Freitagsnachrichten 13.0707
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: Freitagsnachrichten 13.0707

  1. #1
    Administrator Avatar von Milchi
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Elementalistin

    Standard Freitagsnachrichten 13.0707

    [IMG]images/stories/News/newsbild_daoc_allgemein_eur.gif[/IMG]Die Version 1.88 kommt immer näher und in diesen Freitagsnachrichten möchten wir euch noch ein paar zusätzliche Informationen zu dem Patch liefern. Um euch die Wartezeit zu verkürzen, geben wir euch schon einmal einen Einblick in die Neuerungen der Version. Zusätzlich berichten wir von Hrokor dem Troll, der in die Geheimnisse der midgardischen Wirtschaft eintaucht.
    Die Version 1.88 naht !
    Nach vielen Verzögerungen wegen auftretender Schwierigkeiten, die Modifikationen der Mythic-Kampagne A Dragon's Revenge einzubauen, sind wir gerade dabei, die letzten Funktionen auf unserem Testserver zu prüfen.

    Anders als sonst, müsst ihr im Vorfeld keine Dateien herunterladen. Allerdings könnt ihr, sobald die neuen Daten verfügbar sind, mit der Aktualisierung des Clients beginnen, noch bevor die Server wieder geöffnet werden. Wann das sein wird, werden wir im Laufe des Tages bekanntgeben. Den Tag davor werden wir euch sagen, zu welchen Zeiten die Server heruntergefahren werden.

    Unser Technikteam wird die Wartung nutzen, um die Zeitspanne anzupassen, die man bei einem Wechsel in ein anderes Reich auf einem zusammengelegten Server in Kauf nehmen muss. Das Ergebnis der Mai-Umfrage zeigte, dass ihr diese Timer wiederhaben wollt, nur verkürzt, damit Schwierigkeiten in der Community minimiert werden. Die Wartezeit für den Wechsel von einem Reich und Server zum anderen wird auf den Clustern 15 Minuten betragen.

    Die wesentlichen Punkte der Version 1.88
    Nachdem wir uns die letzten Wochen auf die Bogenschützen und die Kopfgeldpunkte konzentriert haben, möchten wir euch diese Woche einen Einblick in die anderen Neuerungen der Version geben. Denn das Spiel wird ständig in all seinen Bereichen verbessert. Unter den Klassen, die von den Änderungen profitieren, befindet sich der Animist, aber besonders Bogenschützen sollten ihre Ausbilder aufsuchen, um ihre Spezialisierungspunkte neu zu verteilen. Für nähere Details solltet ihr die letzten Freitagsnachrichten noch einmal unter die Lupe nehmen. Zudem erhalten alle Klassen eine Mythic-Respezialisierung.

    Einige Maßnahmen werden neu erstellten Charakteren helfen sich zurechtzufinden. Sie erhalten jetzt beim ersten Login einen Bindepunkt-Rückrufstein und profitieren vom kostenlosten Reisen innerhalb des Reiches (Die Gebühren für Reisen auf dem Schiff und zu Pferd wurden entfernt). Besonders hilfreich ist die Möglichkeit auf Stufe 10 kostenlos das einfache Pferd zu erhalten. Für die Charaktere auf höheren Stufen wurde der Preis für den Erwerb von Schiffen in den Gebieten von Trials of Atlantis drastisch reduziert und man braucht nur noch eine Person, um es mit voller Geschwindigkeit fahren zu können, egal wie viele Passagiere sich an Bord befinden.

    In Catacombs wurde der Wert von Aurulit mehr als verdoppelt. Diese Änderung ist jedoch nicht rückwirkend und betrifft nur neu fallengelassenes Aurulit. Im Labyrinth sind nun für die Portale in der Nähe des Einganges neue Teleportationsmöglichkeiten verfügbar.

    Im Handwerk wurde die Herstellungszeit für fast alle Rezepte enorm verringert. Angefangen von ein paar Sekunden, bis hin zu zwei Minuten, im Falle der großen Gegenstände.

