Der Politik- und Wahlthread 2 - Seite 728
Seite 728 von 728 ErsteErste ... 228628678718724725726727728
Ergebnis 10.906 bis 10.920 von 10920

Thema: Der Politik- und Wahlthread 2

  1. #10906

    Standard

    Zitat Zitat von Der_Eisbaer Beitrag anzeigen
    Einfach mit in die Asse kippen, die radioaktive Salzsäure wird schon damit fertig.
    Ich war ja im Oktober auf Exkursion in einem Recycling-Hof. Da wurde ja noch teilweise mühselig von Hand sortiert. Die automatischen Anlagen schaffen es noch nicht komplett von selbst. Von Trennen brauchen wir gar nicht reden. Den Metalldeckel vom Jogurtbecher zu trennen, geht überhaupt nicht.
    500 mio Tonnen Müll zu sortieren, na viel Spaß.
    Rambarum - Krieger
    Toechterchen - Champion

  2. #10907

    Standard

    Dafür gibt es doch die Mafia in Italien. Die versenken das einfach im Meer. ^^

  3. #10908

    Standard

    Zitat Zitat von Minos Beitrag anzeigen
    was mir noch einfällt: Jemand ne Idee wo Deutschland seine 500 mio tonnen Plastikmüll demnächst unterbringt?
    Erstmal vorweg ... 2015 wurden weltweit 322 Mio Tonnen Plastikmüll produziert ... glaube also kaum, dass Deutschland die 500 MioTonnen schafft. Soweit ich mitbekommen habe, sind allerdings knapp 1 MioTonnen Plastikmüll nach China exportiert worden.

    Was passiert nun? ... ganz einfach ... es wird andere Länder geben, die den Müll nehmen werden. Und warum? Weil´s Geld/Devisen den Ländern (dortige Politiker/Despoten/Diktatoren) bringt.

  4. #10909

    Standard

    Es waren 560 000 tonnen . millionen tonnen ist natürlich quatsch. Nehme an ich hab da wieder mit kg rumgespielt.

  5. #10910

    Standard

    Zitat Zitat von Minos Beitrag anzeigen
    Es fehlt in diesem Forum einfach der Likebutton. [Häkchen]

    was mir noch einfällt: Jemand ne Idee wo Deutschland seine 500 mio tonnen Plastikmüll demnächst unterbringt?
    thermische Verwertung. Da würden sich die Restmüllverbrennungsanlagen riesig freuen. Die sind immer schon traurig, dass im Restmüll so wenig Plastik ist, da das meiste im gelben Sack landet....hahahaha

  6. #10911

    Standard

    solange es noch öl in überfluss gibt wird kaum/wenig recycl. wozu auch? kostet geld. pariser klimaabkommen ist ja auch nicht mehr einhaltbar weil leute die das geld haben lieber weiter so machen wie gehabt. am ende zahlen nur unsere kinder die zeche. aber die die kohle gemacht haben können sich weiterhin ein schönes leben leisten während andere zugrunde gehen.

    im ernst es interessiert keine sau ob wie wo was wir für den klima machen. jeder redet drüber und nur jeder ka? 10.000 tut was dagegen. ob ich an der kasse die papiertüte nehme oder nicht wird nix dran ändern das das plastik weiter produziert wird. es sind halt einfach zuwenige menschen die ein klares zeichen dafür setzen. ich werde es wohl nicht mehr miterleben das in dieser rtg noch was getan wird. oder ich werde wohl sehr sehr alt.

    die politik heutzutage ist lächerlich geworden.. gewählt vom volk *lach* bezahlt von der lobby im ernst wer einem politiker heute noch was glaubt ... der freut sich noch auf den osterhasen/weihnachtsmann. ich hab gänzlich den glauben daran verloren... ich kann am ende wählen zwischen colera oder pest. ich nehme das wo das übel ein wenig kleiner ist. weil zahlen tun wir es eh am ende... egal welche patei an der macht ist.
    Geändert von Grisman (Gestern um 09:54 Uhr)


