Der Politik- und Wahlthread 2 - Seite 715
Seite 715 von 717 ErsteErste ... 215615665705711712713714715716717 LetzteLetzte
Ergebnis 10.711 bis 10.725 von 10750

Thema: Der Politik- und Wahlthread 2

  1. #10711

    Standard

    Zitat Zitat von Falan Beitrag anzeigen
    Allerdings erklärt das mMn nicht, warum eine nationalistische und reaktionäre Partei so erfolgreich ist, die ihr Stimmen gegen Flüchtlinge, gegen political correctness usw. holt, und auf der wirtschaftlichen Seite eher der FDP nahesteht. Die Wahl der Linkspartei als wirtschaftlicher Protest machte ja durchaus noch Sinn, bei der AfD scheinen aber genuin fremdenfeindliche Impulse den Ausschlag zu geben, denn eine solche Partei zu wählen, weil man sich wirtschaftlich abgehängt fühlt ergibt einfach keinen Sinn. Für so dumm halte ich den Durchschnittswähler nicht. Die Studien, die sich mit der AfD-Wählerschaft befasst haben, sind ja auch zu dem Ergebnis gekommen, dass diese ökonomisch eher durchschnittlich bis leicht überdurchschnittlich dastehen.
    Die CDU hat rechts eine Lücke gelassen die nun aufgefüllt wurde. Die CDU ist ja alleine durch die Flüchtlingspolitik stark nach links gerückt, sie war aber nie eine wirklich linke Partei. Das war ein Alleingang von Merkel den die mit Sicherheit auch nicht nochmal wiederholen würde. Natürlich ist die AfD deutlich rechter als die CDU es jemals gewesen ist, aber in vielen politischen Punkten unterscheiden die sich gar nicht. Vor allem nicht von der CSU. Gab doch auch Umfragen das 80% oder so der AfD-Wähler sich wünschen, auch bundesweit die CSU wählen zu können.

    Das schlechte Abschneiden der CSU war auch eher eine Ergebnis gegen Merkel und nicht gegen die Politik in Bayern. Ich bin mir sicher das dies bei Landtagswahlen für die CSU wieder ganz anders aussehen wird.

  2. #10712

    Standard

    Hier mal ein Link zu einer interaktiven Karte, wie die Stimmen in den einzelnen Wahlkreisen abgegeben wurden: http://www.t-online.de/nachrichten/d...ahlkreise.html

  3. #10713

    Standard

    Entschuldigt, ein bisschen OT: Heute im Baumarkt beim Kauf von Meterware Kabel musste (!!!) mich der Mitarbeiter aufklären, dass ich dies nach einer neuen EU-Verordnung besser nicht selbst anbringen solle, sondern dem Fachmann überlassen solle...
    Delo - Skalde12L0

  4. #10714

    Standard

    ...ich will mich mit Kabeln erhängen, welcher Fachmann genau kann da behilfreich sein?

  5. #10715
    Mitglied Avatar von Der_Eisbaer
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Schwertmeisterin

    Standard

    Zitat Zitat von Dragnet Beitrag anzeigen
    ...ich will mich mit Kabeln erhängen, welcher Fachmann genau kann da behilfreich sein?
    Made my Day!

    Aber ja, diesen Hinweis beim Kauf von Elektroartikeln kenne ich auch...

    OT:

    Interessanterweise fragt ausgerechnet die Zeit weitgehend unzensiert nach der Motivation von AfD-Wählern:

    Warum haben Sie die AfD gewählt?
    "The gender paradox" (norwegisch mit deutschen Untertiteln)

    Audiatur et altera pars
    Etiam si omnes --- ego non!

  6. #10716

    Standard

    Zitat Zitat von Dragnet Beitrag anzeigen
    ...ich will mich mit Kabeln erhängen, welcher Fachmann genau kann da behilfreich sein?
    Den Gedanken hatte ich im Nachhinein auch...
    Musste mir aber so schon den Bauch halten
    Delo - Skalde12L0

  7. #10717

    Standard

    Ich verstehe nicht, warum sich alle für die SPD freuen, dass sie sich jetzt in der Opposition regenerieren kann. Die kamen doch erst vor vier Jahren aus der Opposition und was hat das gebracht? Paar Geschenke für ein kleines Klientel.
    Rambarum - Krieger
    Toechterchen - Champion

  8. #10718

    Standard

    Weil das grundsätzlich erstmal kein mieser Plan ist wenn man sich wirklich neu aufstellen will. Das ist in der Regierung eigentlich nicht möglich. Wenn man allerdings Pippi Langstrumpf zur Fraktionschefin machen will und Schulz weiter der Kanzlerkandidat sein soll, ist das kein Neuanfang.