    Monster, Wesen und Nicht-Spieler-Charaktere (NSC), werden nun die Verfolgung abbrechen, wenn sich der fliehende Charakter tarnt. Spieler können nun ihren Wesen den Angriff auf getarnte Spieler befehligen, sofern sich diese in ihrer Enttarnungsreichweite befinden.

    Zudem wird Dark Age of Camelot nun voll Vista-Lauffähig. Alle Dateien, die der Spielclient erzeugt, werden Änderungen im Spielverzeichnis mit sich bringen, nicht nur für Vista-Nutzer. Wenn ihr gewöhnlich in das Spielverzeichnis geht um Zugang zu Screenshots oder Log-Dateien zu erhalten, lest bitte die Informationen am Ende der Patchnotizen durch.

    Jede Version kann Änderungen in der Benutzeroberfläche mit sich bringen. In Version 1.88 werden einige Oberflächen normal weiterlaufen, andere werden modifiziert werden müssen (Abhängig vom Erstellungssystem). Aber ehe jetzt alle Spieler, die ihre eigene Benutzeroberfläche erstellt haben, den Patch verfluchen, möchten wir euch mitteilen, dass viele Änderungen für die Version 1.89 auf dem Plan stehen. Ihr werdet dann nicht mehr in der Lage sein, eure eigenen Benutzeroberflächen zu benutzen, da die DAoC-Benutzeroberfläche tiefgreifenden Änderungen unterliegen wird. Allerdings werden einige Alternativen vorhanden sein. Anders als in den Patchnotizen bekanntgegeben, müsst ihr noch die nächste Version abwarten, bis ihr die Neuerungen von New Frontiers erkunden könnt.

    Hintergrundtext Midgard : Maß und Abwertung

    Hrokor musste sich ein bisschen bis in die erste Reihe durchkämpfen. Die Menge hatte sich spontan um die kleine Gruppe von Zwergen versammelt, die sich auf dem Marktplatz stritten. Er kniete nieder und hörte aufmerksam zu. Die Debatte war sicherlich interessant. Und er hoffte, es würde bald eine Schlägerei daraus.

    Er war nach Erikstaad gekommen, um eine besondere Mission für die Königsblaue Gilde zu erfüllen. Man sagte ihm, seine Aufgabe bestünde aufgrund seiner Trollstatur und seiner Muskelkraft darin, seine Kameraden mit der Ausrüstung zu versorgen, die sie brauchten. Daher war häufig zu beobachten, dass der Schamane mit seiner Einkaufsliste durch die Dörfer zog und Händler aufsuchte, um Ausrüstungsteile für seine Koboldfreunde zu kaufen.

    Diese Region wurde von Frieden und Harmonie beherrscht, was Hrokor sehr beeindruckte. Sie erinnerte ihn an die Berge seiner Heimat, jedoch viel friedvoller. Der Krieg und die Klagen schienen von den Mauern abgehalten zu werden. Obwohl es auch in Midgard einige ruhige Gebiete gab, hatte er hier das Gefühl, seine erbitterten Feinde aus Hibernia und Albion und all die teuflischen Legionen, die das Reich bedrohten, vollkommen vergessen zu können.

    Die Kämpfer lebten hier in schönen Hütten, in denen sie ihre Beute als Beweis ihrer Heldentaten zur Schau stellten und in die sie Freunde einluden, um in Erinnerungen von den Schlachtfeldern zu schwelgen. Hier konnte er ruhen und die Härte und Grausamkeit des immer währenden Konfliktes vergessen. An diesem Ort herrschte eine merkwürdige Atmosphäre.

    "Das könnt Ihr mir nicht antun !" rief Karton aus. Er war ein Heiler mit eichenbraunem Bart. "Ich begreife nicht, warum ich meine Preise nicht über die üblichen siebzehn Gold erhöhen darf. Die Champions des Königs sind reich und bei all den Wesen, die aus dem Nichts auftauchen, habe ich zu tun wie noch nie. Ich verliere jeden Tag Geld !"

    "Mir geht es ebenso !" fuhr der Antreiber fort. "Ich kann mit meinen Geschwindigkeitszaubern gerade genug verdienen, um meine sieben Kinder zu ernähren, aber trotzdem muss ich mit denselben lachhaften Preisen auskommen. Wenn meine Kunden mich mit Nägeln bezahlten, wäre es genauso."

