12.10.2007 Freitagsnachrichten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35

Thema: 12.10.2007 Freitagsnachrichten

  1. #1
    Administrator Avatar von Milchi
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Elementalistin

    Standard 12.10.2007 Freitagsnachrichten

    In diesen Freitagsnachrichten findet ihr Informationen zur Installation von Darkness Rising, das jetzt der Grundclient für das Spiel ist, und zur Kampagne A Dragon's Revenge. Außerdem erlebt ihr mit, wie Yazdigerd eine Festung an der Grenze von Hibernia erobert ! Ein weiteres Thema ist das sechsjährige Bestehen des Spiels, zu dem wir auch eine Nachricht von EA Mythic haben.
    Sechs Jahre Dark Age of Camelot in den USA !
    Anlässlich des Jahrestages der Veröffentlichung von Dark Age of Camelot in den USA hat Chris Rabideau, der Produzent des Spiels, eine Nachricht an die dortigen Spieler gepostet. Da diese auch für euch interessant sein könnte, möchten wir sie euch nicht vorenthalten :

    Hallo zusammen,

    sechs wirklich wunderbare Jahre sind vergangen, seit die Server von Dark Age of Camelot zum ersten Mal für die RvR-hungrigen Massen geöffnet wurden : sechs Jahre mit intensivem Nahkampf und unzähligen magischen Explosionen auf den Schlachtfeldern der Grenzgebiete, sechs Jahre mit den tödlichsten und fesselndsten Belagerungen, die je in einem MMO zu sehen waren.

    Sechs Jahre und noch immer nicht am Ende.

    Ich habe den Verdacht, dass nur wenige von euch wissen, wer ich bin. Mein Name ist Chris Rabideau und ich bin seit Januar 2007 der Produzent von Dark Age of Camelot. Einige der "Altgedienten" erinnern sich vielleicht an mich, aber bevor ich Produzent wurde, habe ich nicht in der Öffentlichkeit gestanden, einfach weil es für die meisten Stellen, die ich im Laufe der Jahre innehatte, nicht notwendig war. In den sieben Jahren, die ich bei Mythic arbeite, habe ich das Projekt DAoC nie verlassen. Ich habe in fast allen Bereichen gearbeitet, darunter Inhaltsentwicklung, Systemdesign, Qualitätssicherung und Produktion. Ich erinnere mich noch, wie ich in ein Geschäft gegangen bin, um Büromaterial oder RAM-Module für unsere Server zu kaufen, als Mythic Entertainment noch ein kleines Unternehmen war und wir alle viele verschiedene Aufgaben zu erfüllen hatten. Ich habe eine echte Passion für dieses Spiel und schätze seine Community sehr.

    Während meiner bisherigen Zeit als Produzent hat das DAoC-Team hart daran gearbeitet, viele neue Funktionen und eine Menge neue Inhalte für das Spiel bereitzustellen. Von Verbesserungen an den Festungen und Türmen in den Grenzgebieten über A Dragon's Revenge (eine sechsmonatige Kampagne voller kostenloser Inhalte) bis hin zur Arbeit an einer neuen Benutzeroberfläche und einem moderneren (und benutzerfreundlicheren) neuen Layout für unseren Patcher hat sich dieses Team durch das gesamte Spiel gearbeitet - und wir sind noch nicht fertig. Wir sind zurzeit dabei, unser Häusersystem zu verbessern : Lagerraum soll erweitert und leichter verfügbar werden und Häuser höheren Grades, die in Anschaffung und Unterhaltung teurer sind, sollen mehr Wert haben. Außerdem entwickeln wir einige neue Reittiere für Spieler. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber es sind keine Pferde J. Wir arbeiten weiterhin an der Feinabstimmung und an Verbesserungen für Kernsysteme unseres Spiels sowie an allen Klassen, um sicherzustellen, dass alle DAoC-Spieler an ihrem Spielerlebnis gleichermaßen Freude haben.

