Realm Abilities für Kleriker - Seite 8
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 106 bis 107 von 107

Thema: Realm Abilities für Kleriker

  1. #106

    Standard

    Krit beim Heilen und Wilde Heilung 5 (Vergleich MdH vs WH)

    Hier ist ein alter Post von mir. Aus Jahr 2006, aber immer noch interessant, denke ich .

    Kurzlich hab ich mir WH5 zum Testen geholt. Am Samstag dann Chatlog gespeichert und mir gestern angeschaut. Einen gescheiten Parser konnte ich nicht finden, also hab ich das grob und manuell analisiert .

    WH5 bedeutet 39% mehr Krit Wahrscheinlichkeit. Man hat damit in Praxis etwa 50% Krit, wenn nicht mehr, also ist der Base Krit bei einem Druide etwa 10%, vllt auch 15%. Sollte sich ein Druide ohne WH finden, der einfach sich 100 Mal ich Chain heilen würde, dann bitte hier Anzahl der Krits posten.

    Bei einer GrpHeal (lvl34) kommt etwa 328 Punkte je Person raus (sieht auf ersten Blick mager aus, aber 328*8 klingt schon besser), Krit dreht sich um 160 Punkte: kann 50 sein, kann auch 240 kommen, klar. Krit bedeutet also 50% mehr Heal. Kommt mit 50% Wahrscheinlichkeit etwa, damit haben wir praktisch 25% Plus, was Healpower anbetrifft.

    Gleiche Tendenz bei dem SingleHeal (zB. lvl33). 478 etwa wird dabei geheilt, etwa 250 durschnittlich gross ist der Krit, also schon wieder 50% und am Ende 25%.

    Riesen Zahlen kommen manchmal bei Instas raus: 700-800, aber in diesem Fall ist der Krit nicht so bedeutend.

    Dagegen bei Spread kann man Krit leider-leider vergessen. Der kommt wie bei anderen sehr oft (50%+), nur aber nicht bei jedem, wie mit GrpHeal, sondern nur einmal und kommt dann zu dem HealPool, was danach an alle Bedürftige verteilt wird. Warum das so ist, liegt anscheinend an der Natur (und Programmierung) des Spreads. Laut Charplan ist Spread ein Single (!) Heal mit Delve 241 (ich nehme jetzt Spread2). GrpHeal als Vergleich hat Delve 211. Und tatsächlich variiert sich der Krit Wert beim Spread um 240-250, was im Vergleich zu 160 von GrpHeal auch etwa der Delve Differenz entspricht.

    Ein Spread heilt aber 1500-1700 Punkte, und nur einmal 250 Punkte drauf ist nicht wirklich die Welt.

    Also. Um X% Heal Effektivität zu erreichen brauchen wir 2*X% Krit Wahscheinlichkeit. Spread macht Krit Effektivität noch kleiner, aber vllt. heilt Krit doch mehr als nur 50% von den normal ohne Krit geheilten Punkte. Wird Spread allerdings oft eingesetzt, sinkt Nutzen von Krit rapid.

    WH5 bringt, wie ich schon sagte, 39% mehr Krit mit, also max. 20% mehr Heal. 2 Magie Relis schaffen das gleiche und kosten keine 34 Reichspunkte. Soviel zum Thema Relis und deren Wichtigkeit.

    WH4 kostet 14 Reichspunkte weniger als WH5, ist 12% weniger Krit als WH5, also grob 6% weniger Heal Power. MdH (Meister der Heilung) hat schon auf Stufe 2, was 4 Reichspunkte kostet, 5% mehr Heal Power und für 10 Punkte (MdH3) gibts 12% mehr. Also lohnt sich WH5 letzendlich nicht.

    MdH3 + WH4 = 12 + 27/2 = 25,5 (für 30 Punkte)

    MdH4 + WH3 = 19 + 17/2 = 27,5 (für 30 Punkte) also sinnvoller, mit häufig Spread sowieso

    MdH5 = 28 (für 34 Punkte) also schlechter als vorherige Kombination

    MdH4 + WH4 = 32,5 (für 40 Punkte) somit 5% für 10 Punkte gekauft

    MdH5 + WH5 = 47,5 (für 68 Punkte)

    Somit scheint "MdH4 + WH3" Kombi am sinnvolsten. Mit 3 Magierelis kann damit der Druide wirklich fein heilen. "MdH4 + WH4" ist auch nicht schlecht aber teuer.

    --------

    Und hier noch eine ähnliche Rechnung. Die geht von Annahme aus, dass dem Krit noch 50% extra von Healpoints eines Heals zur Verfügung steht. Das hab ich bei meiner Rechnung auch vermutet. Andere Annahme: kein Krit ohne WH. Das kann ich zwar nicht bestätigen, aber egal.

    Also:

    Ok ich hab jetzt mein Statistikwissen und Excel zusammengekratzt und hab folgendes errechnet (zumindestens für 30 Eingesezte RA Punkte):

    MdH4 & Wh3 heilt rechnerisch über einen unendlichen Zeitraum mehr als MdH3 & WK4

    Ich rechne euch das ganze nur mal für den kleinen Base-Heal vor (da der eh am Mana-Günstigsten ist)

    Annahme keine Varianz (= 125% des Dvelve)
    Dvelve: 119
    Capped Heal: 148,75
    Mit Toa: 185,9375

    MdH3&WK4: 236,36375
    MdH4&WK3: 240,0732031

    Verwendete Formeln:
    Capped Heal: Dvelve * 1,25 (=125%)
    Mit Toa(=MT): Capped Heal * 1,25 (=125%)

    MdH3&WK4: (((MT*1,12)*73)+ ((MT*1,12)+(MT*1,12)*0,5)*27)))/100
    MdH4&Wk3: ((MT*1,19)*83) + (((MT*1,19)+(MT*1,19)*0,5)*17))/100´

    Also werd ich doch MdH4 & WH3 nehmen
    Die Rechnungen wo ich Aug Acuity berechnet habe (also pro 5 Punkte Fröm zuwachs 1% mehr Heal) erspare ich euch da es ja kaum Mend-Schamis geben wird die über 30Ras in Heil-Sachen stecken wollen.

    Der stärkere Base würde übrigens mit der MdH4&Toa-Bonus 466,0244531 heilen
    Der 33er Specc heal: 623,3833594 und das finde ich läßt sich echt sehen!

  2. #107

    Standard

    mhh Frömmigkeit hat afaik nichts mit der Heilleistung zu tun. Das dachte ich zwar auch mal eine Zeitlang,aber wenn ich nen Frömmtrank ziehe heile ich nicht mehr. Lasse mich aber gerne berichtigen.

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.513.291.048,49569 seconds with 15 queries