Entwurf Hexerguide, nächster Versuch :)
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Entwurf Hexerguide, nächster Versuch :)

  1. #1

    Standard Entwurf Hexerguide, nächster Versuch :)

    Link zum Guide: (da gibts auch eine pdf-version)

    http://daoc-guide.4players.de/index....=281&Itemid=72

    Vielen Dank für eure Unterstützung.

    Gerne nehme ich weiter Änderungsvorschläge/wünsche entgegen. Posten, PN oder Email, Hauptsache Infos Danke

    Gruß Pzy
    Geändert von Pzynom (07.12.05 um 17:57 Uhr)
    Pzynom-Temair bin nicht ich!


  2. #2

    Standard

    Respekt für diese ausführliche Auflistung der ganzen Hexer Fakten. Jedoch ist der wohl grösste Teil für für jemanden der sich etwas mit Castern und Daoc allgemein auskennt nichts neues.
    Was mich mehr interessieren würd sind deine genauen RvR Taktiken, die du im Verhältnis ansonsten ja nur sehr kurz angerissen hast.

    Desweiteren sträube ich mich gegen die Aussage , dass ein Hexer wenig nuken sollte im Gruppen RvR , vor allem mit hohem RR guten Items und passenden RAs ist Hexer auch ein ausgezeichneter Nuker.

    Zur Solo Taktik .. warum dottest du Gegner immer ? ein Lifetap macht sofort ungleich mehr Schaden. Oder nur damit beim Gegner kein Speed angeht?

    Solo Taktik gegen einen oder mehrere Gegner.. genauer beschrieben hast du es nur gegen Asseln.
    Obwohl es sicher nur wenige Klassen gibt , die gegen einen gleichwertigen Hexer mit allen RAs up ne Chance im 1 vs 1 haben.
    Vor allem interessant wäre hier nen fight gegen die wohl stärksten 1 vs 1 Klassen gegen Hexer (imho BD , Vamp & Warlock)

    Nutzen vom Pet im RvR .. was kann es , was sollte man damit machen usw.

    Artefakte die sinnvoll sind im RvR. Gibt es must have, worauf sollte man nicht verzichten usw.

    Deine Persönliche Meinung/Kommentare zu den RAs wären Interessant , ich sehe hier nur eine allgemeine Beschreibung.

    DexCap/Endwert setzt du meiner Meinung nach sehr niedrig . Ich habe zwar keine Quelle zur Hand jedoch bin ich der Meinung , dass das absolute Dexcap bei ~415 liegt , und der relative Castspeed zugewinn höher wird , je mehr Dex man insgesamt hat ( irgendwo aus den VN Boards). Ich laufe selbst mit 391dex rum ( Sarazen , 10 start , 26overcap , verb. dex3 ) und nach meinem Gefühl (Subektiv wohl =)) ist der Unterschied von ~10dex deutlich zu spüren.

    RA Verteilung : Ich höre von vielen immer , dass 1 Punkt auf ner RA nichts bringt weil man den Unterschied kaum merken würd. Jedoch ist grade auf der ersten Stufe das Preis/Leistungsverhältnis ganz besonders gut. Bin überzeugt von gleichmässigem AUsbau der RAs (im gewissem Ramen , man muss sich natürlich auf was spezialisieren^^)
    Ich lege dabei viel Wert auf passiv/offensives .. bin aber gleichzeitig ein Freund aktiver RAs.
    meine derzeitigen (9L7) :

    moc3 , purge2 , mcl1 , mdm3 , wk3 , dex3 , int2 , pd1 , tough1 , mof1

    Also nochmal meine Hochachtung zu dem netten Guide/Faq . Vielleicht können wir ne kleine DIskussion starten . Spiele auch meine Sorc auf SH/Alb . Sowohl SOlo als auch in fester Gruppe.
    Geändert von Rheia (10.08.05 um 05:07 Uhr)

  3. #3

    Standard

    Netter Guide, ein paar Einwände jedoch
    Startklasse: Magier

    Inconu
    Startwert 60 + 10 Intelligenz (erhöht DD, verringert die Resistenzrate gegen CC)
    Startwert 70 + 15 Geschicklichkeit (verbessert Zauberzeit)

    Sarazene
    Startwert 50 + 10 Intelligenz (erhöht DD, verringert die Resistenzrate gegen CC)
    Startwert 80 + 15 Geschicklichkeit (verbessert Zauberzeit)

