Welches Smartphone?
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 41

Thema: Welches Smartphone?

  1. #1
    Mitglied Avatar von Der_Eisbaer
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Schwertmeisterin

    Standard Welches Smartphone?

    Liebes Videtorium,

    es hilft nichts:

    Meine Frau und ich müssen uns der Tatsache stellen, dass heutigentags die Kommunikation weitestgehend über Whats App und ähnliche Kanäle läuft, selbst bei uns aufm Dorf.

    Aus diesem Grunde werden wir uns jeder ein Smartphone zulegen.

    Nun kennen wir uns beide mangels bisherigem Interesse so wenig damit aus, dass uns auch eine erste Recherche bei google wenig weiterhelfen konnte.

    Deshalb möchten wir gerne euch um Hilfe beim Einstieg bitten:

    1) Technischer Aspekt: Wir möchten kein Bling-Bling haben. Mehr als Telefon, Whats App (o.ä.), Kamera und GPS / Navi brauchen wir nicht. Uns genügt deshalb wahrscheinlich das Modell vom vorvorletzten Jahr.

    Frage: Ist es sinnvoll, gebrauchte Smartphones zu kaufen? Oder gehen die üblicherweise nach zwei Jahren kaputt? Sehr wichtig ist uns nämlich robuste Haltbarkeit ("Baustellenhandy").


    2) Kaufmännischer Aspekt: Wieviel GB / Monat braucht es überhaupt? Weiters: Kennt jemand einen guten Partner-Tarif, den er empfehlen kann?


    Würden uns sehr hierzu über einige Antworten freuen, auf die wir dann weiter aufbauen können!
    "The gender paradox" (norwegisch mit deutschen Untertiteln)

    Audiatur et altera pars
    Etiam si omnes --- ego non!

  2. #2

    Standard

    Zum Thema Tarif, ich habe nen Lidl Prepaid Tarif, 100sms/Freiminuten und 250mb, ich komme damit ein Monat locker hin, dazu bin ich zuhause aber ich immer in Wlan und nutze fast nur WhatsApp, surfen mach ich kaum, hier und da mal nen WikiArtikel dafür kostet mich der Tarif auch nur 4,99.

    Ich habe ein Huawei ( keine ahung was für ein Modell, hat damals aber nur 70€ gekostet ohne Vertrag) habe mir dafür ne hülle gekauft und in 2 jahren nicht ein Kratzer auf dem Display. Ich würde heute darauf achten das der Interne Speicher min 16gb beträgt meine 4gb intern sind ein wenig zu klein. Ahnsonten kann ich von Apple nur sagen das die sehr schnell kaputt gehen und wie man lesen könnte Bremst Appple ältere Handys aus.

    Ich würde auch keines gebraucht kaufen, da der Akku meist das ist was zuerst platt ist.

    "When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives"







    WoW= Open
    DAoC = Closed


  3. #3
    Mitglied Avatar von Falan
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Beschwörer

    Standard

    Ich habe ein Xiamo Redmi 3S International Version und bin damit sehr zufrieden, läuft deutlich schneller und stabiler als die Samsung Handys, die ich vorher hatte. Grundsätzlich habe ich den Eindruck, dass die chinesischen Handys inzwischen mindestens die gleiche Leistung bringen wie die Samsung oder Apple, und das für einen deutlich geringeren Preis. Meins ist allerdings kein gängiges Modell, im Internet findet man aber ggf. noch Angebote. Vor allem der sehr starke Akku ist ein Pluspunkt.

