Black Desert Online - Seite 2
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 67

Thema: Black Desert Online

  1. #16

    Standard

    Das ist beim "Kämpfer" z.B. auch ... da wird mir ja beim spielen ganz übel

  2. #17

    Standard

    In den letzten Tagen lief die CLosed Beta Phase 2 in Korea. Es waren relativ wenig Spieler eingeladen und man konnte auch nur zu bestimmten Uhrzeiten spielen.

    Das, was es zu sehen gab, macht aber durchaus Hoffnung auf "mehr", vor allem, wenn man, wie viele ex-DAoCler, von den standard 0815-WoW-like-Quest-Themepark MMOs gelangweilt ist.

    Das Spiel sieht optisch sehr gut aus und die Welt fühlt sich sehr lebendig an. Als ich die Videos gesehen habe, fühlte ich mich irgendwie an Witcher 3 erinnert. Eine offene Welt, in der etwas passiert, in der was los ist.

    Das Spiel ist ein Sandbox MMO mit einer offenen Welt. Du kannst überall hin, auch wenn du nicht high level bist. Klar wird man dann warscheinlich auf die Mütze kriegen (je nachdem gegen was man kämpft), aber immerhin gibt es keine Beschränkungen, nicht so wie z.B in ESO wo du manchmal einfach nicht in die nächste Zone kannst, wenn du die davor nicht komplett "durchgequestet" hast.

    Quests gibt es in dem Spiel zwar schon, die sollen aber nicht wirklich viel XP geben und eher kosmetischer Natur sein bzw. dienen dazu, bei bestimmten Fraktionen Ruf zu erspielen.

    Das "richtige" Leveln läuft dann grindtechnisch ab, quasi wie in DAoC. Du erkundest die Welt und suchst nach guten Spots. Das kann, denke ich, bestimmt eintönig werden, aber mittlerweile würde ich sowas diesem stinklangweiligen 0815 quest grind (ESO, WoW etc.) sogar vorziehen. Warum? Weil es halt Gruppentauglich ist.

    Wenn man sich mal anschaut, wie abgrundtief schlecht ESO das Phasing und die Gruppentauglichkeit von Quests implementiert hat, bevorzuge ich auf jeden Fall den "Grind", bei dem man halt auch einfach mal mit anderen chillig zusammen zocken und leveln kann.

    PvP gibt es ab level 40 (50 ist Maximalstufe), und dann auch überall (Ausser in den Safe Areas wie z.b großen Städten) und ohne große Einschränkungen. Wenn du jemanden siehst, kannst du ihn umhauen. Du kannst Leute hinterrücks überfallen, wenn diese gerade beim grinden oder questen sind.

    Wenn man allerdings zu viele wehrlose (vermutlich low level Leute) tötet, kommt man in einen "chaotischen" Zustand, und wenn man in diesem ist, besteht die Chance, dass man, wenn man selbst getötet wird, Gegenstände verliert die andere dann Looten können.

    Was auch interessant ist, ist das GvG Spiel, also Gilde vs. Gilde. Man kann wohl als Gilde Burgen erobern, die dann wiederum andere Gilden angreifen können und erobern können. Also quasi wie in DAoC, nur eben mit einem offenen PvP System. Also etwas wie Camlann vermutlich. Genaue Infos habe ich hier aber nicht gefunden, es ist also unklar, ob diese Burgen dann in einer speziellen "Frontier" zone sind wie es in DAoC der Fall war, oder ob die einfach in der Welt verteilt sind und man die dann raiden kann.

    Was interessant ist: Es gibt in dem Spiel kein Instancing und Phasing. Alles ist eine große, in sich schlüssige und zusammenhängende Welt auf eigenständigen, für sich abgeschlossenen Servern. Es gibt auf jeden Fall auch im PvE einiges zu tun, so gibt es viele Dungeons und Höhlen die in der Welt verteilt sind, die man erkunden kann und auch Worldbosse. Nach dem ESO "Megaserver" Desaster auf jeden Fall auch etwas, das durchaus Spielspaß bieten könnte.