    Bretone
    Startwert: 60 + 10 Intelligenz (erhöht DD, verringert die Resistenzrate gegen CC)
    Startwert: 60 + 15 Geschicklichkeit (verbessert Zauberzeit)

    Avalonier
    Startwert 80 + 10 Intelligenz (erhöht DD, verringert die Resistenzrate gegen CC)
    Startwert 60 + 10 Geschicklichkeit (verbessert Zauberzeit)
    Startwert 45 + 10 Konstitution (erhöht Trefferpunkte)
    1.) Der primäre Casterstat ändert nichts an der Resistrate.
    Resists sind eine konstante, die aus Gegnerlevel vs. Charlevel vs. Spell-Level entsteht.
    Weder die höhe der Speccung in der jeweiligen Linie noch der Casterstat ändern da was dran. Einzig Meister der Fokusierung verschiebt diese Rechnung.

    2.) Ich denke der Sarazene ist der beste Hexer, aufgrund seines hohen Dexwertes. Schneller zu casten ist auf jedenfall besser als 5 Punkte mehr Damage per Nuke (wie gesagt, die Resistraten ändert der Stat nicht). Zudem ist ein kleiner Sarazene auch nicht unbedingt ein schnelles Ziel.

    3.1.2.1 Single-Mezz
    Die Wahrscheinlichkeit ein Ziel zu mezzen ist ergibt sich aus folgenden Bestandteilen.
    a) Basiswahrscheinlichkeit von 85% + (Level des Spruchs / 2) - (Level des Ziels / 2)
    Beispiel: Level 50 Zauberer, Level 44 Spruch, Level 46 Ziel
    Wahrscheinlichkeit = 85% + (44 / 2)% - (46 / 2)% = 85% + 22% - 23% = 84%
    Hierbei sind folgende Grenzwerte zu beachten:
    - Wahrscheinlichkeit > 100%, die Dauer des Mezz wird erhöht
    - 0% < Wahrscheinlichkeit < 55%, weiterhin 55%, jedoch wird die Dauer des Mezz verringert
    - Wahrscheinlichkeit <= 0%, keine Chance auf einen erfolgreichen Mezz
    Ehm, die Dauer des Mezzes ist eine Absolute die nur durch Resistenzen und RAs verringert wird. In einem Mezz der 1.10 Minuten dauert steht ein 50er wie ein 20er mit 0%Resis und ohne RAs genau 1.10 Minuten.
    Geändert von Uvirith (10.08.05 um 08:01 Uhr)
    Salisbury/Mid
    Uvorith, Skalde / Uvi, Runenmeister 50

    Logres/Hib
    Uvi, Eldritch /Uvirith, Druide / Darkkar, Fian 6L1

    Seraph der Bruderschaft der Drachenklaue

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Hainritter

    Standard

    Btw Inconnu hat 70/ Sarazene 60 Int als Startwert und nicht 60/50.

  5. #5

    Standard

    Hi,

    schonmal Dank für die Korrekturen und Hinweise.

    - RvR-Vorgehen, ächz, das ist schwierig detaillierter zu machen, weil der Entscheidungsbaum eigentlich zu groß für einen Guide ist, aber wir können das gern versuchen
    Dot hat diverse Vor- und Nachteile. Da mein Hexer aus der Zeit stammt, als ich mit dem 145er LT eh nichts totbekam, steckt der Dot in mir drin Hält aber zB Schleicher vom Tarnen ab, in Kombination mit Pet ist einfach Nachlaufen nur kurz möglich, verwirrt manche Spieler ... genau solche Sachen sind echt schwierig, weil zu dem eh komplexen SAchverhalt noch die persönliche Vorliebe kommt. Daher wollte ich es bei einer Idee zum RvR belassen.
    Trotzdem, gerne würde ich da etwas aufbauen, wird sich dann aber nicht in 2 Seiten machen lassen

    - Dex-Cap. Läuft gerade parallel im anderen Thread eine Diskussion. 380 auf 400 Dex macht einen Unterschied von 0,02 Sek, bei Reaktionszeiten von Zielnehmen und Knopf drücken von über 1 Sek Denke 380 passt schon, schneller geht fast immer.

    - verringert die Resistenzrate gegen CC
    Damit meinte ich die des Gegners, weil der Intwert die Mezzwahrscheinlichkeit steigert. Habs aber rausgenommen, verwirrt nur, stimmt schon.

