Der Politik- und Wahlthread 2 - Seite 733
Seite 733 von 736 ErsteErste ... 233633683723729730731732733734735736 LetzteLetzte
Ergebnis 10.981 bis 10.995 von 11031

Thema: Der Politik- und Wahlthread 2

  1. #10981
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Kundschafter

    Standard

    Zitat Zitat von Tulpen Beitrag anzeigen
    Wir wählen den Bundestag, also das Parlament und nicht die Regierung. Meiner Meinung nach bewegt sich im Bundestag schon recht viel. FDP raus, FDP rein, AfD rein, SPD > 30 % , SPD = 20% ... läuft.
    Das meine ich ja. Was hilft uns die Bundestagswahl, wenn dann aus den mit Wählerstimmen extrem abgestraften Parteien wieder die Regierung zusammen geschustert wird.
    In 4 Jahren ist dann die CDU/CSU bei 35%, wenns blöd läuft und die SPD bei 16% und schon dürfen die wieder scheiße bauen?
    Uthgard Sorc Delawar
    Cabalist Skalbaran
    Scout Zador
    ........

    Ywain Sorc Skalbaran
    Ywain Sorc Delawar
    Ywain Scout Zador Chromos
    .... alle anderen :-)

  2. #10982
    Mitglied Avatar von Falan
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Beschwörer

    Standard

    Solange sie zusammen eine Mehrheit haben, haben sie halt eine Mehrheit. Es zwingt ja niemand die 35%, wieder CDU zu wählen. Sofern sie die Renten nicht antasten, werden sie ihre Kernwählerschaft sicher haben. Wie beschissen der Arbeitsmarkt inzwischen für Berufseinsteiger ist, interessiert dann keinen mehr, weil bei der Zusammensetzung der Wählerschaft demographisch nicht relevant. Die SPD ist inzwischen echt auf Selbstzerstörungskurs, anders kann ich mir das nicht erklären. Ich glaube aber ehrlich gesagt auch, dass die Mitglieder die ganze Sache dieses Mal am Ende platzen lassen. Stichfeste Argumente habe ich dafür natürlich nicht, ist eher eine Art Bauchgefühl. Vielleicht bekommen wir dann irgendwann sogar einen deutschen Corbyn, der RRG möglich macht, das wäre mein Wunschtraum.

  3. #10983

    Standard

    Verstehe auch nicht, wie man an der Nahles so festhält. Hat keine Ahnung, angeblich links und zerstört Mal eben die Macht der kleinen Gewerkschaften zugunsten der großen behäbigen und nichtsmachenden wie Verdi und fällt grundsätzlich nur mit einer Wortwahl auf, für die sich wirklich jeder fremdschämt...
    Jetzt wird sie auch noch Vorsitzende, weil der Schulz ja lieber einen Posten will statt Versprechen zu halten.

    Oh, und G20 Mitverantwortliche Scholz "flüchtet" aus Hamburg, weil der immer schlechter aussieht bei den Nachforschungen bzgl. zur Polizei während des G20. War halt doch nur ein Hafengeburtstag, oder?
    Stand ja auch niemand mit dem Auto 2 oder 3 Stunden auf einer Stelle weil man eine der Hauptadern während des Berufsverkehrs komplett sperrt...
    Geändert von Isaro (08.02.18 um 17:37 Uhr)


    @Logres: Calantiel | Isaro | Kirinnia
    @Steam:


  4. #10984

    Standard

    Nochmal so richtig verhandeln bis es quitscht. Gut haben sie....allerdings nicht um Inhalte sondern um Posten. ^^

    http://www.tagesspiegel.de/politik/g.../20943894.html

    Ganze 14 Stunden lang ist im Adenauer-Haus in der Nacht zu Mittwoch ausschließlich um die Ministerfrage gerungen worden.
    Auf drei Spitzenressorts zu beharren, war zugleich für Schulz die einzige Chance, sich selbst eins zu sichern. Der Noch-Vorsitzende wusste um seine prekäre Lage. Nur im Windschatten der fetten Beute Finanzministerium konnte er auf das Auswärtige Amt hoffen.