    Ich habe glaube ich 2Gb Daten und 100 Minuten/SMS pro Monat für 6,99 bei 1&1. Ist imo recht günstig, dafür bin ich für 2 Jahre darauf festgelegt. Wenn du wirklich nur Whatsapp nutzen willst, kannst du aber auch weniger nehmen. Ich verbrauche meine 2GB wahrscheinlich auch nicht ansatzweise meistens, bei 300 MB bin ich allerdings schon meist nach ~2/3 des Monats an die Grenze gestoßen, weswegen ich aufgerüstet habe.
    Geändert von Falan (03.01.18 um 15:24 Uhr)

  4. #4

    Standard

    Ja was den Datenverbrauch angeht bin ich sicher nicht der maßstab, da ich so gut wie garnicht surfe/facebook/youtube schaue ( dafür habe ich meinen PC )

    "When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives"







    WoW= Open
    DAoC = Closed


  5. #5

    Standard

    ich hab auf meinem Diensthandy ne Aldi-Talk Karte. Da läuft nen Abo für 7,99 im Monat, was monatlich kündbar ist und es reicht absolut für Whatsapp, Facebook und Instagramm, was ich halt irgendwie dienstlich mit den jugendlichen so nutze.

    Modelle kannst im Prinzip alles mögliche nehmen. Frag bekannte/Freunde ob die alte Handys rumfliegen haben. Meine Schwester und Ich haben unseren Eltern alte Handys von uns für Whatsapp gegeben. Als Diensthandy benutze ich auch nen altes Privates von mir. Wenn man keinen Schund gekauft hat, sind die meisten eigentlich (mit kleineren Krankheiten) recht langlebig nach meiner erfahrung.
    <Jumokz> ich wär mir halt net so absolut sicher wenn ich mir net wirklich sicher wär.

    <Shurak> zomfg nur noch ~1 promille. Direkt ma auf 2 upgraden. AFK!

    <per|chima> Heut is SG Tag, also zieh dir schonmal paar Pornos!


    Logs sind was tolles


  6. #6
    Moderator Avatar von Leord
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Donnerkrieger

    Standard

    ich hab das: Cyrus
    Warum: bin viel draußen und nutze es als Fahrradcomputer und viel beim Sport...zudem fallen die Dinger bei mir oft runter oder in irgendwelche Flüssigkeiten...das ding hat sogar ne Jauchegrube überlebt und da ich es einfach 2 Tage in Fitwasser eingeweicht habe sieht es aus wie neu. als Vertrag hab ich nen 1&1 Vertrag mit Festnetz/Mobilnetz Flat und 2gb Datenvolumen im Monat für 9,99. Handy hab ich mir so gekauft. Die 2 gb hab ich einmal gebraucht beim runterladen meiner Apps ansonsten verbrauch ich so 500 mb im Monat für whatsapp usw...wobei ich sagen muss das ich grundsätzlich keine Videos oder Bilder runterlade wenn ich sie nicht erwarte..also so spassmüll lad ich mir bei whatsup nicht runter.
    Ahso, Netz hab ich auch am Po der Welt im tiefsten Mecklenburg auf der Wiese...

  7. #7

    Standard

    Wichtig ist, dass WhatsApp auch drauf läuft. Meine Frau hatte ein so altes Smartphone, dass sie quasi gezwungen wurde ein neues zu besorgen, weil die Funktionsweise von WhatsApp eingestellt wurde. Der Rest ist ja im Prinzip egal.

    Achja ... meine Frau bekam mein altes und ich hab mir ein neues geholt

    Edit: Wir nutzen Apple-Produkte ... leider teurer, aber für ungeübte unerfahrene User das sicherste und einfachste. Meine Mutter hat auch eins bekommen ... iPhone SE ("billige Variante") und sie kommt mit ihren 68 Jahren sehr gut damit zurecht.

    Hier mal ein Artikel, der das ganze gut zusammenfasst: https://www.digitaltrends.com/mobile/android-vs-ios/ - ist eine Bauchentscheidung.
    Geändert von Adar McNeal (03.01.18 um 21:22 Uhr)

  8. #8
    Moderator Avatar von Leord
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Donnerkrieger

    Standard

    hm finde das ios bei dem artikel fast nur in den bereichen unnützer spielkram gewinnt....damit trifft es aber glaube ich 99% der frauen die das ding nutzen^^

  9. #9

    Standard

    Gebraucht würde ich auch keines kaufen, gibt mittlerweile echt gute Handys für um die 200 Euro. Viel weniger würde ich aber auch nicht ausgeben. Huawei P8 Lite, Honor 6X oder Motorola Moto G5 Plus sind eigentlich alle ganz gute Geräte. Updatepolitik ist natürlich immer eher meeeh unter Android, aber selbst mein Honor 7 hat immerhin noch Ende letzten Jahres nen Patch mit aktuellen Sicherheitsupdates unter Android 7 bekommen.