    Uns ist auch bewusst, dass Änderungen nicht immer gut ankommen. Die Entscheidung, eine Änderung vorzunehmen, besonders an einem Kernsystem des Spiels, fällt uns nie leicht. Als Team analysieren wir nicht nur Daten sorgfältig, sondern hören auch genau hin, was unsere Community zu sagen hat. Deshalb werdet ihr weiterhin beim Einloggen auf Umfragen stoßen, in denen ihr nach eurer Meinung gefragt werdet. Wir waren immer daran interessiert, was unsere Community denkt, und wir werden es immer sein.

    Ich möchte euch noch etwas mehr zu unserer neuen Testumgebung sagen : In den kommenden Monaten werden wir einen neuen "experimentellen" Testserver für unsere Spiel-Community zugänglich machen (als Ergänzung zu Pendragon). Auf diesen neuen Server werden Codeänderungen an hoch komplexen Spielsystemen aufgespielt, deren Implementierung normalerweise mehrere Patch-Zyklen erfordert. Änderungen oder Ergänzungen zu wichtigen Systemen, z.B. zur Benutzeroberfläche, zur Mail im Spiel und zum Auktionshaus (um nur ein paar zu nennen) werden vor allen anderen Servern, einschließlich Pendragon, auf diesem Server zu finden sein. Damit hat die Community die Möglichkeit, sich einzuloggen und zu sehen, was wir vorhaben, und auch mehr Zeit, zu reagieren und Vorschläge zu machen, wenn wir an wichtigen Systemen arbeiten. Das wird wiederum uns mehr Zeit geben, Rückmeldungen aus der Community zu berücksichtigen und Anpassungen dort vorzunehmen, wo es für das Spiel und die Spieler am besten ist.

    Ich weiß, dass dieser Post mehr ein Brief des Produzenten ist als eine Laudatio zum sechsten Jahrestag von DAoC. Ich hoffe jedoch, es ist deutlich geworden, dass Dark Age of Camelot nach sechs fantastischen Jahren noch immer eine gewaltige Anhängerschar hat und von Entwicklerseite nach wie vor voll unterstützt wird. Wir stehen hinter diesem Spiel und werden weiterhin hart arbeiten um sicherzustellen, dass Dark Age of Camelot seinen Spielern weiterhin viel Spaß und Freude bereiten wird.

    Von uns allen hier bei EA Mythic vielen Dank für sechs wunderbare Jahre und auf hoffentlich noch viele, viele mehr.

    Chris Rabideau
    Produzent, Dark Age of Camelot
    EA Mythic
    10. Oktober 2007

    Darkness Rising für alle

    Wenn ihr Darkness Rising bis gestern noch nicht heruntergeladen und installiert hattet, muss euch aufgefallen sein, dass dies von eurem Dark Age of Camelot-Client automatisch durchgeführt wurde. Alle Spieler in Europa haben jetzt kostenlos Zugriff auf den gesamten Darkness Rising-Inhalt. Für einige von euch bedeutet dies die Möglichkeit, eine Kampagne zum Schutz der Reiche zu beginnen, und wenn euch nicht ganz klar war, was genau diese Erweiterung zum Spiel beigetragen hat, findet ihr Informationen dazu im Benutzerhandbuch. (Beachtet bitte, dass erst nach der Veröffentlichung dieses Handbuchs die Entscheidung getroffen wurde, jedem Charakter ab Stufe 10 das einfache Pferd anzubieten.)

    EA Mythic hat soeben Folgendes für die amerikanischen Server bekannt gegeben : Spieler, die noch immer den Trials of Atlantis-Client verwenden, können dies bis zur für 2008 geplanten Veröffentlichung der Version 1.91 weiterhin tun.