    - Sarazene .. Geschmackssache, stimme dem zwar zu, gibt aber auch andere Meinungen. Vor allem das Quiecken mag ich nicht

    - Beim Mezz geht es um die Mezzwahrscheinlichkeit, nicht die Dauer. Und ja, in den Grenzbereichen hat die Wahrscheinlichkeitsberechnung Konsequenzen auf die MDauer. Das stammt aus einer englischen offiziellen Aussage, die im Forum mehrfach durchgekaut wurde. Da lasse ich mich nur mit ner Quelle vom Gegenteil überzeugen. Dann allerdings gerne Mag nicht Recht haben, sondern nen richtigen Guide.
    Alternativ könnte ich es rauswerfen, interessiert wahrscheinlich eh keinen wie das genau geht

    - Startwert Inconnu und Sarazene angepasst.

    -> Bitte vergesst nicht, ich möchte einen Guide für Anfänger und Fortgeschrittene, nicht für Profis Dementsprechend sollte unnötiges eher raus, bevor 35 Seite Guide entstehen und man 2 Jahre Daoc spielen muss, um ihn zu verstehen
    Alles was unklar formuliert ist, bitte vermerken.

    Dank und Gruß, Pzy
    Geändert von Pzynom (10.08.05 um 14:07 Uhr)
    Pzynom-Temair bin nicht ich!


  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von Pzynom
    - Beim Mezz geht es um die Mezzwahrscheinlichkeit, nicht die Dauer. Und ja, in den Grenzbereichen hat die Wahrscheinlichkeitsberechnung Konsequenzen auf die MDauer. Das stammt aus einer englischen offiziellen Aussage, die im Forum mehrfach durchgekaut wurde. Da lasse ich mich nur mit ner Quelle vom Gegenteil überzeugen. Dann allerdings gerne Mag nicht Recht haben, sondern nen richtigen Guide.
    Alternativ könnte ich es rauswerfen, interessiert wahrscheinlich eh keinen wie das genau geht
    20er mit 0% Resis mezzen, 50er mit 0% Resis mezzen, Zeit stoppen. Nicht so das Problem, hm?
    Salisbury/Mid
    Uvorith, Skalde / Uvi, Runenmeister 50

    Logres/Hib
    Uvi, Eldritch /Uvirith, Druide / Darkkar, Fian 6L1

    Seraph der Bruderschaft der Drachenklaue

  7. #7

    Standard

    Also im Ergebnis zwischen Lvl 1 und Lvl 50 Bretone, jeweils nur mit Startresis, gab es keinen Unterschied.
    Jetzt weiss ich nicht, wie hoch der Bonus sein soll, könnte also durchaus im kleinen Prozentbereich liegen.

    Jedenfalls scheint diese Grenze nicht wirklich wichtig zu sein und damit fliegt sie einfach raus.

    Danke
    Geändert von Pzynom (07.12.05 um 18:07 Uhr)
    Pzynom-Temair bin nicht ich!


  8. #8

    Standard

    Wie ich schonmal schrieb sehr guter, ausfuehrlicher Guide.
    Wenn ich iG angeschrieben und nach Tips gefragt werde verweise ihr immer auf diesen Thread - da spar ich mir viel Tipperei

    Noch zwei kleine Anmerkungen:

    1. Zum DoT:
    ich finde ein sehr guter Tip zuerst den DoT dann Nuke - ist der Gegener naemlich bevor er Tot ist an einem dran oder man wird sonst irgendwie geruptet reichen manchmal die restlichen 2-3 Ticks damit er stirbt.

    2. Zum Nuken:
    Schwierige Sache, ich denke so in dem Guide und generell fuer "Anfaenger" ist der Hinweiss das man als Hexer erstmal garnicht Nuken sollte richtig.
    Wie oft liest man in Foren von Roxxor-Hexern mit ueblen Nukes alle 1.x Sekunden und blablub - sicher man kann Koeper skillen und viel Schaden austeilen nur das ist meiner Meinung nach nicht das was ein Hexer in einer Gruppe machen sollte.
    Das haengt natuerlich aber sehr stark von dem Gruppensetup und der Taktik ab.

    Aber einer der Vorteile der beiden Haupt-CCler/Rupter Albons (Hexe, Theurg) die ja leider Stoffis sind liegt darin das sie neben ihren Hauptaufgaben (CC/Rupt) auch Schaden austeilen koennen.

