[GOA] RvR-Leitfaden
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: [GOA] RvR-Leitfaden

  1. #1

    Standard [GOA] RvR-Leitfaden

    Orginalthread hierzu: hier

    Natürlich ist mir bewusst, dass es wieder Spezies geben wird, die nach diesem Post jedes meiner Worte auf die Goldwaage legen werden und sich 1001 abstruse Beispiele ausdenken werden, für die die Auslegung dieser Regeln fraglich. Viel Spaß damit, ich werde mich nur an einer sinnvollen Diskussion beteiligen.

    Trotzdem sollten wir ein paar Dinge klarstellen, weil sich manche durch die Vorfälle unsicher sind, was von uns erlaubt, was geduldet und was verboten ist. Auf keinen Fall wird es hier jedoch feste Regeln geben, weil eben doch alles stark von der genauen Situation und dem jeweiligen Umfeld abhängt. Zudem will ich niemanden Ausreden an die Hand geben "Aber wieso, ich habe doch...".

    Ein Beispiele zur Verdeutlichung: Wenn wir schreiben würden "Wer mehr als 10 Emotes spammt wird bestraft, weil er andere beleidigt und belästigt.", dann gäbe es sofort Leute, die immer exakt 10 Emotes spammen würden und damit laut unserer Definition auf der sicheren Seite wären. Und obwohl gerade in solch einem Fall die böswillige Absicht offensichtlich wäre, hätten wir uns selbst jede Handhabe genommen.

    Daher wird es hier nur allgemeine Richtlinie geben, keine Checkliste. Dennoch sollte jeder, der ein klein wenig den viel zitierten und viel strapazierten gesunden Menschenverstand einsetzt, damit unsere Sichtweise verstehen.

    Grundsätzlich kann man zwischen RP-Farmen, Crossrealming und Duellen unterscheiden.

    RP-Farmen:
    Hierunter verstehen wir, in betrügerischer Absicht und Mitspielern gegenüber unfairer Weise Reichspunkte ohne oder nur mit geringem Risiko zu sammeln.
    Dies geschieht in der Regel heimlich an einem abgelegenen Ort, der Spieler hat oft dasselbe Opfer oder verschiedene Opfer auf einem Account zusätzlich zu seinem Farmer geloggt. Die "Kämpfe" verlaufen unrealistisch und oft gegen sitzende Opfer ohne Gegenwehr.

    Natürlich müssen nicht alle Punkte zutreffen und es kann auch andere Kriterien geben. Wer eines solchen Verhaltens für schuldig befunden wird, wird ohne Vorwarnung zunächst temporär vom Spiel ausgeschlossen und verliert alle Reichspunkte, Kopfgeldpunkte, Reichsfertigkeiten und Reichsfertigkeitspunkte.



    Crossrealming:
    Crossrealming geht wie oben angeführt oftmals mit RP-Farmen Hand in Hand, kann aber auch eigene Auswüchse annehmen. Es liegt immer dann vor, wenn ein Spieler auf einem Server aktive Accounts in verschiedenen Reichen hat. Dabei ist es egal, ob einer dieser Accounts Spionage betreibt, als RP-Opfer benutzt wird oder sonst welche Funktion hat.
    Wer eines solchen Verhaltens für schuldig befunden wird, wird ohne Vorwarnung zunächst temporär vom Spiel ausgeschlossen und verliert alle Charaktere der anderen Reiche.

    Crossrealming liegt nicht vor, wenn sich Spieler verschiedener Reiche gegen andere Charaktere verbünden, solange diese anderen Charaktere nicht aus dem gleichen Reich eines der Spieler kommen. Auch wenn ein Spieler zusieht, wie ein Mitglied seines Reichs von anderen im RvR getötet wird ohne dass er eingreift, ist dies kein Crossrealming. So etwas bezeichnet man als Crossteaming und das ist erlaubt.

    Niemand ist verpflichtet, Feinde zu bekämpfen oder Reichsmitgliedern beizustehen. Verboten sind lediglich alle Aktionen, die dem eigenen Reich schaden.

    Umgekehrt ist es aber auch nicht verboten, jeden Feind anzugreifen, den man sieht. Anders als im PvM gibt es im RvR keine Besitzansprüche auf Gegner. Man darf jederzeit adden, kann aber auch einfach vorbeilaufen oder zugucken.



    Duelle:
    Bei Duellen unterscheiden wir zwei Fälle. Einzelne Spieler können sich zu 1vs1 Kämpfen treffen und diese ausfechten. Sie dürfen dazu, Ort und Zeitpunkt auch außerhalb des Spieles verabreden. Diese Fälle sollten jedoch die Ausnahme bleiben und die beiden Beteiligten sollten sich bewusst sein, dass sie schnell in den Verdacht des RP-Farmens geraten können, wenn sich diese Kämpfe wiederholen oder sich als extrem einseitig von der Chancenverteilung her erweisen.

    Wir dulden im Spiel keine Ansammlungen von Spielern mit dem Zweck mehrere Duelle parallel oder in kurzer Folge durchzuführen. Gerade wenn sie über einen längeren Zeitraum auf engem Raum stationär durchgeführt werden, widersprechen sie der Absicht des RvR und werden von uns aufgelöst. Während bei begrenzten, eher einmaligen Aktionen von uns nur eine Verwarnung an alle die erfolgt, die das erste Mal dabei waren, kann es bei etablierten Zonen auch vorkommen, dass das Geschehen über einen längeren Zeitraum beobachtet wird und dann gesammelt eine Reaktion erfolgt, wie jetzt am Beispiel der Benowyc-Brücke auf Dartmoor.



