Uthgard 2.0
Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 286

Thema: Uthgard 2.0

  1. #1
    Mitglied Avatar von Der_Eisbaer
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Schwertmeisterin

    Standard Uthgard 2.0

    Liebes Videtorium,

    nachdem unverhoffterweise Uthgard tatsächlich seine Pforten wieder öffnet --- zunächst als Beta --- stellt sich hier im alten Herzen der deutschen DAoC-Community natürlich die Frage:

    Macht sich tatsächlich nochmal jemand auf den Weg?

    Ich selbst bin mir unschlüssig: Lust hätte ich eigentlich schon, ich möchte endlich gerne mal eine Critblade ausprobieren und Stoffis enthaupten.

    Nur habe ich dazu eigentlich überhaupt gar keine Zeit, so vonwegen Berufsleben und Familie und Kinder und Hausbau und lauter so "erwachsenes" Zeug... Name:  icon_redface.gif
Hits: 2162
Größe:  650 Bytes

    Also, wer ist (wahrscheinlich / möglicherweise / ganz sicher) mit dabei? Name:  icon_smile.gif
Hits: 2462
Größe:  174 Bytes
    "The gender paradox" (norwegisch mit deutschen Untertiteln)

    Audiatur et altera pars
    Etiam si omnes --- ego non!

  2. #2

    Standard

    Gehört doch eher in den Multiplayer-Bereich? Naja. Egal wie tot daoc ist, ein Teil haben die Freeshards dazu beigetragen. Viel Spaß euch dort.

    Die Problematik mit keiner Zeit kenn ich sehr gut...ich frag mich manchmal wie man so nen 12 Stunden ML3 Raid eigentlich realisiert aht aber gut...

  3. #3

    Standard

    Keine Zeit, ich weiß auch, daß es total dumm ist, aber irgendwo tief in mir drin zuckt es... mal gucken ;-)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Falan
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Beschwörer

    Standard

    Da wäre ich nur noch enttäuscht. DaoC war ne geile Zeit, aber heute ist das eigentlich nicht mehr spielbar, wenn man neuere MMOs gewohnt ist. Das hölzerne Combatsystem, der Grind zum Leveln, die ewigen Downtimes, die endlosen Laufwege, die minutenlangen CCs, das nervige Ruptsystem. Das kann man heute niemandem mehr zumuten. Und ich würde wohl auch nicht mehr lange bei der Stange bleiben.

  5. #5

    Standard

    Ich habe recht lange auf Uthgard1.0 gespielt.
    Mir hat es ziemlich viel Spaß gemacht.

    Die Vorteile: Kein Bumm-Bumm-tot. Da es dort ein Statscap auf 75 gibt, keinerlei overcaps, keine ML's, keine Artes und keine Catacombs-Klassen spielt es sich dort viel laaangsamer. Sprich: Auch ältere Herrschaften können dort noch Spaß am RvR haben ohne bei inc gleich tot umzufallen
    Weiterhin gab es dort richtigen Support! Wenn man ein Problem hatte, genügte ein /callgm TEXT und man bekam eigentlich immer sehr zeitnah (oft innerhalb von Minuten) Hilfe. Da es auch keine BB's gibt (BB-User werden ziemlich schnell erkannt und gebannt) und Cheater sehr sehr schnell aus dem Spiel entfernt werden ist der Zusammenhalt in der Community recht hoch.
    Außerdem ist man dort eben nicht in 5 Stunden lev50. Das kann (je nach Freizeit) auch schon mal Wochen/Monate dauern. Für viele nun vielleicht ein Nachteil: Ich empfinde es als Vorteil, denn so bilden sich Spielergemeinschaften! Wer wochenlang zusammen grindet, unterhält sich eben auch und lernt sich besser kennen.

    Die Nachteile sollen nicht unerwähnt bleiben:
    Man ist auf Gedeih und Verderben den Launen der GM's ausgesetzt. Und da gabs einiges zu hören was da alles vorgefallen ist (willkürliche Namenänderungen bei Namen wie "Greykiller", falsche Anschuldigungen irgendwas zu cheaten mit anschließendem ban usw. Das ist halt einfach der Nachteil an allen Freeshards. Man spielt umsonst auf dem Server den ein anderer Bereit stellt und muss dafür eben nach dessen Pfeife tanzen.
    Was auch sehr demotivierend war, ist die Tatsache, dass es vor 2 Jahren einen kompletten Charwipe gegeben hat. Man kann also nie abschätzen, wie lange man Spaß an seinem Char haben wird bevor der Server erneut abgestellt wird (naja, Ywain wird irgendwann auch mal abgestellt werden)

    Weiterhin streben die Betreiber den Patchstand 1.65 an, bauen aber trotzdem Änderungen ein. Love it or leave it.