    Wobei wir das in unserer Gruppe so machen das der Theurg wirklich fast ausschliesslich Ruptet und der Hexer Assist-Nuked bei BG, oder wenn ein Merc chaingrappeld wird - also wenn die beiden Main-Damdealer nicht den Schaden austeilen koennen, nichts tot bekommen.

    Ich denke diese Aufteilung ist auch sinnvoll da der Theurg eher das Potenzial hat gegnerische Supportet laenger zu Rupten als ein Hexer.

    Ist es also in der Gruppe abgestimmt kann es sehr wichtig sein das der Hexer auf "zuruf" Assist Nuked anstatt irgendetwas anderes zu tun.
    Darueber hinaus nuke ich auch manchmal solo im Kampf jemanden weg - nur es muss halt gerade passen. Um das zu entscheiden, also wann nuket man wann versucht man lieber zu Rooten/Mezzen braucht man halt einfach die noetige Erfahrung.

    Ich sage es mal so: wenn man sicher ist sein Target auch in kurzen Zeit mit relativ wenigen Nukes tot zu bekommen lieber nuke - hat man daran aber Zweifel lieber irgendwie CCen. Nichts ist schlimmer als wenn der Hexer nur nen First-Mezz macht und dann sinnlos in der Gegend rumnuket sein komplettes Mana verballert und nichts passiert

    Bis denne

    Castle

  9. #9

    Standard

    Sehr schöner guide, Kompliment .
    Hab da noch einiges draus lernen können.
    Many stand against us but they will never win
    We said we would return and here we are again
    To bring them all destruction suffering and pain
    We are the hammer of the gods we are thunder wind and rain

  10. #10

    Standard

    Ja kann ich mir nur anschließen sehr schöner Guide, hab da auch noch einiges daraus gelernt. Vielen Dank für die Mühe. Respekt /bow.

    Gruß

    Delonia

  11. #11

    Standard

    zu passiven ra's:

    ich denke grade wenn man oft in grp spielt und dann auch noch ohne festen bg tank ist auch pysical defense eine sache über die man nachdenken sollte, während man z.b auf andere ra stufen wartet... und im high rr bereich würde ich auch nimmer ohne pd4 rumlaufen wollen

    ich habe im mom dex3 (380+dex halte ich auch für ausreichend)
    moc3 (in meinen augen pflicht für hexe)
    purge3 (man gönnt sich ja sonst nix, wobei purge2 reicht)
    pd4 (es ist halt schön nicht gleich beim ersten tank umzufallen)
    und irgendwelchen kleinkram


    finde auch besonders gut den tipp, dass die leute erstmal sich auf cc konzentrieren sollen bevor sie nuken im grp rvr
    Mamax - Ani 11L0 Grolli, Grolli, Grolli, debuff, ll, ll, TOD ab jetzt mit 25dura, 10dam,*HEUL* 10pierce *HEUL*... aber immernoch mit 2sec AE-Root des Todes

  12. #12

    Standard

    Hab ihn mal gestickt
    SH / Albion
    Ybaemos - Cleric - Lady
    Eviana - Infi - Alerion Knight
    Illusia - Sorc - Alerion Knight
    Cecilias - Wizz - Alerion Knight
    Fely - Theurg - Phoenix Knight
    Schlafmaus - Minstrel - Phoenix Knight



    Labyrinth of the Minotaur - klick hier drauf !!!

  13. #13

    Standard

    Jopp sehr schönes Guide...

  14. #14

    Standard

    Ich hab mal noch eine Anmerkung zu Punkt 3.2.10 "Verwirren"

    Du hast geschrieben, der Spruch lässt sich kaum sinnvoll anwenden, dem stimme ich gerade im RvR nicht zu.

    Bis auf BD-Pets wirkt Verwirren auf alle gegnerischen Pets die man so im RvR trifft (also z.B. ML9 Drui Pets,...). Man kann damit zwar das Pet nicht so zuverlässig wie mit Root oder Mezz stoppen und auch wenn das Pet verwirrt ist bleibt es an einem dran wenn das Pet kein anderes Ziel in Reichweite hat, aber wenn man damit dann mal an ein, zwei Feindlichen Spielern vorbeirennt ist die Chance hoch das es von einem ablaesst und auf diese geht.