    Animation : Die Rätsel

    In der Kampagne A Dragon's Revenge haben wir gestern ein neues Kapitel aufgeschlagen. Obwohl einige Fragen beantwortet werden konnten, bleiben viele andere ein Rätsel. Die Angriffe auf die Dörfer haben sich in letzter Zeit verstärkt und ein neuer Feind hat sich den Eindringlingen angeschlossen. Einige Monster gelangen nur langsam nach Tir na Mbeo, aber wir arbeiten an einer Lösung, damit die Animation in Hibernia mit derselben Geschwindigkeit ablaufen kann wie in den anderen Reichen. Andererseits benötigen die zerstörten Dörfer Holz, Steine und Wasser für den Wiederaufbau. Wenn ihr alle bisherigen Quests abgeschlossen habt und es schafft, die Ausrüstung des Feindes einzusammeln, erhaltet ihr neues Wissen !

    Hier die Lageanalyse des Drachenexperten :

    Die Stadtoberhäupter haben mit Reparaturen alle Hände voll zu tun. Ich bin überrascht, dass sie davon noch nicht überrollt wurden. In einigen Fällen haben sie genug Magie gesammelt, um zu beginnen, aber sie haben noch immer Mühe, ausreichend Elementarkräfte zusammenzubringen. Einige neue Forschungsergebnisse werden die Magier möglicherweise in die Lage versetzen, die Nachwirkungen effizienter zu bekämpfen, damit die Last auf den Schultern der Freiwilligen geringer wird. Ich denke, wir werden bald mehr darüber erfahren. In jedem Fall gibt es Hoffnung. Wenn ausreichend Elemente gesammelt und eingesetzt werden, kann man zusehen, wie das Eis zu schmelzen beginnt, die Feuer nur noch glimmen und das Licht wieder rein erstrahlt. Jeder Sieg ist jedoch nur der Anfang einer neuen Prüfung. Erst wenn unsere magischen Anstrengungen weit genug fortgeschritten sind, können wir beginnen, nach unseren verlorenen Vorräten zu suchen.
    Es scheint, als sei jede neue Herausforderung der Beginn eines langwierigen und komplizierten Bemühens, das sich jedoch lohnt, wenn es endlich Früchte trägt. Meine Schüler haben vor einiger Zeit begonnen, die eindringende Armee zu untersuchen, und die Gelehrten trugen das Ihre dazu bei, so dass Kraft durch Raffinesse ergänzt wurde. Erst vor kurzem ist es uns gelungen, einige wichtige Dokumente in unseren Besitz zu bringen und zu übersetzen. Wir fanden die erwarteten Verschlüsselungen und Hinweise sowie unerwartet einige Informationen von praktischem Nutzen. Der Teil des Dokumentes, der jetzt als das Drachenhort-Handbuch der Waffen bekannt ist, enthält recht gute Beschreibungen der Ausrüstung unserer Feinde und hat unter unseren geschicktesten Handwerkern ziemlichen Aufruhr verursacht. Sie haben begonnen, die Rüstungen unserer gefallenen Feinde instandzusetzen und ihre Stärke für unsere Zwecke anzupassen.
    Obwohl wir dank der Übersetzung des Drachenhort-Buches einige Fragen beantworten konnten, hoffe ich, dass wir ihm noch weitere Geheimnisse werden entlocken können. Jeden Tag werden neue Fragen aufgeworfen. Ich hatte zwar erwartet, dass die ersten Jungtiere inzwischen fast ausgewachsen sein würden, aber nicht damit gerechnet, dass sie sich so weit von ihren Nestern entfernen würden. Und doch scheint es, als könnten sie sich nach Belieben bewegen, und wir können kaum etwas tun, um sie aufzuhalten. Schon jetzt führen sie den Drachenhort bei Überfällen auf unsere eigenen Städte an. Ich hoffe, dass wir unsere Vorhersagen verbessern können, und bete, dass unsere Helden es schaffen werden, uns gegen das zu verteidigen, was wir nicht vorhersagen können.
    - Gerik Morrow