    Ich werde trotz der bekannten Nachteile dort wieder spielen. Ywain reizt mich einfach nicht, zu schnell und zu anonym dort. Und ehrlich gesagt gibts wohl seit Daoc für mich kein MMO mehr welches mir mehr Spaß macht. Und ob Camelot Unchained jemals released wird...und ob es dann noch irgendwas mit DAOC zu tun hat...naja.

    Ich finde man sollte es sich zumindest mal ansehen. Auch trotz aller Kritik an den GM's dort: Die geben sich verdammt viel Mühe und haben damals zumindest einen tollen Job (bis auf Ausnahmen) gemacht. Daoc wie es früher einmal war. Natürlich brutaler Grind, ewige Downtimes, endlose Laufwege und das ätzende Warten auf die Porter-NPS's um nach Old Frontiers geportet zu werden...genau DAS kann aber auch extrem toll sein. Da ist ein Rezz am AMG *wirklich* was Wert und wird auch immer gedankt

    Anfangs denke ich werden dort locker 1000 Spieler online sein (wie gesagt: Keine BB's, also alles reale Spieler) Da steppt der Bär im Low-Level-Gebiet

  6. #6

    Standard

    Ich werde da spielen (spiele aber schon viele Jahre nicht mehr auf den Live-Servern).

    Einerseits der Nostalgie wegen (und das klappt wunderbar, entgegen landläufiger Meinung -- Uthgard 1.0 hat mich in diesem Aspekt umgehauen und ich bin wie eine kleine Fee durch Hibernia und die alte FZ getanzt), andererseits um dabei zu helfen, DAoC von früher (im Falle von Uthgard 2.0: Version 1.65) nachzubauen, um es für die Nachwelt zu erhalten. Eines Tages werden die offiziellen DAoC-Server abgeschaltet, dann bleibt uns nicht anderes mehr -- und für alte Versionen gibt es ja jetzt schon keine Alternative, leider.
    Geändert von Mareg (05.05.16 um 03:55 Uhr)
    Kann man DAoC spielen?
    LIVE the Legend!


  7. #7

    Standard

    Zitat Zitat von Falan Beitrag anzeigen
    Da wäre ich nur noch enttäuscht. DaoC war ne geile Zeit, aber heute ist das eigentlich nicht mehr spielbar, wenn man neuere MMOs gewohnt ist. Das hölzerne Combatsystem, der Grind zum Leveln, die ewigen Downtimes, die endlosen Laufwege, die minutenlangen CCs, das nervige Ruptsystem. Das kann man heute niemandem mehr zumuten. Und ich würde wohl auch nicht mehr lange bei der Stange bleiben.
    Finde eigentlich, dass die Positionals des Combatsystems und die schnellen Casttimes ohne Cooldowns, die das Ruptsystem in erster Linie enabled hat, auch in modernen Spielen gewisses Potential hätten.

    Unabhängig davon lass ich die Dinge aber lieber ruhen, solange ich sie noch in guter Erinnerung hab. Glaub noch ne Runde als Solo Assel würd mein Herz eh nimmer drücken. Persönlich mach ich das bis heute dafür verantwortlich, dass mir im zarten Alter von 19 die ersten grauen Haare gesprießt sind (Spoiler: Es hat sich nie wieder gebessert).
    "Some people hate the idea of evolution, because they realize that if it were working properly they'd be dead."

  8. #8

    Standard

    Zitat Zitat von Eldamir Beitrag anzeigen
    (Spoiler: Es hat sich nie wieder gebessert).
    Spoilertags????

    ich weiss noch nich...würd generell gern mal reingucken, hab aber mit dem Youtubechannel soviel zu tun (was ja gut is..)
    DAoC:
    -Bye bye, Loreley!-
    "Ich flame, also bin ich!" - nicht René Descartes
    "Das erste, was im Krieg auf der Strecke bleibt, ist die Framerate!"

  9. #9
    Mitglied Avatar von Fued
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Infiltrator

    Standard

    Zitat Zitat von Eldamir Beitrag anzeigen
    Unabhängig davon lass ich die Dinge aber lieber ruhen, solange ich sie noch in guter Erinnerung hab. Glaub noch ne Runde als Solo Assel würd mein Herz eh nimmer drücken. Persönlich mach ich das bis heute dafür verantwortlich, dass mir im zarten Alter von 19 die ersten grauen Haare gesprießt sind (Spoiler: Es hat sich nie wieder gebessert).
    Ich glaube, da könnte ich hier und da auch mit Schuld gewesen sein. Sorry, aber am Kameldungdip lag es wirklich nicht.

    Ich habe das mit dem Schleicher zwischendurch auch nochmal probiert auf'm Freeshard. Das war aber wirklich zäh. Man kann die Zeit nicht zurückdrehen. Das war einfach einmalig...tolle Erinnerungen...gerade auch mit deinem Elf...und den anderen Pappenheimern aus dem Asselthread. Good old times... gone but not forgotten.