    Zudem ist es nachdem das Pet nicht mehr Root- oder Mezzbar noch eine gute Möglichkeit zumal der Spruch - da sehr hoher Level - kaum resistet wird und eine sehr lange Dauer hat.

    Das man die BD-Pets nicht mehr Verwirren kann ist auch erst seit dem letzten Patch.
    Hatte mich immer sehr gefreut wenn der BD davor von seinem eigenen Pet verprügelt wurde.

    Bis denne

    Castle

    "Every day of my life, I am forced to add another name to the list of people who piss me off!"

    Zitat Zitat von Paionia
    ...hört wenigstens auf euren "scheiß", den ihr "Daoc-spielen" nennt, zu frapsen bzw. zu veröffentlichen.

  15. #15

    Standard

    huhu

    beim Durchlesen sind mit ein paar punkte aufgefallen:

    - Speedfalle und SOS - wenn man mit SOS in eine speedfalle lauft wird des geschwindigkeits bonus vom SOS rausgenommen, man bleibt aber unmezz/rootbar solange SOS lauft - wenn man SOS zündet solange man die Speedfalle aktive hat ist alles buggy, aber speed gibt es nicht (war zumindest vor patch so)

    - Verwirren wird total unterbewertet im RVR (siehe ein paar postings vor mir)

    - Erst DoT dann DD in solo RVR - nunja, kontra: er ist mit dem dot aus dem Mez/root raus - somit kostet es dich 1 DD cast deiner wahl der schnell mehr schaden macht. - ich habe es getestet und bleibe beim DD.

    - Thema Equip: würde mir als hexer UMBEDINGT tartaros (wegen 50% Manainstand), Jacinas (wegen PBAE 25% Manainstand und 5% Zauberreichweite) und ein weiteres items mit zauberreichweite holen (Erinys [5%], Zoakat[4%], GoV[4%], nailahs Robe[4%], Phabeus halskette [4%])! Desweiteren würde ich schauen das mein Mana Pool gegen die 40% geht - und wichtig: Resis!! nicht im SC vernachlässigen - besonders die wo irgend ein Mezz drauf liegt. Nett ist noch zeremonienarmschiene mit ihrem Mezzschild - die Schluckt einen mezz und der "geschluckte" mezz interruptet nicht ein mal!! also immer fein wenn man gerade am mezzen ist und opfer eines Instand mezz wird.

    - Gruppenspielen:
    + Wenn der hexer deri EINZIGE caster ist: sollte er sich in erster linie um das CC und Itnerrupten kümmern (eine gute minne kann ihn da gut unterstüzen) - Nuken wenn ein gegnerischer caster im BG steht und rennen wenn der tank assist angerollt kommt.
    + mit einem Theurgen in gruppe: nunja, Theu sollte caster mit pets versorgen (welche leider oft umgebombt werden) und eher als der hexer anfangen zu nuken, weil: 1. DD macht mehr schaden 2. weniger Feinde Geistresis hoch haben als Körper resis 3. der Hexer einfach mehr ruptpotenzial hat als der Theurg (MOC rupten) (Meine meinung, spiele beide charactere)
    + in caster gruppen: Mezzen und dann ums überleben kümmern

    - Aktualisierung wegen aktuellem patch: Hexer kann NICHT mehr MoC zünden wenn irgendeine form von Absorb lauft (RR5 Fähigkeit, Bunker vom kleri, manche absorb Procs) - also aufpassen!!! und ich habe mir deswegen Konzentration geholt - ein weiterer quickcast ist in solchen situationen oft lebensentscheident.

    - Ich will abschliesend noch eine Persönliche bemerkung loswerden: wer einen Körper hexer machen will sollte es sich nochmals überlegen und vielleicht doch zum Luft Theurgen greifen. Denn dieser hat seinen Mezz (auch wenn der nicht sooooo gut ist) auf der Luft linie, hat auch speed, hat seine stun pets und einen härteren DD (der gegen 98% aller mids die ich getroffen habe sehr gut austeilt, weil sie keine Geistresis in ihr SC rein nehmen). Desweiteren sieht man ja auch an den ganzen solo theus das man die auch solo (besonders dank rr5) gut spielen kann.

    viel spass mit dem Hexer!!

    gute Nacht - und verzeit mir fals man die wirren gedanken nicht verstehen kann (blöde uhrzeit)
    Geändert von Girodeux (09.10.05 um 05:26 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.513.352.539,44726 seconds with 13 queries