laby was drauf, übrigens auch keine neue Aussage von mir.

  6. #6

    Standard

    Mitfahrzentrale 15 eur einfach

  7. #7

    Standard

    ich hab 1x meine karten übers onlineportal von db gekauft und nie wieder, folgendes ist passiert:

    karten für hin- und rückfahrt mit meiner normalen bankkarte bezahlt (150,-Euro).

    im zug sagt dann der schaffner (anders kann man die hilfskräfte dort echt nicht nennen) zu mir, er benötigt für den ticketausdruck noch meine kreditkartennummer (hä????).

    auch alles diskutieren nützte nicht...ich mußte im zug noch ein ticket mit meiner cc kaufen...

    zurück zu hause hab ich versucht der DB meinen sachverhalt zu erklären und natürlich mein geld für die teiekts zurück zu fordern. ohne erfolg.

    nach 3 monaten sinnlosen schriftverkehr mit einem servicecenter hab ich dann meinem anwalt die sache übergeben mit dem ergebnis, daß innerhalb von 2 wochen das geld auf meinem konto war und mir db service gutscheine im wert von 20 euro für die die speisewagen zugesandt wurden. ich fahr nie wieder mit der bahn wenn ichs nicht vorher von nem 3. anbieter bezahlt bekomme und die gutscheine hab ich allesamt verkauft. mit pkw kostet es sowieso genausoviel wie mit der bahn nur ohne den rechtsstreit Streß.

    finde übrigens die aktuelle werbung der bahn voll witzig, in der angepriesen wird man würde mit der bahn streßfreier ankommen ... sehr witzig DB.
    Geändert von Santamaria (06.02.12 um 00:53 Uhr)
    Der frühe Wurm wird gefressen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.508.332.133,76574 seconds with 15 queries