    Hintergrundtext Albion : Angriff auf Dun na nGed

    Yazdigerd war außer Atem. Nachdem er unter den Bäumen wie wahnsinnig gerannt war, hatte er den Kontakt zu Harwick verloren und gönnte sich nun eine kurze Rast. Danach würde er einfach dem Lärm der Schlacht folgen, der jetzt noch näher klang. Seitdem er den teuflischen Goblins begegnet war, ging alles zu schnell. Sein Freund, der Minnesänger, schien den Verstand zu verlieren, seit dieses merkwürdige Minotaurenrelikt in seinen Besitz gelangt war …

    Yazdigerds Gedanken wurden durch Kriegsgeschrei und Waffenlärm unterbrochen. Es war nun an der Zeit, für sein Reich und für seinen König zu kämpfen ! Der Held Albions machte seine Waffe bereit und eilte in das Chaos der Schlacht.

    Yazdigerd nahm das Schlachtfeld in Augenschein, auf der Suche nach einem sicheren Ort, von dem aus er seine Pfeile abschießen könnte. Die Festung Dun na nGed stand bereits in Flammen, während ihre Verteidiger noch immer versuchten, die Truppen Albions zurückzudrängen. Firbolgs und Halboger tanzten einen tödlichen und grimmigen Walzer, während Magier Feuerregen auf ihre Gegner niedergehen ließen. Die kämpfenden Truppen schienen voller Zorn zu sein, besessen von Kriegsgöttern und eifrig ihren Glauben verbreitend.

    Auf einem der nahe stehenden Türme wehte eine Flagge Albions. Eine Ballista schickte ihre tödlichen Projektile gegen die Feinde und die gegenüberliegende Festung. In dem Feld aus seltsamen lebenden Pilzen, die einige Animisten strategisch vor dem Tor platziert hatten, damit die letzten Verteidigungsanlagen der Festung nicht von Rammen zerstört werden konnten, räumten vier Halboger und zwei Highlander immer wieder den Weg frei. Yazdigerd suchte nach dem Minnesänger, während er gleichzeitig den Zaubern der feindlichen Magier auswich und immer wieder Feuerpfeile abschoss. Der Bogenschütze rannte in den Schutz eines Baumes und suchte nach einem Ziel. "Ein Magier…" dachte er wütend, während er machtlos zusehen musste, wie seine Kleidung durch einen Zauber zerstört wurde. Inmitten des Chaos, das ihn umgab, und ohne einen bestimmten Feind im Blick zu haben, schoss der Bogenschütze mehrere Pfeilsalven ab. Er fand den Köcher, den sie ihm gegeben hatten, wirklich fantastisch. Dieses Mal hatte die Armee ihre Versprechen gehalten !

    So nahm Yazdigerd für sein Reich an einer langen Schlacht teil. Er schoss Salven von tödlichen Pfeilen auf seine Feinde ab und verwundete viele Magier und tapfere Druiden, die sich aus dem Schutz ihrer Verbündeten hervorgewagt hatten. Er benutzte sogar einen Rammenpfeil, obwohl er diese Art von Munition merkwürdig fand, etwas zu ausgeklügelt für seinen Geschmack. "Tore, die schlägt man mit Rammen und mit dem Schweiß von Kämpfern. Ein Pfeil ist für das Herz eines mächtigen Feindes gedacht, nicht für das Holz eines verstärkten Tores ! Wann werden wir Miniaturballistas einsetzen ?" flüsterte er …

    Er musste zugeben, dass die vielen magischen Pfeile sicherlich effizient waren. Das Problem war, wie bei jeder anderen Erfindung, dass Albion nicht das alleinige Recht darauf hatte und dass durch solche Verbesserungen der Kampf immer gefährlicher und die Geschwindigkeit immer höher wurde.

    Während die Truppen Albions außer Atem zu sein schienen, ertönte von den Toren der Festung her ein Kriegsruf. Harwick stand in kriegerischem Zorn über dem Getümmel und sah für einen Minnesänger wirklich beeindruckend aus. Yazdigerd war überrascht, eine Gruppe von Korazh-Minotauren an seiner Seite zu erblicken ! Dank Harwick und seiner neuen Verbündeten gewannen die Angreifer rasch die Oberhand.