  10. #10
    Moderator Avatar von Leord
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Donnerkrieger

    Standard

    Zitat Zitat von Thala Beitrag anzeigen
    Spoilertags????

    ich weiss noch nich...würd generell gern mal reingucken, hab aber mit dem Youtubechannel soviel zu tun (was ja gut is..)
    für nen lets play komm ich mit welches reich machen wir

  11. #11

    Standard

    Zitat Zitat von Fued Beitrag anzeigen
    Das war einfach einmalig...tolle Erinnerungen...gerade auch mit deinem Elf...
    Das klingt so unzüchtig, ganz ohne Kontext. Aber ja, die Mischung aus dem Spiel ansich und der Community, die ja je Server nur ein paar tausend Leute groß war, war schon reizvoll irgendwie. Nicht, dass die Community selbst irgendwie bemerkenswert angenehm gewesen wäre oder so, aber bedingt durch die Größe hatte halt jeder ein Gesicht und eine Rolle, egal ob gut oder schlecht. Heute hingegen spielt man mit anonyme Namen in irgendeiner Queue.

    Aber was solls - das eine war damals, das andere ist heute und der einzige Effekt vom Jammern ist, dass ich mich alt fühle. Obwohl ichs nicht bin. Trotz der grauen Haare.
    "Some people hate the idea of evolution, because they realize that if it were working properly they'd be dead."

  12. #12

    Standard

    Ich bin auch wieder mit dabei. Natürlich ist Daoc altbacken und grad im grafischen Bereich gibt es viele bessere mmorpgs. Das PvP System ist meiner Ansicht nach bis heute allerdings unereicht. Es gab soviele potentielle Daoc Killer wie Rift,Aion, Warhamme usw. die es versuchten mit Daoc in Sachen PvP aufzunehmen, geblieben ist nicht viel davon.
    Das schöne an Daoc ist für uns alte Hasen ja, dass man weiß man kriegt und dieses "ich muss 24/7" zocken um mithalten zu können bei Daoc nicht so wichtig ist wie in vielen anderen vergleichbaren Spieletiteln. Die meisten rüsten 1-2 Chars aus und dann ab ins RVR und wer sehr unkonstante und wenig Spielzeit hat, macht sich halt einen Schleicher fürs RvR wo man nicht auf andere Spieler angewiesen ist, Buffbots bzw. zwei Accounts einloggen wird es übrigens nicht geben.
    Die Meisten von uns sind ja mittlerweile reifer und erwachsener geworden und ein Bißchen nebenbei gemütlich Daoczocken ist meist auch mit der Familie vereinbar,- wenn man nicht grad einen Drachen zu Hause hat, aber in dem Fall ist Zocken dann eh nix ;-).

    P.S Achja, bevor ich es vergesse... Haensllll... wo steckst Du kleines Luriviech, wetz die Messer es geht wieder los :-D
    Geändert von Jerrian (05.05.16 um 23:03 Uhr)
    inaktiv - farewell Glamorgan R.I.P
    -

  13. #13
    Mitglied Avatar von Fued
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Infiltrator

    Standard

    Zitat Zitat von Eldamir Beitrag anzeigen
    Das klingt so unzüchtig, ganz ohne Kontext. ...
    Tja, bei den Meuchelmördern ging so einiges... Und yes, kann alles was du sagst nur unterschreiben.

  14. #14

    Standard

    Irgendwie hat mich die alte Sucht wieder fest im Griff...und das obwohl es erst in einem Tag und 13 Stunden los geht

    Ich überlege schon welchen Char ich mir mache, wie skille und welchen Crafter ich damit mache.

    Ich glaube für ne Hexe bin ich inzwischen zu alt und damit zu langsam...obwohl die mich wohl am meisten reizen würde.
    Also doch nen Schleicher? Aber welchen? Am liebsten wohl nen Melee-Ranger. Aber das kann man mit dem Patchstand wohl knicken wegen fehlendem MOS für Bogenklassen Ach...mal sehn. hab ja noch nen Tag Zeit mir was zu überlegen


    Oh Mann...da ist echt schon Vorfreude da

  15. #15
    Mitglied Avatar von Der_Eisbaer
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Schwertmeisterin

    Standard

    Mal ne technische Frage:

    Wie lässt sich Uthgard mit Windows XP (32) betreiben?

    Für den zweckfreien Uthgard-Launcher braucht es nämlich .NET 4.6, und das bekomme ich zum Verrecken nicht auf XP zum Laufen --- und meine VM möchte ich nicht für so etwas vergleichsweise simples wie Uthgard auf Windows 7 aufpumpen.

    Achja, noch was: Was soll eigentlich dieser Seich mit diesem OpenID?
    "The gender paradox" (norwegisch mit deutschen Untertiteln)

    Audiatur et altera pars
    Etiam si omnes --- ego non!

Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.513.511.619,52409 seconds with 15 queries