  5. #10985

    Standard

    Solche Berichte sind lustigerweise aber auch Werbung für die Groko an die Spd Basis, weil es natürlich beweist, dass die Spd sogar "zuviel" rausgeholt hat. Der Witz ist doch: Was soll den von der Spd kommen, dass irgendwie von Schäuble nicht auch so gekommen wäre? Die Kommunistische Revolution? lol. Schäuble war Jurist. Welcher muppet da in die Kamera grinst ändert doch nichts am "Unterbau". Diese Mediale "Angstmache" vor der Spd ist dümmliche Propaganda.

    Das die Scholz dafür nehmen, wurde ja auch im Artikel erwähnt. Wer den kennt, der muss erstmal bei Wikipedia nachsehen, ob der nicht bei der Cdu ist. Das sind keine "Gefahren" fürs Kapital. Das ist ne Verarsche für die Spd Basis. Und ja Martin ist ein Idiot, keine Frage. Als Grüßaugust und Nany für die Handelsdelegationen ist er aber ausreichend imo.

    Bezüglich Umverteilung in der Eu durch Euro. Ist im Prinzip alternativlos. Entweder geht der Euro kaputt und wir verlieren an "wettbewerbsfähigkeit" durch Aufwertung der Mark, oder wir verlieren jetzt geordnet an "wettbewerbsfähigkeit" in dem die Reallöhne um 20% steigen. Der gemeine Wähler meint halt, das "wettbewerbsfähigkeit" daher kommt, weil wir uns schneller bewegen.. ^^

  6. #10986
    Mitglied Avatar von Falan
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Beschwörer

    Standard

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1192553.html

    Die SPD inzwischen auf dem Niveau der Trump-Administration angekommen.

    Und in der CDU brodelt es auch, wenn auch nicht in dem Ausmaß:

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1192504.html

    Mal schauen, ob diese Koalition überhaupt noch zu Stande kommt und wenn doch, wie lange sie hält.

  7. #10987

    Standard

    Bei den Pöstchen hat die SPD gut abgeräumt, was aber inhaltlich in den Koalitionsverhandlungen an "Mehr" rausgeholt wurde, kann ich nicht sehen.
    Rambarum - Krieger
    Toechterchen - Champion

  8. #10988

    Standard

    Zitat Zitat von Raist Beitrag anzeigen
    Das meine ich ja. Was hilft uns die Bundestagswahl, wenn dann aus den mit Wählerstimmen extrem abgestraften Parteien wieder die Regierung zusammen geschustert wird.
    In 4 Jahren ist dann die CDU/CSU bei 35%, wenns blöd läuft und die SPD bei 16% und schon dürfen die wieder scheiße bauen?
    Auch wenn du die Regierung direkt wählst, kriegst du keine Garantie, dass sich da was groß ändert.

    Ist Schulz jetzt arbeitslos? Scheint da ja gerade abzugehen.
    Rambarum - Krieger
    Toechterchen - Champion

  9. #10989
    Mitglied Avatar von Falan
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Beschwörer

    Standard

    Unter Druck aus dem eigenen Parteivorstand jetzt die Rolle rückwärts von Schulz. Schon unterhaltsam, irgendwie.

  10. #10990

    Standard

    Das lustige ist aber, dass sich Gabriel jetzt schon das Maul zerrissen hat. lol.

    Maddin findet sicher was in der Eu.

  11. #10991

    Standard

    Maddin kann ja jetzt zu den linken gehen...

  12. #10992

    Standard

    Der ist so links wie die Nahles.


    @Logres: Calantiel | Isaro | Kirinnia
    @Steam:


  13. #10993

    Standard

    Ist man nicht schon links, wenn man sozial ist? den Eindruck habe ich zumindest.

  14. #10994

    Standard

    Möglich, aber selbst sozial ist die ja nicht


    @Logres: Calantiel | Isaro | Kirinnia
    @Steam:


  15. #10995
    Mitglied Avatar von Der_Eisbaer
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Schwertmeisterin

    Standard

    Zitat Zitat von Adar McNeal Beitrag anzeigen
    Ist man nicht schon links, wenn man sozial ist? den Eindruck habe ich zumindest.
    Die Schwierigkeit bei dieser Definiton ist die uneinheitliche Auffassung dessen, was "sozial" ist.
    "The gender paradox" (norwegisch mit deutschen Untertiteln)

    Audiatur et altera pars
    Etiam si omnes --- ego non!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.519.331.611,25800 seconds with 16 queries