    Zu den Rewards und Progressionmöglichkeiten im PvE oder PvP habe ich jetzt nichts gefunden, da wird man sich evtl. mal mehr einlesen müssen.

    Das Kampfsystem ist actionbasiert. Wenn man neue Fähigkeiten lernt, muss man diese per Tastenkombinationen ausführen (etwa wie in klassischen Prügelspielen wie Tekken oder Streetfighter) es ist also relativ "skill basiert". Klar ist das aber auch etwas, dass halt Geschmacksfrage ist, es gibt viele Leute, die ein klassisches Kampfsystem á la WoW oder DAoC mit targetting bevorzugen. Was hier halt besser gemacht ist als bei ESO zum Beispiel (das wäre ja so das jüngste Exempel für ein action basiertes combatsystem): Es ist schneller, "actionreicher" und man hat ein viel besseres Trefferfeedback. Wenn man auf irgendetwas schießt oder etwas mit seiner Axt bearbeitet hat man auch richtig das Gefühl, dass man es trifft, das war bei ESO halt nicht immer so bzw. nur selten.

    Es gibt auch ein Housing system, das in die Welt eingebaut ist, also nicht in einer eigenen Zone unterkommt (wie in DAoC z.B). In den Städten und Dörfern der Spielwelt gibt es Häuser und Grundstücke, die man erwerben kann. Wenn man sich so ein Haus bzw Grundstück gekauft hat, kann man das einrichten wie man will und in bestimmtem Rahmen auch ausbauen. Das Vergabesystem läuft nach dem "wer zuerst kommt, malt zuerst" Prinzip. D.h es wird halt nur eine begrenzte Anzahl an Grundstücken zur Verfügung stehen. Wenn einer länger nicht online war kann es auch sein dass die Häuser wieder zum Verkauf freigegeben werden.

    Lore technisch weiß ich nicht, in welchem Universum das ganze Spielt, da habe ich mich noch nicht informiert. Von der Welt her etc. sieht es aber nach einer "normalen" mittelalterlichen Umgebung aus. Die Charaktere sind natürlich schon etwas "asiatisch" angehaucht, aber auch nicht wirklich übermäßig.

    tl;dr:

    - open world basiertes sandbox MMO
    - offene, in sich geschlossene Welt ohne Instanzen und Phasing
    - Quests ja, aber eher kosmetischer Natur. Richtiges leveln u.a durch Grinden
    - eigene Engine, die zumindest anhand aktueller Videos eine sehr lebendige Welt ermöglicht
    - open world PvP ab level 40 mit "Karma" System
    - Gildenkämpfe mit Burgeroberungen und Belagerungen
    - Dungeons und Worldbosse ohne Instancing
    - Crafting
    - Housing, das in die Spielwelt integriert ist


    hier noch ein paar Videos:

    Black Desert - Quick features and overview: https://www.youtube.com/watch?v=vxNGbOWVBIU

    Erkundung einer Stadt & Darstellung der Wettereffekte: https://www.youtube.com/watch?v=K14Sdlz24Jc

    Open World Boss Kämpfe: https://www.youtube.com/watch?v=w82ytr8Tj60

    Gilde gegen Gilde Kampf um eine Burg: https://www.youtube.com/watch?v=YpP2SNL13YY

    High level PvP: https://www.youtube.com/watch?v=awOMu8omVIE

    5 vs 60 open world PvP: http://vimeo.com/93929833

    Dungeon Boss Kampf: https://www.youtube.com/watch?v=K4tVOdbB6N0

    Dungeon Exploring: https://www.youtube.com/watch?v=UyaQ5TSWFAo

    Housing: https://www.youtube.com/watch?v=Pyn5xgcOE7I#t=54


    Wann das Spiel genau rauskommt ist mir derzeit nicht bekannt und auch nicht ob (und wie) es genau in Europa herauskommen soll. Ich meine gelesen zu haben, dass zumindest für Russland und Europa übersetzte Versionen geplant sind, aber wann die dann released werden ist derzeit noch unklar, die suchen wohl noch nach einem Publisher.