    Dann brach das Tor endlich mit einem Krachen auf, so dass die Krieger Albions die Festung mit unermesslichem Mut stürmen konnten. Der ohrenbetäubende Lärm der Rammen war bald wieder zu hören, während die Krieger unter den vielen Angriffen, die von den höchsten Zinnen auf sie einprasselten, langsam in die Knie gingen. Doch die Eroberung der Festung von Dun na nGed war für Albion ein wichtiges Ziel und viele Krieger waren dem Ruf der Strategen gefolgt. So griffen alle Krieger Albions bald wieder an, über die Leichname ihrer Waffenbrüder hinweg. Mit einem Lächeln auf den Lippen und Siegesgewissheit im Herzen töteten sie den Turmherrn und plünderten die Festung zur Feier ihres Sieges.

    Obwohl es Zeit war zu feiern, war Harwick noch immer nicht zufrieden. Gefolgt von einigen Minotauren, machte er sich in der Festung auf die Suche nach überlebenden Hibernianern, die er töten konnte. Plötzlich stieß er einen qualvollen Schrei aus und die merkwürdige Aura, die ihn umgeben hatte, verschwand fast augenblicklich. Er wirkte benommen, erholte sich jedoch nach ein paar Sekunden.

    Yazdigerd half ihm, seinen Beutel zu durchsuchen. Das merkwürdige Schriftstück … Sie konnten keine Spur von dem Minotaurenrelikt finden.


    ***
    Im äußeren Hof loderte ein großes Freudenfeuer. Die Tore waren bereits repariert und die Armee Albions feierte ihren Sieg unter einem sternenklaren Himmel. Während die Bretonen ausgelassen tanzten, saßen Yazdigerd und Harwick zusammen und sprachen über die Abenteuer dieses Tages. Dem Minnesänger ging es jetzt gut und nach dem Sieg hatte er auch Selbstvertrauen gewonnen.

    Sie wandten sich um, als sie eine schlecht gelaunte Stimme sprechen hörten.

    "Minnesänger, ich muss dir zu deiner unglaublichen Kriegstat gratulieren, aber du hattest Glück. Ohne den Schutz der Korazh hättest du sterben können, denn du hast die Angriffe mehrere Feinde auf dich gezogen. Wenn du noch immer nicht verstehst, wie dir geschehen ist, standest du unter dem Einfluss eines Minotaurenreliktes. Diejenigen, die das Relikt tragen, sind normalerweise am Ende schlechter dran, wenn sie ihre Strategie nicht vorher mit ihren Verbündeten abgesprochen haben. Wenn du mehr darüber wissen willst, frage sie, aber versuche, nicht nach den Ursachen dieser Nebenwirkungen zu fragen. An diesem Punkt sind sie sehr empfindlich. Wir wissen jetzt, dass diese Relikte vor langer Zeit durch irgendwelche dämonischen Einflüsse verdorben wurden."

    Yazdigerd schien vollkommen desillusioniert, als er den Hauptmann Albions im flackernden Schein ihres Freudenfeuers anstarrte. "Es scheint sie nicht allzu sehr zu beunruhigen. Anscheinend sind sie über das Verschwinden ihres Reliktes nicht besorgt."

    "Das kommt daher, dass dieses bereits bekannt und im Grunde ungefährlich ist. Wenn ihr es zurückhaben wollt, müsst ihr dahin zurückkehren, wo ihr es gefunden habt. Andererseits gibt es in den Grenzgebieten und besonders im Labyrinth noch einige andere Relikte, die viel mächtiger sind. Um diese zu bekommen, müsst ihr jedoch bereits einige Relikte von der Art besitzen, wie ihr sie hattet. Wenn wir bis zu dem Relikttempel vordringen wollen, in dem die Hibernianer Dagdas Kessel aufbewahren, benötigen wir mehrere dieser Relikte. Da ihr nun zum ersten Mal mit den Uruz-Relikten in Berührung gekommen seid : Möchtet ihr an einer Expedition teilnehmen, die einige dieser Artefakte aus dem Labyrinth beschaffen soll ? Der Rest der Truppen wird derweil gen Süden ziehen, um Dun Scathaig anzugreifen."

