Heiler classic/BG-Skillung ??
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Heiler classic/BG-Skillung ??

  1. #1

    Standard Heiler classic/BG-Skillung ??

    Servus,

    da ich auf nem Classik-Server einen Paci ausprobieren möchte, brauche ich euren Rat:

    Wie skill ich den für die einzelnen BG's ?

    mit Level 24 ?

    mit Level 39 ?
    mit Level 44 ?

    Endskillung soll so aussehen: 35 Heilen / 15 Verstärken / 38 Befriedung

    Danke für eure Hilfe!!

    Grüße
    GrisuXXX



  2. #2

    Standard

    ich w+rde wohl:

    24 -> 20 pac, rest heilen
    39 -> 27 pac, 27 heilen, obwohl man schon versucht ist, auf 30 heilen zu gehen für den spread ^^
    44 -> heilen weiter ausbauen

  3. #3

    Standard

    Danke..das hilft mir schon weiter.



  4. #4

    Standard

    in molvik würde ich allerdings auf 29 pac gehen, um den single instamezz zu kriegen

  5. #5

    Standard

    Zitat Zitat von GrisuXXX
    Endskillung soll so aussehen: 35 Heilen / 15 Verstärken / 38 Befriedung
    das würde ich so am ARS nicht machen.

    imho:

    entweder
    44 pac 31 heal (bis man genug rr hat um auch MOF2 zu skillen)

    oder
    36 pac 40 heal (für NS heilung - imho pflicht auf ARS)
    der 38er instant ae stun fehlt dann zwar leider, aber es geht auch ohne. den sollte man sowieso nur für einzeln freistehende ziele verwenden, z.b. für theurg oder sorc (im notfall!).

  6. #6

    Standard

    1. Spread in Molvik ist an und für sich ganz nett, aber ich hab auf nem ToA Server mit 40% manapool und max. overcapped frömmigkeit bei meinem augi max. 5-6 spreads rausbekommen. das ist nicht ganz das wahre imho )o:
    4 Players Vs. Niveau

    1337 : NULL

  7. #7

    Standard

    Auch wenn ich dort zuletzt als Augi tätig war kann ich sagen, dass ich den Spread nie vermisst habe, der viel schnellere Gruppen-heal (spec+base) reichte mir aus.
    Von daher würd ich heilen fürn Pacci zum grossen Teil als sekundär bezeichnen, ein gutes auge, schnelle finger und die muss-fähigkeit den inc entschlossen zu entscheiden oder abzulehnen um eine bessere posi zu erlangen machen einen pacci aus genauso wie der gruppe in den bgs VOR dem loslaufen klare anweisungen zu geben sonst ist das Chaos vorprogrammiert und man kann sich den mezz sonst wohin schieben.

    Das Hauptproblem in den BGs ist also meiner bescheidenen Meinung nach nicht ob man 27 oder 33 in pac hat sondern ob man "seine Gruppe" im Griff hat. Stehen von 10 Gegnern auch nur 3-4 im Mezz ist der Kampf bei gutem inc entschieden - wenn die Leute wissen was sie tun sollen *g*.


    edit: ups, gerade gesehen, dass der thread schon bissl alt ist, aber denke die Problematik ist immer noch aktuell
    Geändert von Ameli (08.01.07 um 15:21 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.508.640.124,76847 seconds with 13 queries