    "Aber zumindest werdet Ihr bezahlt", sagte der junge Stallmeister Jorund. "Ich habe gehört, dass der Athr Hasetti Theyr meine Rosse beschlagnahmen wird, um Reittiere mietfrei zu machen ! Als Gegenleistung erhalte ich einige Schuldscheine und werde bezahlt, wenn der Krieg endet ! Könnt Ihr euch das vorstellen ? !"

    Ein Zwerg mit weißem Bart und schimmernder Rüstung trat aus der Menge heraus und näherte sich den drei Streithähnen. Die Menge um sie herum wurde still. Man durfte die Champions des Königs nicht ungestraft kritisieren. Zu aller Überraschung schien der Champion jedoch ihre Meinung zu teilen. Nori Hemmkässon (Hrokor erkannte den unhöflichen Heiler, den er in den Grenzlanden kennen gelernt hatte) trug eine interessante Theorie vor, die seiner Meinung nach die wirtschaftlichen Probleme Midgards erklärte.

    In einem Ton und einer Haltung, die Hrokor an die Weisen seines Stammes erinnerten, erklärte Nori, das Althing hätte die verschiedenen Währungen wie Aurulit und verteufelte Siegel nicht integrieren dürfen. Obwohl diese Systeme unabhängig sein sollten, spielten sie bei der Verarmung des Königreiches eine Rolle.

    Die Debatte wurde allmählich langweilig und die Zuschauer kehrten zu ihren alltäglichen Verrichtungen zurück, als sie erkannten, dass es keine Schlägerei geben würde. Hrokor wäre aufgestanden, um sich zurückzuziehen, wenn er nicht plötzlich das Wort "Minotauren" gehört hätte. Dieses uralte Volk, das aus dem Nichts kam, faszinierte ihn, seit er mit seinen Begleitern zum ersten Mal das Labyrinth betreten hatte. Genau wie die Trolle waren die Stiermenschen das Produkt einer mächtigen Zivilisation, die ein furchtbarer Fluch getroffen hatte. Daher fühlte sich der Schamane diesem Volk viel näher als allen anderen.

    Auf einem Fass sitzend machte Nori Hemmkässon die Minotauren für jedes Problem verantwortlich und warf ihnen vor allem das Vergehen vor, das für einen Zwerg unverzeihlich ist : das Land zu ruinieren. "Stellt Euch bloß vor ! Sie kommen von ihrem Maulwurfshügel und überhäufen jeden mit Gold, der sich bereit erklärt, ihr Bote zu sein. Ich bin sicher, sie könnten ihre Krüge Met mit Platin bezahlen !"

    "Was habt Ihr denn ?" erwiderte ein Verkäufer, der gerade durch das Dorf kam. "Was ist falsch daran, wenn jemand großzügig zahlt ? Es bedeutet einfach mehr Gold für alle. Nun ja, für diejenigen, die ihre Preise nach Belieben erhöhen dürfen." Bei seinen letzten Worten zwinkerte er den Zwergen zu.

    Nori lief angesichts solcher Unwissenheit rot an. "Liebe Freunde, die Gefahr ist doch so offensichtlich ! Gold wird an Wert verlieren, denn es wird nicht mehr so selten vorkommen. Wir, ihr Zwerge, nennen das Ab-wer-tung. Wenn wir nicht Obacht geben, werden Silber und Kupfer bald teurer sein als Gold. Mir ist zu Ohren gekommen, das Althing hätte beschlossen, Kopfgeldpunkte zur Parallelwährung zu machen, um dem zu begegnen. Bei solchen Maßnahmen frage ich mich, wie das enden soll. Armes Midgard !"

    Als Hrokor begriff, dass niemand über die Geheimnisse der Insel Agramon sprechen würde, überlegte er, ob er selbst eine Schlägerei provozieren sollte, als ein starker Schmerz ohne Vorwarnung sein rechtes Ohr traf.