    Yazdigerd und Harwick sahen sich fragend an. Drei mächtige Minotauren hatten sich dem Hauptmann angeschlossen und die beiden Freunde konnten dieses Angebot nicht ausschlagen …



    Wir wünschen euch viel Spaß im Spiel und melden uns nächsten Freitag mit neuen Abenteuern !

  2. #2

    Standard

    tolles statement, sie arbeiten also an ALLEN klassen? ich hab lang daoc gespielt - wo sind die barden geblieben? ungefähr da wo sie waren als ich anfing. runis? die rr5 wirkt nun. menta? gibts quasi nicht ^^
    bugfixes? kamen nicht / zu spät ^^

    mounts die keine pferde sind, auktionshaus, klingt nicht soooooo innovativ. naja, kommt zeit kommt rat
    <Guild? NO NEED THX BYE>
    Skald Armarnis Einherjar
    Shaman Damerban 8l2
    Bonedancer Findidgen RR5!
    Berzerker Halgarn INC!


    <Underdogs>
    Bard Finedele Labyboss!
    Warden Eindeiu Lurikopf, anyone?!

    Kontakt unter

  3. #3

    Standard

    Warum regst du dich noch auf, wenn dein Account geschlossen ist ? Eigentlich müsste dich das doch alles total kalt lassen. Aber warte nur ab... bei Eve ist auch nicht alles Gold was glänzt.


  4. #4

    Standard

    ich find die ansprache goil und freue mich auf diese tollen Änderungen.
    Nicht jeder ist so RvR-ProGamer vernarrt und ich freue mich sehr über Änderungen, die das feeling und Geschehen außerhalb des Temp, RR12, alles perfekt lebens verbessern.

    die HZ/Häuser bedarfen wirklich einer Verbesserung und mehr styling in Form von Reittieren etc. ist immer schön.

  5. #5

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von Gwiddik Beitrag anzeigen
    Warum regst du dich noch auf, wenn dein Account geschlossen ist ? Eigentlich müsste dich das doch alles total kalt lassen. Aber warte nur ab... bei Eve ist auch nicht alles Gold was glänzt.
    meinungsbildung weil man etwas nicht mehr aktiv betreibt ist also verboten? aha
    das allerletzte was daoc halt fehlt, is useless content. anstatt irgendwelche nutzlosen mounts einzubauen (braucht man in daoc beim portersystem / den relativ kleinen zonen ohnehin nicht (meine meinung)), auktionshäuser einfügt oder am (moment, ich muss doch kurz lachen!) 'benutzerfreundlichen patcher' (der patcher patcht, das macht er seit urzeiten ziemlich gut) arbeitet, wärs toll wenn sie an den wirklich wichtigen dingen arbeiten würden. classreview endlich mal komplettieren, bugs fixen (vdm bug, grad wieder aktuell, pet pathing) oder - und das find ich gut, den häusern mal paar zusätzliche hookpoints verpassen.

    ich halt es eben für augenwischerei weil da "oh toll" dinge kommen, die sind ja so gesehen auch toll - aber ne schonungslose kampfansage den bugs wär doch auch mal was, oder?
    <Guild? NO NEED THX BYE>
    Skald Armarnis Einherjar
    Shaman Damerban 8l2
    Bonedancer Findidgen RR5!
    Berzerker Halgarn INC!


    <Underdogs>
    Bard Finedele Labyboss!
    Warden Eindeiu Lurikopf, anyone?!