    Zitat Zitat von Ctullhu Beitrag anzeigen
    das ist für mich mein Morgenritual.
    Da Junior mit 7 und null Bock auf Schule eine entspannte Atmosphäre eher nicht zulässt ("Papa wieso hast du so große Augen?" - "Raus! Ich kacke!") sind so die 20 Minuten zur Arbeit meine Chill-Phase.
    Charaktere:
    http://gimpchimp.etilader.com/s/Grisman

  7. #10912

    Standard

    Zitat Zitat von Gorbag Beitrag anzeigen
    thermische Verwertung. Da würden sich die Restmüllverbrennungsanlagen riesig freuen. Die sind immer schon traurig, dass im Restmüll so wenig Plastik ist, da das meiste im gelben Sack landet....hahahaha
    Angeblich kaufen die zur Zeit Müll aus dem Ausland zu, um ihre Anlagen auszulasten. Aber es ist ja nicht nur so, dass China keinen Müll von außerhalb mehr nimmt, die Recycling-Quote muss auch durch ein Gesetz erhöht werden. Da ist nichts mit verbrennen. Es muss definitiv mehr recycelt werden.
    Geändert von Tulpen (Gestern um 10:24 Uhr)
    Rambarum - Krieger
    Toechterchen - Champion

  8. #10913
    Mitglied Avatar von Der_Eisbaer
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Schwertmeisterin

    Standard

    Zitat Zitat von Tulpen Beitrag anzeigen
    Angeblich kaufen die zur Zeit Müll aus dem Ausland zu, um ihre Anlagen auszulasten. Aber es ist ja nicht nur so, dass China keinen Müll von außerhalb mehr nimmt, die Recycling-Quote muss auch durch ein Gesetz erhöht werden. Da ist nichts mit verbrennen. Es muss definitiv mehr recycelt werden.
    Ich muss ehrlich gestehen:

    Angesichts der Kunststoffberge, in denen die Waren im Supermarkt verpackt sind, graust es mich auch immer.

    Dabei meine ich im speziellen Fertigwaren, z.B. Fertigkuchen, Fertigkekse etc., bei denen die Kunststofffolie(n) einzig dem Zweck dienen, sie mittels Schutzatmosphäre schön lange "frisch" zu halten. An dieser Stelle kann meiner Meinung nach gerne Verzicht geübt werden.

    Gleiches für Spielzeuge: Warum müssen z.B. Playmobilmännchen in einer dicken Plastikverpackung gesteckt werden? Es ist doch ein stabiler Pappkarton drum, der früher (tm) absolut ausgereicht hat.
    "The gender paradox" (norwegisch mit deutschen Untertiteln)

    Audiatur et altera pars
    Etiam si omnes --- ego non!

  9. #10914

    Standard

    Zitat Zitat von Der_Eisbaer Beitrag anzeigen

    Gleiches für Spielzeuge: Warum müssen z.B. Playmobilmännchen in einer dicken Plastikverpackung gesteckt werden? Es ist doch ein stabiler Pappkarton drum, der früher (tm) absolut ausgereicht hat.
    ich glaub das grosse problem ist einzelfertigung. das mänchen wird halt wo anders gefertigt. und um sicherzustellen das es ohne schaden ankommt wird halt plastik drum gemacht damit gewährleistet ist das es zwischen punkt a oder b nicht benutzt wird oder so. was anderes macht für mich kein sinn. wenn man sich überlegt wo überall plastik ist .... das schon sehr übel. also wenn es kein öl mehr gibt ist "kein benzin mehr" unser geringstes problem ^^


    Zitat Zitat von Ctullhu Beitrag anzeigen
    das ist für mich mein Morgenritual.
    Da Junior mit 7 und null Bock auf Schule eine entspannte Atmosphäre eher nicht zulässt ("Papa wieso hast du so große Augen?" - "Raus! Ich kacke!") sind so die 20 Minuten zur Arbeit meine Chill-Phase.
    Charaktere:
    http://gimpchimp.etilader.com/s/Grisman