    "Was sitzt du da rum ?" beschwerte sich Rolynn. Der Kobold, der sich gesorgt hatte, als sein Ausrüstungslieferant nicht zurückkam, hatte sich von hinten lautlos angeschlichen. "Steh jetzt auf ! Beeil dich mit deinen Einkäufen, wir müssen schnell zum Abenteuer zurück !" Der Schamane konnte gerade noch einem Schlag ausweichen und hastete los, um nach den Ausrüstungsteilen zu suchen, die er liefern sollte. Dabei wurde er von seinem Freund, dem Kobold, fortwährend ermahnt.

    Was für ein seltsames Schicksal der Troll Hrokor hatte. Ein sehr unerfreuliches Schicksal, um die Wahrheit zu sagen.

    Ihr könnt die Geschichte vom Ursprung der Trolle lesen, wenn ihr auf diesen Link klickt.


    Wir wünschen euch in den Reichen und darüber hinaus ein schönes Wochenende. Spannt eure Bögen und bereitet eure Köcher vor, denn der Himmel über den Grenzlanden wird bald schwarz sein vor Pfeilen ! Bis nächsten Freitag !

  2. #2
    Verbannter
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Jägerin

    Standard

    Blablabla der Patch macht Probleme ... blablabla ... wir brauchen noch Zeit ... balbabla Patch sollte eigentlich schon vor 2 Monaten erscheinen blablabla

    Nicht labern sondern Patch rausbringen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich zahl nicht umsonst 12 Euro für dieses gimp Spiel...

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Runenmeister

    Standard

    Enttarnen für Pets möglich.... klingt gut...

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von Razorback Beitrag anzeigen
    Blablabla der Patch macht Probleme ... blablabla ... wir brauchen noch Zeit ... balbabla Patch sollte eigentlich schon vor 2 Monaten erscheinen blablabla

    Nicht labern sondern Patch rausbringen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich zahl nicht umsonst 12 Euro für dieses gimp Spiel...
    dann machs halt nich - der betreiber wird nicht weinen und nach 2 Monaten spätestens wird sowieso wieder das ABo reaktiviert, weil man ja insgeheim ohne das "Gimp-Spiel" nich leben kann.
    DAoC:
    -Bye bye, Loreley!-
    "Ich flame, also bin ich!" - nicht René Descartes
    "Das erste, was im Krieg auf der Strecke bleibt, ist die Framerate!"

  5. #5

    Standard

    Monster, Wesen und Nicht-Spieler-Charaktere (NSC), werden nun die Verfolgung abbrechen, wenn sich der fliehende Charakter tarnt.

    Dann kann ich das Avatar des Jägers ja einmotten, das ding ist so lahm, das bekommt ja nicht mal Gegner die mit Endurun flüchten.

    Bahhhhhh erst seucht das Ding weniger jetzt verfolgt es nur nich sichtbare Charaktere, und das so langsam das man die Verfolgung eh abbrechen kann.

    Anregung:
    Ich finde auch das ein blaues Jägertier viel zu hoch im Level ist, ich finde ein graues Pet sollte ausreichend sein. Und ein AE Mezz sollte statt max1 Minute 11Minuten betragen, dann können Heiler endlich mit dem Hammer zu schlagen und selber Gegner zur Strecke Bringen.

    Wenn Asseln getarnt nicht mehr verfolgt werden können, dürften Assel im Tarn auch nicht in ein Mezz genommen werden können.

    Frei dem Motto: Was man nicht sieht kann man auch nicht angreifen.
    Mein Name ist Freggel, er steht für Verwirrung und mein Name ist Programm.


    Freggel Condorian - Jäger R5LX - Schattenjäger - Lieblingsspielzeug Zephir

  6. #6

    Standard

    dann geniess die Zeit mit 1.87 und freu dich, das es noch ein wenig länger dauert

  7. #7

    Standard

    Zitat Zitat von Milchi Beitrag anzeigen
    [IMG]images/stories/News/newsbild_daoc_allgemein_eur.gif[/IMG]... das Spiel wird ständig in all seinen Bereichen verbessert. Unter den Klassen, die von den Änderungen profitieren, befindet sich der Animist, ... !
    DAS ist doch mal ne prickelige Aussage ....
    MfG

    Luriella Tausendschön - totgepatched und frühverrenteter Waldlyrikeen -
    Luriella Tausendschön - Schurkin - Hobbit auf Beregaer