    Ich würde allerdings nie einen 24 Monatsvertrag nehmen, auch wenn ich Telekom sonst immer scheiße fand, was Netz und Support angeht sind die mittlerweile im mobile Markt ungeschlagen. Im E-Netz bekommste da vielleicht mehr Traffic, aber mir reicht der 1 GB Prepaid Tarif da vollkommen aus:

    https://www.telekom.de/unterwegs/tar...prepaid-tarife

  10. #10

    Standard

    Zitat Zitat von Gaik Beitrag anzeigen
    Ahnsonten kann ich von Apple nur sagen das die sehr schnell kaputt gehen und wie man lesen könnte Bremst Appple ältere Handys aus.
    Mein IPhone 4 war schon damals sau teuer. Hat aber 6 Jahre gehalten und ich hätte mir für die Preise auch kein weiteres geholt, wenn ich mir nicht relativ sicher wäre, dass das nächste nicht wieder lange halten würde.
    Rambarum - Krieger
    Toechterchen - Champion

  11. #11
    Mitglied Avatar von Calypso
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Minnesängerin

    Standard

    Hab mir letztes Jahr aus der Not heraus (Wochenende, ein Tag vor Reisebeginn mit Handy als einzig geplantes Navi, altes Handy ging kaputt) ein gebrauchtes Handy (Galaxy S7) geholt und bin glücklich mit der Lösung. Das Handy war ein paar Monate alt, ich hatte also noch gut Restgarantie. Um den Preis hätt ich neuwertig keine vergleichbare Hardware und Kamera bekommen, würde ich definitiv wieder so machen. Auch wenn die Hardware nicht sofort spüren dürftest (ich denk auf neuen Geräten sollt immer alles flüssig laufen), mit der Zeit werden die Apps alle hungriger werden, und sei es nur Google Maps. Ich würd da also nicht am falschen Ende sparen.

    Was für mich ein wichtiges Kriterium bei der Modellauswahl war, war die Größe... Da gibt's mittlerweile nach oben hin ja alles. Bei etwa 5 Zoll ist bei mir die Schmerzgrenze (hab jetzt 5,1), danach ist's für meine Hände nicht mehr einhändig bedienbar bzw. fällt mir beim Versuch regelmäßig runter.

    PS: Zu alte Handys würde ich gebraucht aber auch nicht nehmen, wie gesagt wurde: Akkulaufzeit.

  12. #12

    Standard

    hab meins (Google 5x) vor einem Jahr angeschafft.
    Mir waren die folgenden Aspekte wichtig:
    - Nicht riesig (wie bei caly)
    - Full HD (1920x1080)
    - Ordentliche performance (damit ich auch Full HD nutzen kann)
    - Regelmäßige zeitnahe updates und ohne viel Hersteller Apps die man nicht wegbekommt
    - Unter 300 €

    Bin sehr zufrieden mit der Wahl. Nutze es regelmäßig zum Besuch bei meinen Eltern um Livestreams zu schauen.
    Auch eine Reise nach Japan hat es problemlos mitgemacht.
    Akkulaufzeit ist mindestens 2 Tage bei mir. Bin aber während des Tages ständig mit WLAN verbunden.
    Kann es also durchaus weiterempfehlen.