    Ich hoffe, mit diesen Punkten konnten wir ein paar Klarheiten beseitigen.
    Diese Liste ist nicht vollständig und kann sie auch gar nicht sein, weil letztendlich alle Kämpfe Einzelfälle mit speziellen Umständen darstellen.
    Es wird sich auch niemand Bezug nehmend mein Posting mit den Worten "Aber es kann kein RP-Farming sein, schließlich habe ich mit dem anderen Char zweimal zurück geschlagen" oder ähnlichen verteidigen können.

    Ich wage es einfach noch einmal und appelliere an den gesunden Menschenverstand, dann habt ihr Spaß im Spiel und ich weniger Arbeit.
    Geändert von vendetta (15.05.07 um 13:04 Uhr)
    42

  2. #2

    Standard

    Orginalposting hier



    • Addet jemand in mein 1v1 und ich sage "lass" werd ich gebannt.
    Nein, wenn es tatsächlich nur "lass" ist und nicht "Verpiss Dich, Du Spaq!"

    • Addet jemand in mein 1v1 und ich steck die Waffen weg werd ich gebannt.
    Nein, aber wenn man dabei wiederholt ein Mitglied des eigenen Reichs ins offene Messer rennen lässt, kann es eine Verwarnung geben - abhängig von den Umständen.

    • Adde ich bei jemanden rein werde ich gebannt.
    Nein.

    • Adde ich bei jemandem nicht rein werde ich gebannt.
    Nein.

    • Ich sehe ein 1:1 oder 8:8 unter Beteiligung des eigenen Reiches, ist es nun (immernoch) erlaubt, sich daneben zu stellen, per Emotes anzufeuern und dem Sieger zu applaudieren?
    Erlaubt, unter der Voraussetzung, dass es kein "Sit-in" ist, sondern eine zufällige Begegnung.

    • Es gibt per IRC die Absprache einer abgelegenen Zone, in der dann SGs / PUGs laufen, um 8:8-Kämpfe zu erleben. Erlaubt oder verboten?
    Erlaubt, wenn dort auch andere RvR-Formen geduldet werden.

    • Wir kämpfen gegen einen feindlichen 8er, ein 8er des dritten Reiches addet rein. Nun wenden sich beide gegen die Addgruppe, wipen sie und trennen sich danach, um ev. später unter Chancengleichheit wieder gegeneinander zu kämpfen. Legal?
    Erlaubt.

    • Wir kämpfen gegen einen feindlichen 8er, ein 8er unseres Reiches addet. Wir ziehen uns zurück und lassen die feindliche Gruppe mit der Addgruppe allein, da wir keinen "unfairen Sieg" wünschen. Eine Absprache über die Nennung einer Zone hinaus hat es zwischen den Gruppen nicht gegeben. Das dürfte wohl der umstrittenste Punkt sein... legal?
    Ein Grenzfall. Das optimale Vorgehen hier ist, die Feinde mit vereinten Kräften zu töten und dann die andere Gruppe höflich darum zu bitten, das nächsten Mal nicht einzugreifen.
    Natürlich ist mir bewußt, dass gerade in der Hitze des Gefechts, solch ein angemessenes Verhalten nicht immer mit dem wallenden BLut vereinbart werden kann, besonders wenn die andere Gruppe schon wiederholt eigene Kämpfe "gestört" hat.
    Im Wiederholungsfall oder unter extremen Umständen kann hierauf eine Verwarnung folgen.

    • Wir begegnen einer reggenden Gruppe, die mit MF am Berghang sitzt, und laufen weiter, oder bauen unser MF daneben (je nach Bedarf). Wenn wir uns beide im Laufen begegnen, gibt es dagegen einen Kampf. Erlaubt?
    Erlaubt.

    Um noch einmal die simpelste Formel zu nennen:

    Zitat Zitat von mir selbst
    Weder 1vs1 noch 8vs8 noch Zerg vs Zerg oder irgendwelche Mischformen sind in Dark Age verboten. Wenn man Feinden begegnet kann man sie töten oder auch nicht.
    Natürlich gibt es (ähnlich wie bei unserer Verfassung) bestimmte Regeln, die diese Freiheiten einschränken. Die wichtigste davon ist, dass man sich anderen Spielern gegenüber keinen unfairen Vorteil verschaffen darf. Ähnlich wichtig ist, dass man dem eigenen Reich keinen Schaden zufügen darf.
    Weitere Regeln habe ich in der kleinen RvR-Begriffsbestimmung oder hier erläutert.

    Jedoch (wieder wie bei unseren Gesetze da draußen) kann man sich immer mehr ins Detail vertiefen und Verwirrung stiften. Denn natürlich darf man jemanden ohne Gegenwehr töten, wenn er afk ist und natürlich hilft es nicht, wenn ein Caster mit seinem Stock zu schlägt, um den Verdacht des RP-Farmens abzuwenden
    Geändert von vendetta (15.05.07 um 16:52 Uhr)
    42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.508.679.808,45120 seconds with 15 queries