    Kommerziell erfolgreich wird es im Westen (vor allem in den Staaten) denke ich nicht wirklich werden können, da es halt im gegensatz zum heutigen 0815 MMO doch relativ "hardcore" ist und Elemente bietet, die den typischen, weichgespülten, alles auf einem Tablet serviert bekommen wollenden Ami Spieler wohl doch eher abschrecken würden (Was ich persönlich eher als Kompliment als negativen Kritikpunkt sehen würde).

    Mal schauen, wie's da weitergeht! Interessant ist es auf jeden Fall.
    Geändert von Nitra (12.05.14 um 14:40 Uhr)

  3. #18

    Standard

    Open World mit FFA PvP ohne wirklichem Full Loot ... weiß ich nicht ganz was ich davon halten soll. Es klingt interessant, aber ich weiß nicht ob es ohne Full Loot für mich wirklich so funktioniert. Das hängt wohl auch immer von der Community dahinter ab und wie das drum herum alles designed ist. Da kann viel falsch gemacht werden, an das man am Anfang garnicht denkt. Das sind zumindest meine Erfahrungen aus DF und MO.
    Mir persönlich sieht das leider auch viel zu asiatisch aus und von den Animationen mit dem Zoom und blur-Effekt wird mir sicher auf Dauer schlecht (aber ich denke sowas wird man deaktivieren können.
    Geändert von Gorv (12.05.14 um 15:43 Uhr)

  4. #19

    Standard

    Danke für den Überblick Nitra, aber die LVL Angaben stimmen nicht. In dem Worldboss Video sind Chars mit Level 53 zu sehen.

    Insgesamt muss man wohl abwarten was am Ende daraus wird. Für mich als den Frieden liebender Zeitgenosse ist so ein dauer-PVP leider nix.
    @Firderis Post :>>
    Zitat Zitat von Ctullhu Beitrag anzeigen
    du hast einen kabellosen controller für den pc gekauft...
    also empfänger gibt es da schon für, aber trotzdem *schulterklops* armer alter mann, die technik ist so grausam an dir vorbeigezogen

  5. #20

    Standard

    Jo, das stimmt, in dem beta test war's wohl so, dass es garkein level cap gab. Hab irgendwo gelesen, dass es beim release dann ein cap geben soll und das wohl bei 50 sein könnte. aber muss natürlich nicht so kommen.

    Mich stört das PvP eigentlich nicht, es kommt nur immer drauf an, wie's umgesetzt ist. WoW PvP finde ich z.b einfach nur schlecht, Darkfall war 'ne Zeit lang eigentlich ganz lustig. Ist halt auf jeden Fall Geschmackssache. Vielleicht führen sie auch ein paar PvE server ein, wer weiß^^

  6. #21

    Standard

    Oder es gibt doch gewisse PVP Abschnitte in denen es evtl. dann bestimmte höhere PVE Boni gibt um +Freiwild+ anzulocken
    @Firderis Post :>>
    Zitat Zitat von Ctullhu Beitrag anzeigen
    du hast einen kabellosen controller für den pc gekauft...
    also empfänger gibt es da schon für, aber trotzdem *schulterklops* armer alter mann, die technik ist so grausam an dir vorbeigezogen

  7. #22
    Mitglied Avatar von ozotora
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Arawnritterin

    Standard

    Dieses Bildschirmgewackel in dem PvP Video ist ja mal mehr als grausam Oo
    つ ◕_◕ ༽つ ༼ つ ◕_◕ ༽つ ༼ つ ◕_◕ ༽つ ༼ つ ◕_◕ ༽つ ༼ つ ◕_◕ ༽つ ༼ つ ◕_◕ ༽つ ༼ つ ◕_◕ ༽つ

  8. #23

    Standard

    https://www.youtube.com/watch?v=XQ4n8BDEhS0

    PvP "Trailer". Zeigt Guild vs. Guild Kämpfe.

