Welches Setup für eine 3er Grp ?
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Welches Setup für eine 3er Grp ?

  1. #1

    Standard Welches Setup für eine 3er Grp ?

    Hallo zusammen,

    ich bin mit Frau und Kumpel am überlegen bin, ob wir die 13 Tage mitnehmen. Da wir alle drei Hib-Land nur bis max. Mag-Mell kennen, nun die Frage, welche 3er Combo gut zusammen funktionieren würde.

    Eckdaten :

    Erstmal PvM, zum wieder "reinkommen" bzw. um sich mit den Figuren vertraut zu machen. (Meine Frau kennt das Spiel nur vom hören-sagen und mein Kumpel hat 2005 das letzte Mal gespielt).
    RvR maximal als BGs. Grosses RvR irgendwann wenn der Funke springen sollte.

    Nicht gleich die schwierigsten Skillungen / Klassenkombis.

    Kein Pet-Farming-Gedöns. Wir wollen alle "aktiv" spielen.

    Im Moment gehen meine Überlegungen in Richtung :

    Champ / BM / Fian (DD/Tank)
    Hüter (Heiler und Utility)
    Menta (Cast und Ersatzreserveheilung)

    Meinungen, Vorschläge, Hinweise.

    Danke schon mal.


  2. #2

    Standard

    Im allgemeinen würde ich dazu tendieren immer einen Barden in Grp zu haben, wegen Cc und Speed/ Endu, dann einen Menta oder Eld und nen Tank der zur Not stunnen kann und etwas Dmg austeilt und aushält. Heilen kann der Barde und der Menta zur Not auch. Es gibt aber eine Menge guter Kombis die man spielen kann, steht und fällt eh immer mit dem Skill der Spieler. Empfehlen würde ich euch erstmal bis Molvik zu Leveln und euch da ein bisschen das "kleine" RvR anzuschauen. Nur um rein zu kommen...

  3. #3

  4. #4

    Standard

    Ggf. out ich mich jetzt als kompletter Noob. Aber Bubble, Cele, Buffs, etc. ? Aus diesem Grund dachte ich an den Hüter. Der Barde hat sowas doch nicht oder ?


  5. #5

    Standard

    Buffs hat der barde auch, cele lohnt halt nur wenn nen 2. Tank dabei ist.
    Ich würde aber auch zur Barde eld menta combo raten.

    man hat speed endu 2x ns seuche 2x demezz 2x heals 2x stun nen root etc pp.

    und ab cathal auch lecker speedtraps !

    und man ist mit 2 castern meiner meinung einfach mobiler da man nicht zum gegner hin muss um was zu töten, sondern kann halt auch mal nen kleine überzahl kitten.
    Geändert von slowpoke (15.10.14 um 16:03 Uhr)
    Inaktiv

    minne rr11/kabba rr11/Theurg rr7/Wizz rr8/Kundi rr7
    ench rr7/eld rr11/ani rr5/fian rr9/ ranger rr5/NS rr5/BM rr6 / Champ rr7
    bersi rr6/sb rr5/shamy rr7/RM rr5/GB rr4/skald rr6

    Cathal

    Alles

  6. #6

    Standard

    Auch eine gute Variante, dachte nur das ihr unbedingt nen Tank dabei haben wolltet, aber das Setup mit bard Eld menta finde ich da sogar noch stärker.
    Der Hüter IST in einer Fg ein starker Char und im 1vs1 gegen andere Tanks ne echte harte Nuss, aber in nem 3 Mann Setup würde ich halt doch eher eine andere Kombo bevorzugen. Aber ihr müsst das spielen was euch am meisten Spaß macht und wenn ich eins über daoc gelernt habe dann das, wenn man seinen Char beherrscht, jeder Char gefährlich sein kann, als bespiel ist da immer gerne der Battlebarde zu nennen.
    Ich persönlich bin ja eher der Noob, aber dafür habe ich halt die nötige Wiperesistenz.
    Aber wenn man sich dann mal so Spieler wie Schiefer anschaut ist das schon beeindruckend was man so machen kann und das ist sicher nicht der Einzige der eine Klasse so beherrscht. Und es gab im Laufe der Zeit auch viele Smallman Grps die Fgs das Fürchten gelehrt haben, teilweise auch mit recht merkwürdigen Setups.