  13. #13

    Standard

    Moin,

    ich bin großer Fan von Smartphones um 200 Euro - wenns dann mal kaputt geht bzw. in wenigen Jahren keine Patches mehr kommen, dann kann man es ohne Tränen wechseln. Und für meine Bedürfnisse (Mails, WhatsApp etc., Internet, Navi & mal ein Spielchen) hats bisher immer gereicht.
    Aktuell habe ich folgendes Handy in der Version mit 3GB Ram:
    https://www.amazon.de/Smartphone-Blu.../dp/B01LZMYDYJ

    Update auf Android 8 ist angekündigt, Sicherheitspatches kommen relativ schnell.
    Die Oberfläche ist ziemlich pur, keinerlei vorinstallierter Mist. Akku hält mit viel Nutzung (Musik per Bluetooth ans Auto, in den Pausen mal ein Spiel usw.) stets einen Tag gut durch.
    DAoC, AoC, WoW, MxO, WAR, WAR:WoH, SW-ToR, HdRo, LoL, TSW -> closed

    Zur Zeit:
    Overwatch & bissel div. Indie-Games

  14. #14

    Standard

    Meine Frau und ich nutzen beide das Moto G4 von Lenovo/Motorla. Beide für je 150 € geschossen.

    Ordentlicher Bildschirm, ausreichend Akkureichweite und Geschwindigkeit. Relativ einfach zur rooten und mit eigenen Custom-Roms bzw. Minimalversionen der Google-Apps zu betanken.
    Damit wäre 90% der vorinstallierten Spionage- bzw. Bloatware eliminiert, ich kann die Teile so einrichten wie wir es brauchen (Wir verwenden seit Release den Smartlauncher Pro und wollen nicht wechseln) und ich hab gerne die volle Kontrolle über meine Systeme.

    Beim Tarif sind wir mittlerweile auf LTE3000 von Simply.de umgestiegen. All-inkl. für 12,49€ (Stand 04.01.2018) im o2-Netz.

    Warum der Tarif/Anbieter?
    Ich benötige so ca. 2GB Datenvolumen im Monat für Audio-/Videostreaming, Messenger und Surfen. Da ich in D, FR und CH unterwegs bin, bin ich auf Roaming angewiesen. Und O2 bzw. die Lizenz-Vertriebler sind die einzigen, die (Daten-)Roaming zu einem vernünftigen Preis resp. mit vernünftigen Roamingvolumina anbieten und wo man nicht automatisch in den beschissenen EU-regulierten Roaming-Tarif gepresst wird.

    Seit ein paar Wochen kann das zwar auch die Telekom, aber ich zahl sicher keine 35 Öcken für etwas, was auch auch zu ein drittel des Preises bekomme.
    Bisher waren wir bei O2 und unterm Strich auch sehr zufrieden, da die uns aber partout kein vernünftiges Anschlussangebot an den auslaufenden Vertrag machen wollten, sind wir zu simply gewechselt. Bis jetzt alles im grünen Bereich.

    Zu dem Thema allgemein muss ich sagen, dass wir immer noch #Neuland sind. Wir waren vor Weihnachten 11 Tage in Singapur. Praktisch in der ganzen Stadt wird gratis WLAN angeboten (man muss sich nur immer wieder neu einloggen, je nach Location) und wenn man das nicht nutzen will, bekommt man eine Touristen-SIM für 15€. 7 Tage gültig, 100 (!!!) GB Datenvolumen, unbegrenzt Anrufe in Singapur und Malaysia, 200 Minuten Telefonie weltweit. Und die lokalen Mobilfunktarife sind den unseren auch um Lichtjahre voraus.
    Geändert von Gwiddik (04.01.18 um 15:08 Uhr)


  15. #15

    Standard

    Zitat Zitat von Seph Beitrag anzeigen
    hab meins (Google 5x) vor einem Jahr angeschafft.

    Bin sehr zufrieden mit der Wahl.
    Dann hast du Glück gehabt bisher mit dem Gerät. Jeden den ich mit den Gerät kenne, musste das früher oder später einschicken wo dann das ganze Board getauscht werden musste. Die haben Hitzeprobleme und bekamen dann Bootloops oder gingen gar nicht mehr an. Gibt sogar extra nen Fix um das Ding lahmer zu machen damit es zumindest nicht mehr abstürzt. ^^

    https://www.xda-developers.com/nexus...ix-boot-phone/

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.524.805.152,62021 seconds with 13 queries