  9. #24

    Standard

    In jdem Video sieht die Grafik noch einen Tick besser aus.
    Ansonstne sieht das Video halt recht wuselig und unübersichtlich aus, ist ja aber auch klar.
    Ich finds lustig, wie dann bei ca. 1:46 die Leute dann plötzlich aufploppen, hat was von GW2.
    Ansonsten sinds halt sehr viele Effekte ... und ich persönlich kann solchen Zergkämpfen nicht mehr all zu viel abgewinnen. Das war in DAoC Anno 2003-2004 vlt. mal ganz lustig zwischen den MGs zu zergen/campen oder 'n Reliraid Zerg. Oder so richtig große Schlachten in Darkfall, mit der Planung dahinter, waren auch mal ganz beeindruckend, aber auf Dauer und vor allem mittlerweile holt mich sowas gar nicht mehr hinterm Ofen vor. Das hab ich zuletzt ganz gut bei GW2 und ESO gesehen.

    Aber das Spiel bleibt auf jeden Fall interessant und wenn es einfach nur von der Atmosphäre der Welt her wäre. Aber ich glaube das hat ganz andere gute Qualitäten.
    Bei Punkten wie "Housing in der Spielwelt",(wußte ich gar nicht), sehe ich halt immer Probleme, aber mal sehen wie sie es da versuchen zu lösen.
    Geändert von Gorv (15.01.15 um 08:15 Uhr)

  10. #25

    Standard

    ja, die grafik ist auf jeden fall ziemlich gut und die spielwelt auch sehr stimmig designed. sieht einfach schick aus und wirkt sehr lebendig und dynamisch.

    das zergen spricht mich jetzt auch nicht wirklich an. ich würde dann eher so an kleineren kämpfen teilnehmen und versuchen, einzelne abseits vom zerg zu pkn und evtl mit ner kleinere, organisierten truppe versuchen was zu reissen. keine ahnung, in wiefern das möglich ist, aber es gab schon videos, in denen kleingruppen einige gegner auseinandergenommen haben.

    mich spricht halt das gamedesign insgesamt an, die tatsache, dass es keine instanzierten dungeons und phasing gibt (obwohl sie das housing system wohl auf instance / phasing umgestellt haben, aber das ist auch das einzige). Es ist einfach eine große welt auf einem server und du kannst überall hingehen. und wenn da halt 5 andere in demselben dungeon sind, dann ist das halt so. fühlt sich irgendwie einfach "echter" an als instanzierte gebiete. bietet mehr immersionsmöglichkeiten.

    die koreanische open beta läuft gerade, habe auch schonmal bisschen reingeschaut, ist halt nicht ganz so einfach sich da einzufinden am anfang wenn man (wie vermutlich die meisten^^) kein koreanisch kann. aber spaß macht es alemal.

  11. #26

    Standard

    Ich wollte mir die Beta auch mal anschauen, hab es dann aber sein lassen, weil ich keinen guten Guide gefunden habe. Hast du da was bei der Hand? Allein nur um bissl ein Gefühl für die Spielwelt zu bekommen.

  12. #27

  13. #28

    Standard

    HMm, aber wo bekommt man diesen Account her? Oo Das ist ja eigentlich das Hauptproblem bei der Sache

  14. #29

    Standard

    account musste dir kaufen. kann man zwar theoretisch auch erstellen, brauchst aber ne koreanische festnetznr. oder sogar versicherungsnummer für. die sind da in korea ziemlich streng was internet "anonymität" angeht. versicherungsnummer muss man da bei sehr vielen dingen angeben.

    open beta accs kosten so um die 8$ glaub ich. gibt's in diversen foren wie epicnpc oder auch auf der zweiten seite, die ich verlinkt hab' (newgameway)

  15. #30

    Standard

    Ah ok, danke dir. Ich kenn das noch von früher, der Lineage 2 Beta usw. da brauchte man immer eine KSNR oder so, aber die konnte man auch so irgendwie generieren.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.519.254.416,43963 seconds with 13 queries