  7. #7

    Standard

    Barde hat: Speed, Endu, POM, Basebuffs, SpeccAF, starke Singelheals, Mezz, Root, 2xInstant-DD ... ein wirklich runder perfekter, notwendiger Charakter ... nix mit afk sein - quasi der Leaderchar - beim leveln ein Muss, insbesondere wenn ihr mit Tank+Caster spielen wollt.

    Tank ist fürs leveln schon wichtig - wegen Protect, Aggrohalten etc.pp. später im RvR auch sinnvoll, da er mit nem Stun oder Snarestyle den Feind schonmal vom Caster weghalten kann. Würde hier den Fian empfehlen. Der BM hat auch seine Stärke, aber gerade im PvM Bereich ist ein Fulltank mit Schild deutlich angenehmer. Der Champ wäre vergleichbar ist aber im RvR schon im Nachteil wegen seiner CC-Anfälligkeit.

    Caster ist der Menta einfach spitze. Klar würde ein Eld es auch können, aber so ein Notheiler (der Hauptheiler ist Rupptchar ist der Barde) ist gerade später echt was wert - und die mitgebrachte Speedtrap (in der Skilllinie zu bekommen und nicht über die ML-Steps) ein klarer Favorit für ein 3er Team.

    Edit: Klar ist Barde+Eld+Menta toll ... aber beim Leveln (alle werden sicher bei lvl 1 anfangen) schon etwas schwieriger meiner Meinung nach.
    Geändert von Adar McNeal (15.10.14 um 16:55 Uhr)

  8. #8

    Standard

    Ok, ok... danke für den ganzen Input. Da werden wir auf jedenfall was rausziehen können.

    Als kleines Aber.... ihr seid alle schon wieder zu sehr auf RvR fixiert. Wir wollen doch erstmal klein anfangen und bewusst PvM machen.. Chars spielen lernen etc.

    Gleich ins RvR und aufgrund mangelnder Praxis ständig nur auf die Nase bekommen, ist auf Dauer zu frustrierend. Besonders für meine Holde. Das gibt nur Diskussionen.


  9. #9

    Standard

    Ich behaupte mal das auch ein relativ unbegabter Spieler die Grundmechanik des Spiels in ein bis zwei Tagen lernen kann, spätestens wenn der erste Mob bis zum Caster durchgekommen ist oder Hilfe ruft wird der Casterspieler wissen wie das ruptsystem funzt und verstehen das Stellungsspiel und CC wichtig ist. Und wenn der Barde das erste Mal Heilaggro gezogen hat weiß auch der Tank das er an seinem Aggromanagment arbeiten muss usw. Wenn diese Sachen verinnerlicht wurden und man anfängt diese Sachen automatisch zu beachten wird das Grinden langweilig und dann gibt es nicht so viele Möglichkeiten, entweder man versucht sich an den Endbossen, was wohl besser mit einer Fg machbar wäre (je nach Mob), oder man fängt an RvR zu betreiben, was vor allem mit CC und Heal in den BGs ganz gut zu lernen ist und vor allem Spaß macht. Menschen sind halt schwerer zu berechnen als Mobroutinen. Das man da halt auch mal verliert ist klar, aber beim Mensch ärgere dich nicht kann auch immer nur einer gewinnen, das hat aber nie jemanden davon abgehalten es zu spielen...

  10. #10
    Super Moderator Avatar von Thaki
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Eldritch

    Standard

    Zitat Zitat von Adar McNeal Beitrag anzeigen
    ...Edit: Klar ist Barde+Eld+Menta toll ... aber beim Leveln (alle werden sicher bei lvl 1 anfangen) schon etwas schwieriger meiner Meinung nach.
    nö, levelt komplett schmerzfrei, zur not charmt der menta ein pet. mit 2 spec ddlern und manasong geht's aber bei spots mit gutem spawn auch so sehr schnell.
    Offiziell schönster Firbolg von die ganze Avalon!

  11. #11

  12. #12

    Standard

    Ich hab meinen Menta Solo gelevelt und da gabs noch keine BG Quests, ging völlig Schmerz und Stressfrei. Wenn ich da an die Heiler Sololevelaktion denke, das war schon etwas zäher.
    Weiß auch nicht was ich mir dabei damals gedacht hab.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.508.239.304,66293 seconds with 15 queries