  10. #10915

    Standard

    Zitat Zitat von Der_Eisbaer Beitrag anzeigen
    Angesichts der Kunststoffberge, in denen die Waren im Supermarkt verpackt sind, graust es mich auch immer.
    Eigentlich ist zu dem Zeitpunkt das Recycling der Verpackung von den Herstellern schon direkt bezahlt. Gerade deswegen kann ich nicht nachvollziehen, warum das alles trotzdem so kompliziert ist. Wahrscheinlich bezahlen die Hersteller nicht den echten Recycling-Preis, wenn sie ihren Kram mit x Kunststoffschichten in den Handel geben. Dann kommt noch die schlechte Mülltrennung der Deutschen und schon hat man den Salat. Anders kann ich es mir nicht erklären.
    Geändert von Tulpen (Gestern um 16:53 Uhr)
    Rambarum - Krieger
    Toechterchen - Champion

  11. #10916

    Standard

    Zitat Zitat von Tulpen Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist zu dem Zeitpunkt das Recycling der Verpackung von den Herstellern schon direkt bezahlt. Gerade deswegen kann ich nicht nachvollziehen, warum das alles trotzdem so kompliziert ist. Wahrscheinlich bezahlen die Hersteller nicht den echten Recycling-Preis, wenn sie ihren Kram mit x Kunststoffschichten in den Handel geben. Dann kommt noch die schlechte Mülltrennung der Deutschen und schon hat man den Salat. Anders kann ich es mir nicht erklären.

    du bist auch einer der glaubt das die kfz-steuer in die erneuerung der straßen fliesst oder?


    Zitat Zitat von Ctullhu Beitrag anzeigen
    das ist für mich mein Morgenritual.
    Da Junior mit 7 und null Bock auf Schule eine entspannte Atmosphäre eher nicht zulässt ("Papa wieso hast du so große Augen?" - "Raus! Ich kacke!") sind so die 20 Minuten zur Arbeit meine Chill-Phase.
    Charaktere:
    http://gimpchimp.etilader.com/s/Grisman

  12. #10917

    Standard

    Zitat Zitat von Grisman Beitrag anzeigen
    du bist auch einer der glaubt das die kfz-steuer in die erneuerung der straßen fliesst oder?
    So hat es die vom Reclying-Hof erklärt und ihr Gehalt fällt ja auch nicht vom Himmel.

    p.s. Das ist ja keine Verpackungssteuer, die an den Staat geht ...
    Geändert von Tulpen (Gestern um 19:24 Uhr)
    Rambarum - Krieger
    Toechterchen - Champion

  13. #10918

    Standard

    Zitat Zitat von Tulpen Beitrag anzeigen
    So hat es die vom Reclying-Hof erklärt und ihr Gehalt fällt ja auch nicht vom Himmel.

    p.s. Das ist ja keine Verpackungssteuer, die an den Staat geht ...
    indirekt schon. weil der hersteller ja seine steuerkosten direkt an uns weitergibt und wir darauf auch märchensteuer zahlen.

    was ich aber eigendlich damit sagen wollte ist: wir zahlen für etwas was nicht gemacht/genutzt wird oder anders zweck entfremdet wird.


    Zitat Zitat von Ctullhu Beitrag anzeigen
    das ist für mich mein Morgenritual.
    Da Junior mit 7 und null Bock auf Schule eine entspannte Atmosphäre eher nicht zulässt ("Papa wieso hast du so große Augen?" - "Raus! Ich kacke!") sind so die 20 Minuten zur Arbeit meine Chill-Phase.
    Charaktere:
    http://gimpchimp.etilader.com/s/Grisman

  14. #10919

    Standard

    Keine Ahnung wovon du sprichst.
    Rambarum - Krieger
    Toechterchen - Champion

  15. #10920

    Standard

    Lesenswert und vermittelt ein wenig Grundkenntnis ins Steuerrecht: https://www.bpb.de/izpb/147061/grund...rpolitik?p=all

    Auszug daraus:

    "Steuern dürfen zudem nicht zweckgebunden sein: Jeder Steuer-Euro fließt unabhängig von der Steuerart in die Gesamtmasse des Haushalts, aus dem wiederum alle Ausgaben finanziert werden. Denn alle Einnahmen im Etat müssen zur Finanzierung aller Ausgaben dienen. Es gibt also keinen separaten Straßenbauhaushalt, der sich ausschließlich aus dem Aufkommen der Kfz-Steuer speist."

    Immer wieder unterhaltsam, wenn das Kfz Steuer Beispiel unwissenderweise aus dem Hut gezogen wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.516.164.268,76336 seconds with 15 queries