    Kontakt unter

  7. #7

    Standard

    Zitat Zitat von Armarnis Beitrag anzeigen
    meinungsbildung weil man etwas nicht mehr aktiv betreibt ist also verboten? aha
    Verboten nicht, nur auf Dauer nervig, wenn die Meinungsbildung immer einhergeht mit einer Heularie und Rumgemaule sondersgleichen. Und wenn wir grad beim Thema sind, wessen Meinung versuchst du zu bilden ? Deine oder unsere ?
    Sie dürfen also nur Sachen ändern / reinnehmen, die deiner Meinung nach Bugfixes sind. Ob das nun nötig ist oder nicht, mal völlig aussen vor. Neuer Content hat also nichts mehr im Spiel verloren ja ? Coole Sache dat. /Clap.

    Ich spiele das Spiel mindestens genauso lange wie Du, habe auch sämtliche Höhen und Tiefen mitgemacht und seltsamerweise macht mir das Spiel, so wie es jetzt ist, immer noch einen heiden Spaß. Ich brülle nicht bei jeder Gelegenheit nach Bugfixes oder Änderungen, die angeblich schon seit Jahren notwendig sind. Ich freue mich über alles neue, auch wenn es sich hinterher vielleicht als herzlich nutzlos rausstellt. Aber letztendlich bereichert alles was dazukommt, das Spiel. Über den Brief in den aktuellen Freitagsnews habe ich mich ebenso gefreut. Zeigt es doch, das Mythic / EA durch aus noch Interesse an dem Spiel hat. Und ich hoffe, das sie es wie Origin mit UO halten, die bis zum heutigen Tage dran werkeln.

    Und nein, ich werde weder von Mythic / EA oder GOA bezahlt noch bin ich der Fanboy schlecht hin. Ich setze mich durchaus kritisch mit dem Spiel auseinander. Nur haben ich keine Sponsoringvertrag mit einem Taschentuchhersteller, den ich bei jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit werbewirksam rumheulend zu Schau stellen muss.
    Geändert von Gwiddik (14.10.07 um 08:51 Uhr)


  8. #8

    Standard

    Die Meisten, die ihr Konto geschlossen haben, versuchen sich meist (und Armanis macht da keine Ausnahme) ihre Entscheidung nochmal für sich selbst zu untermauern. Sozusagen eine Rechtfertigung für das eigene Handeln. Beim Einkaufen nennt man das Selbstschutz vor Kaufreue.
    Schön zu beobachten, daß sie regelmässig in die zuständigen Foren schauen und nur Negatives für sich entdecken. Sich also das Verlassene schlecht reden um das Neue noch toller zu finden. Gleichzeitig aber immer noch mit mit einem wehmütigen Gefühl im Magen. Ähnliches passiert, wenn man mit der/dem Ex nochmal poppen möchte. Als Erinnerung an alte Zeiten sozusagen und weil es halt so bekannt ist. Unsicherheit halt.
    ---------------------Ontopic-----------------------
    Das AH und die verschiedenen Reittiere sind ganz klar abgeschaut. Aber warum soll man nicht vom Marktführer abgucken, wenn der auch von einem abgeguckt hat.
    Was mich interessiert ist der Testserver der ständig offen sein soll. Gibts sowas dann auch für EU oder sollte ich mir doch einen US account machen.
    Geändert von Gemaux (14.10.07 um 11:41 Uhr)

  9. #9

    Standard

    Zitat Zitat von Armarnis Beitrag anzeigen
    das allerletzte was daoc halt fehlt, is useless content. anstatt irgendwelche nutzlosen mounts einzubauen (braucht man in daoc beim portersystem / den relativ kleinen zonen ohnehin nicht (meine meinung))
    Geht ja noch. In einem gewissen anderen Spiel kommt nach 5 Jahren als Addon, dass man auch zufuß gehen kann ... ebenso sinnloser Content, aber alle finden es toll.