    Zumal womit will die SPD dann kommen? Wenn Schulz da ernsthaft anfängt gegen Jamaika eine Opposition bilden zu wollen, kann man ihn jedesmal vorwerfen das er doch selber eine Koalition hätte bilden können. Er wollte ja selber Jamaika, da wird er das in Zukunft kaum ernsthaft kritisieren können.

    Ich glaube das ist eher so der Versuch sich die Lorbeeren dafür zu holen, dass sich die AfD in den 4 Jahren zerlegt. Das tun die aber auch ohne seine Hilfe.

  9. #10719

    Standard

    Zitat Zitat von Broesel Beitrag anzeigen
    Den Gedanken hatte ich im Nachhinein auch...
    Musste mir aber so schon den Bauch halten
    Mir tun vor allem die Mitarbeiter bei sowas leid. Ist genauso wie an der Kasse bei REWE wo die jeden Kunden nach Payback fragen müssen. Da würde ich irgendwann Amok laufen glaube ich. Payback....Payback *bäm* *bäm* its PAYBACK TIME *bäm*

  10. #10720

    Standard

    Ich war ja auch so naiv zu glauben, dass in der SPD paar Leute gehen müssen, wenn die so schlecht abschneiden. Aber da machste nix.

    Falls sich die AfD wirklich zerlegen sollte, sehe ich nicht, wodurch die SPD da profitieren könnte. Ein Teil geht wieder zurück zu den Nichtwählern und die CDU/CSU dürfte auch bis dahin eine andere Gangart einschlagen. Falls hoffentlich Merkel in 4 Jahren endlich weg ist, könnte es auch wieder paar AfD Wähler zurück zur CDU bringen. Aber SPD? Vielleicht im Promille Bereich.
    Rambarum - Krieger
    Toechterchen - Champion

  11. #10721

    Standard

    Mag alles sein, aber in der Groko hätten sie auch nichts reißen können. Wobei vielleicht, in dem sie mal richtig Druck gemacht hätten. Die CDU ist so schwach abgeschnitten, dass man mit der Androhung von Jamaika durchaus hätte was abliefern können. Deshalb halte ich es ja auch für einen Fehler wie schon erwähnt, nichtmal zu den Gesprächen zu gehen. Da hätten die sogar noch sagen können, NOPE...wurde nix mit der CDU weil die uns nicht wie gewünscht unterstützen. Da hätte man mal ne harte Linie fahren können, aber hey...ist die SPD....ich mach mir die Welt...widde widde wie sie mir gefällt..tralalala

  12. #10722

    Standard

    Vielleicht wollte Schulz auch nur eine klare Ansage an die SPD machen. Die SPD sitzt sowieso jedem Kanzlerkandidaten zu sehr im Nacken. So wie es Corbyn mit dem Labour-Establishment macht, fand ich klasse. Zu Schulz wurde ja gesagt, er könne angeblich freier Wahlkampf machen, da er aus Brüssel kommt. Trotzdem musste er zu dem ganzen Murks der SPD stehen, von den Landtagswahlen (auch zu den schlecht regierten) angefangen, bis zu seinem Rückzieher vom HarztIV Rückzieher.
    Rambarum - Krieger
    Toechterchen - Champion

  13. #10723

    Standard

    Zitat Zitat von Thur Beitrag anzeigen
    Sehr beunruhigt bin ich über das Wahlergebnis in Sachsen, es wird Zeit das sich alle demokratischen Kräfte zusammschließen und diese Partei verbieten.
    Also ich schreib ja viel dummes Zeug aber du bist echt der dümmste Bauer auf dem Feld.

  14. #10724
    Mitglied Avatar von Falan
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Beschwörer

    Standard

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nen Bait war und Thur die AfD eigentlich ganz dufte findet...

  15. #10725
    Mitglied Avatar von Thur
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Hexenmeister

    Standard

    Zitat Zitat von Falan Beitrag anzeigen
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nen Bait war und Thur die AfD eigentlich ganz dufte findet...
    Naja um es mit Gorbags Worten zu sagen...ich dachte eigentlich das auch der dümmste Bauer auf dem Feld den Sarkasmus (auch ohne Smileys) versteht.
    Ich meine mehr Widersprüche gehen ja nun bald nicht auch wenn es leider der, überspitzt dargestellte, Tenor vieler Parteien ist.
    Zwei gekreuzte Hämmer und ein großes W....
    Es gibt nur einen Gott und Fedor ist sein Name!


    Thurlock Erzschlaeger-wl RR12l5
    Thurboldt-Runi RR7 (R.I.P.)
    Thurboldt-Schamane RR7
    Thurgar -Thane RR5

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.508.659.343,36220 seconds with 15 queries