  8. #8
    Verbannter
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Jägerin

    Standard

    Daoc macht mir ja immer noch Spass aber irgendwann hörts halt auf. Ich fühl mich hingehalten und verarscht. Dann sollen sie auch weniger Kohle verlangen pro Monat wenn sie sich anderen Projekten widmen und Daoc aussterben lassen. Ich flieg gleich nach Paris und hau den deren Baguettes um die Ohren

    Und schau dir die anderen Beiträge an ... sind viele meiner Meinung

    LEUTE WEHRT EUCH! ES MÜSSEN JA NICHT GLEICH BRENNENDE AUTO SEIN ... =)

    Zitat Zitat von Thala Beitrag anzeigen
    dann machs halt nich - der betreiber wird nicht weinen und nach 2 Monaten spätestens wird sowieso wieder das ABo reaktiviert, weil man ja insgeheim ohne das "Gimp-Spiel" nich leben kann.

  9. #9

    Standard

    fazit: alles gaggi

  10. #10

    Standard

    Zitat: "In Version 1.88 werden einige Oberflächen [..] modifiziert werden müssen (Abhängig vom Erstellungssystem). Aber ehe jetzt alle Spieler, die ihre eigene Benutzeroberfläche erstellt haben, den Patch verfluchen, möchten wir euch mitteilen, dass viele Änderungen für die Version 1.89 auf dem Plan stehen. Ihr werdet dann nicht mehr in der Lage sein, eure eigenen Benutzeroberflächen zu benutzen [..]"


    Geile Aussage - BITTE FLUCHT NICHT ÜBER 1.88, dazu habt ihr mit 1.89 erst richtig Grund .... rofl
    Wo ich bin klappt nichts, aber ich kann nicht überall sein!



    Legendärer "All in One" Crafter - PM für Wünsche werden umgehend erfüllt, Wunder brauchen etwas länger.

    Zu erreichen: Gilde "Erthas Tuir" auf Logres oder Chars mit *.Oseia

  11. #11
    Verbannter
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Jägerin

    Standard

    Zitat Zitat von data_001 Beitrag anzeigen
    Zitat: "In Version 1.88 werden einige Oberflächen [..] modifiziert werden müssen (Abhängig vom Erstellungssystem). Aber ehe jetzt alle Spieler, die ihre eigene Benutzeroberfläche erstellt haben, den Patch verfluchen, möchten wir euch mitteilen, dass viele Änderungen für die Version 1.89 auf dem Plan stehen. Ihr werdet dann nicht mehr in der Lage sein, eure eigenen Benutzeroberflächen zu benutzen [..]"


    Geile Aussage - BITTE FLUCHT NICHT ÜBER 1.88, dazu habt ihr mit 1.89 erst richtig Grund .... rofl
    Jo, macht doch immer wieder Spass den Mist zu lesen gell Die 1 Eurojobber machen sich langsam bemerkbar...

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    Nachtschatten

    Standard

    Zitat Zitat von Milchi Beitrag anzeigen
    Die Version 1.88 naht !
    darf ich jetzt hoffen?^^
    あなたが好む人を保護してもいいか。

    "Verachte nicht die, die Dir unterlegen sind und beneide nicht die, die Dir überlegen sind."

    "Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke."

    "Sei Dir stehts der Folgen deiner Handlungen und der daraus resultierenden Verantwortung bewusst."

  13. #13

    Standard

    Bis der Minne von meinem Bruder 50 ist dauert das noch 1 Woche, aber dann sollte der Patch schon mal kommen ^^

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Ordensschwester

    Standard

    Zitat Zitat von Razorback Beitrag anzeigen
    ( ) und Daoc aussterben lassen. ( )
    Keine Sorge .. Das kommt früher, als du "Sylvester" sagen kannst.

  15. #15
    Verbannter
    Registriert seit
    Aug 2005

    Standard

    Zitat Zitat von WhiteKnight Beitrag anzeigen
    Keine Sorge .. Das kommt früher, als du "Sylvester" sagen kannst.
    Sylvester
    ..Hmm. DAoC lebt noch

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.513.621.782,51732 seconds with 13 queries