Der Politik- und Wahlthread 2 - Seite 718
Seite 718 von 721 ErsteErste ... 218618668708714715716717718719720721 LetzteLetzte
Ergebnis 10.756 bis 10.770 von 10806

Thema: Der Politik- und Wahlthread 2

  1. #10756
    Moderator Avatar von Leord
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Donnerkrieger

    Standard

    Naja die EU hat nachgegeben weil der Druck aus der Industrie so groß war....das die beste Begründung überhaupt.

    Ich versuche gerade Zuckerfrei zu leben...ist etwas stressig, musst viel selber kochen aber geht langsam nach woche 2.
    der gesündeste Zucker ist übrigens Feigenpulver und Reissirup.

  2. #10757

    Standard

    Zitat Zitat von Minos Beitrag anzeigen
    Bei 500mio Eu Bürgern, werden sich schon uninformierte finden. Gegebnenfalls versteckt man es noch gut. Die jetzigen Zuckergehalte sind schon krass überzogen.
    Leider hat es nicht nur mit Information zu tun, was man beim Thema Rauchen sehr gut sieht: Ist teuer, anstrengend und jeder weis, wie schädlich es ist. Gibt unter 500 mio Leuten trotzdem entsprechend viele, die sogar gerne rauchen.
    Die Informationen müssen den Leuten bereit gestellt werden. Aber dann sollten sie selbst entscheiden, was ihnen wichtig ist.
    Rambarum - Krieger
    Toechterchen - Champion

  3. #10758

  4. #10759

    Standard

    Zitat Zitat von Leord Beitrag anzeigen
    Naja die EU hat nachgegeben weil der Druck aus der Industrie so groß war....das die beste Begründung überhaupt.

    Ich versuche gerade Zuckerfrei zu leben...ist etwas stressig, musst viel selber kochen aber geht langsam nach woche 2.
    der gesündeste Zucker ist übrigens Feigenpulver und Reissirup.
    Ist Chemisch doch das selbe oder? Vergesse leider zuviel, aber afaik war agavendicksaft etc eigentlich nur "ne nette Verpackung, für gesundlebenwollende Muttis". Zucker an sich ist ja kein Problem. Hab nichts dagegen wenn er in nem selbstgemachten Kuchen drin ist. Aber wie gesagt: die probieren eben wieviel Zucker man maximal dran machen kann, damits NOCH gut schmeckt. Die Würden ne Cola auch sirupartig verkaufen, wenns den ginge. Da wird an Weizen gespart mithilfe von Zucker, obwohl der Weizen schon nix kostet etc.

    @Tulpen "uninformiert" war natürlich auch absichtlich nett formuliert.Bei älteren Menschen könnte das aber zb tatsächlich gut sein. Da wird dann die gute 10% Kakaoanteil Milka gekauft, wie die letzten 25 Jahre, nur ist diesmal fructose drin.

    Der Mensch ist größtenteils nunmal so zurechnungsfähig wie ein hungriger Pavian auf Koks gestreckt mit Viaga, bewaffnet mit ner geladenen& entsicherten AK47. Das wird dann ausgenutzt, wenn eine große Industrie irgendwo noch Geld machen kann. Diese Lobby-Systeme müssen das ja sogar fordern, diese 5 -6 Legionen von Lobbyisten in Brüssel müssen am Ende ja auch sagen können "das habe ich nach zähem Ringen nach 20 Jahren und 100 mio Personalkosten durchgebracht. Wir verklappen jetzt pro jahr x mio tonne fructose aus dem Biogasanbau in den Eu Bürgern und haben die Unkosten in x Jahren wieder drin"". Ich merke schon, ich würde an dieser Stelle ganz schnell wieder vom Thema abkommen^^.

    Wäre das ganze wirklich von freiheitlichem Denken getrieben. Selbstverantwortung des mündigen Bürgers etc. blabla. Gerne! Direkt Morgen die Rezeptpflicht abschaffen.GG, thx

    btw: die "fructose" Produkte sind vor paar Jahren größtenteils aus den Länden geflogen. War ja so ne Art Ersatz Diabetiker. Zusammenhang weiß ich nicht mehr. Aber gut gelaufen ist es offenbar nicht.

  5. #10760
    Moderator Avatar von Leord
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Donnerkrieger

    Standard

    nein reissirup ist chemisch tatsächlich anders. er ist komplett fructosefrei und enthält zudem mehrfachzuckerverbindungen, was dazu führt das er langsamer verdaut wird und der körper länger etwas von hat. feigenpulver ist halt getrocktnete feigen und die enthalten fructose und glucose, aber in der frucht...also quasie trockenobst.

    eine alternative ist wirklich reissirup...aber ich versuchs ja gerade ganz ohne ^^

    http://zuckerersatz-info.de/reissirup/

  6. #10761

    Standard

    Ohne Zucker machts doch keinen Spass. ;/ So gesunde Sachen sind für mich persönlich Perlen vor die Säue, für Leute die weniger Chemie konsumieren und/oder unverträglichkeiten haben, sicher keine schlechte Lösung. Aber danke dir für den Link.

    Hab grad bei wiki nachgesehen, wollt mir doch nochmal die Kohlenhydrate geben.

    Verwendung als Süßungsmittel:

    Lange Zeit wurde Fruchtzucker zum Süßen diätetischer Lebensmittel empfohlen. Bezogen auf Haushaltszucker hat eine 10-prozentige D-Fructoselösung eine Süßkraft von 114 Prozent.[14] Der Blutzucker steigt bei Zufuhr von Fruchtzucker deutlich langsamer an als bei Haushaltszucker.

    Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) kam jedoch bei der Auswertung vorliegender Studien zum Schluss, dass die Verwendung von Fructose als Zuckeraustauschstoff in Diabetiker-Lebensmitteln nicht sinnvoll ist, da sich eine erhöhte Fructoseaufnahme ungünstig auf den Stoffwechsel auswirke und die Entwicklung von Fettleibigkeit sowie des metabolischen Syndroms begünstigt werde.[15] Außerdem kann die erhöhte Zufuhr von Fructose das Risiko für Bluthochdruck steigern.[16]
    Geändert von Minos (02.11.17 um 00:46 Uhr)

  7. #10762
    Moderator Avatar von Leord
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Donnerkrieger

    Standard

    Jo. Ich bin halt durch mein letztes Jahr drauf gekommen. Den letzten Kick hat ein Buch gegeben und ich muss sagen, man schmeckt ganz anders süßes...schon nach 2 wochen. ich wusste nicht das karotten so süß sind.

  8. #10763
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Kundschafter

    Standard

    Zitat Zitat von Leord Beitrag anzeigen
    Jo. Ich bin halt durch mein letztes Jahr drauf gekommen. Den letzten Kick hat ein Buch gegeben und ich muss sagen, man schmeckt ganz anders süßes...schon nach 2 wochen. ich wusste nicht das karotten so süß sind.
    Ketogen?
    Uthgard Sorc Delawar
    Cabalist Skalbaran
    Scout Zador
    ........

    Ywain Sorc Skalbaran
    Ywain Sorc Delawar
    Ywain Scout Zador Chromos
    .... alle anderen :-)

  9. #10764
    Moderator Avatar von Leord
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Donnerkrieger

    Standard

    Zitat Zitat von Raist Beitrag anzeigen
    Ketogen?
    nein. ich hab jetzt ca. 20 Jahre ne Colitis und nach meinen 3 wiederbelebungen nach der streptokokkeninfektion wollte ich was umstellen. mir haben sie mit 5 verschieden antibiotika den dickdarm so zerschossen das ich im dezember nun 78 wochen krankgeschrieben bin und die ärzte nicht mehr wissen was sie machen sollen.

    der zuckerverzicht ist quasie eine idee von mir und bisher läuft es gut. ich renne nicht mehr 20 mal am tag aufs klo und fühle mich auch besser..mal gucken wie es weiterläuft.

  10. #10765

    Standard

    Wenns aus gesundheitlichen Gründen ist, würde ich aber wirklich mal 2 Wochen Ketogen probieren. Einfach als Ausschluss Diät. Die 0815 docs, haben insofern kein Knochen rauskuckt schnell keinen Plan mehr. Selbst die Spezialisten sind leider erschreckend schlecht. Eigene Erfahrung:Es hilft und ist einen Versuch wert! komplexe Kohlenhydrate werden eben auch im Darm zerlegt zu entsprechenden einfachzuckern und die machen dann die Probleme, wegen Fehlbesiedelung.. So zumindest meine Vorstellung.
    Darmbakterien>all, zumal sich die Zusammensetzung der entsprechenden Bakterien in einigen Tagen wirklich schon positiv ändern kann. Ketogen sollte man natürlich richtig umsetzen. Kcal input beachten.

    Details sind ja fix zusammen gegoogelt, ist heute ja alles nix neues und kein Hexenwerk. Hab mich ewig drum herumgedrückt, ist echt ne Erfahrung wert mal ohne Zucker zu laufen. Es empfielt sich allerdings die ersten Tage Urlaub zu haben und wirklich an die protokolle mit dem Fett etc halten. ^^

  11. #10766
    Moderator Avatar von Leord
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Donnerkrieger

    Standard

    muss ich mal schauen... wäre noch ne idee.

  12. #10767

    Standard

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	23737640_10214787977683469_5387571784285835657_o.jpg
Hits:	23
Größe:	244,7 KB
ID:	5630



    Aber vielleicht werden wir nun die Merkel los?


    @Logres: Calantiel | Isaro | Kirinnia
    @Steam:


  13. #10768

    Standard

    Zitat Zitat von Isaro Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	23737640_10214787977683469_5387571784285835657_o.jpg
Hits:	23
Größe:	244,7 KB
ID:	5630



    Aber vielleicht werden wir nun die Merkel los?
    Wie das?
    Rambarum - Krieger
    Toechterchen - Champion

  14. #10769

    Standard

    Zitat Zitat von Tulpen Beitrag anzeigen
    Wie das?
    Bei Neuwahlen wird Merkel nie und nimmer genug Rückhalt haben wieder anzutreten. Es würde der CDU auch nichts bringen, im Gegenteil, vermutlich sogar deutlich weniger Stimmen als jetzt schon die Umfragen zeigen. In sofern müsste die CDU mit anderem Personal ran, die CSU sowieso. Aber da hat man schon bei Seehofers Rede gestern gemerkt das der abdanken wird.

    Der Plan ist gar nicht so dämlich von Lindner. Wenn der Merkel killt, wird das einige Stimmen von der AfD zurück zur CDU und FDP bringen. Viele AFD-Wähler haben vor allem gegen Merkel gewählt. Dann kann sich Lindner sogar dafür feiern lassen, auch die AfD wieder klein gemacht zu haben. Und die AfD-Wähler bekommen dafür die rechte Politik von der CDU/FDP die sie die ganze Zeit fordern. Das geht aber nur ohne Merkel.

  15. #10770

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.511.224.180,01601 seconds with 16 queries