  10. #10
    Verbannter
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Berserker

    Standard

    also ich find neue mounts auch nett. Muss ja nicht alles immer so bierernst gesehen werden. Klar brauchen einige Klassen mal was neues, aber finde gerade so ein "Fun" Content bringt allen was.

  11. #11

    Standard

    Zitat Zitat von Feylamia Beitrag anzeigen
    Geht ja noch. In einem gewissen anderen Spiel kommt nach 5 Jahren als Addon, dass man auch zufuß gehen kann ... ebenso sinnloser Content, aber alle finden es toll.
    tja, und andere preisen ihren bei der konkurrenz gefundenen spielspaß an, um dann doch wieder dahin zu kriechen wo sie herkamen. und dann natürlich anfangen das gegenteil zu behaupten
    bis auf die tactical map find ich ambulation überflüssig. aber ich weiß wenigstens das am rest der bugs gearbeitet wird
    <Guild? NO NEED THX BYE>
    Skald Armarnis Einherjar
    Shaman Damerban 8l2
    Bonedancer Findidgen RR5!
    Berzerker Halgarn INC!


    <Underdogs>
    Bard Finedele Labyboss!
    Warden Eindeiu Lurikopf, anyone?!

    Kontakt unter

  12. #12
    Mitglied Avatar von Pylania
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Schattenklinge

    Standard

    Zitat Zitat von Armarnis Beitrag anzeigen
    tja, und andere preisen ihren bei der konkurrenz gefundenen spielspaß an, um dann doch wieder dahin zu kriechen wo sie herkamen. und dann natürlich anfangen das gegenteil zu behaupten
    bis auf die tactical map find ich ambulation überflüssig. aber ich weiß wenigstens das am rest der bugs gearbeitet wird
    ich frag mich eigentlich was willst du hier damit erreichen? wenn du daoc eh verlassen hast! was willst du hier? ich hab auch mal öfters mit daoc aufgehört und spiel nun immer weiter! es ist klar das es nicht immer spaß macht aber man tut es trotzdem gerne!

    Sogar Zerberusx ist wieder da! kp ob dir der name was sagt!

    wenn es immer so scheise für dich gelaufen ist dann hau doch ab und komm nicht wieder! verkriech dich in einer ecke, versteck dich und zähl bis unendlichen 2mal aber komm blos nicht wieder!

  13. #13

    Standard

    atme erstmal tief durch und versuch nicht jeden satz mit nem ausrufezeichen zu beenden. danke.
    da du offenbar nicht gelesen oder nicht verstanden hast welche argumente, und warum, ich heran geführt habe, ist die diskussion natürlich wenig nutzbringend.

    aber sagen wir es mal so: "der kaiser" spielt auch kein fußball mehr. trotzdem redet er darüber mit. jetzt verstanden worum es geht? ich glaub nicht

    nochmal ein nachtrag zu meiner kritik an dem brief:
    was dem spiel fehlt ist nunmal eine vision wie die zukunft aussieht. wie wollen sie fallende spielerzahlen kompensieren? das boot geht nunmal leider unter. da brauchen wir uns nur wenig vor machen. statt dessen wird augenwischerei mit witzigen bonis getrieben, die aber am problem garnichts verändern.
    Geändert von Armarnis (15.10.07 um 12:15 Uhr)
    <Guild? NO NEED THX BYE>
    Skald Armarnis Einherjar
    Shaman Damerban 8l2
    Bonedancer Findidgen RR5!
    Berzerker Halgarn INC!


    <Underdogs>
    Bard Finedele Labyboss!
    Warden Eindeiu Lurikopf, anyone?!

    Kontakt unter

  14. #14

    Standard

    Dann lass denen, die noch weiter auf dem sinkenden Schiff spielen wollen, doch ihren Spass. Um bei dem Beispiel zu bleiben....wer verlässt immer zuerst das sinkende Schiff?

    Und selbst wenn sie als neue Klasse den Clown einfügen mit rosa Bommelschuhen, werden immer noch einige solange spielen wollen, bis die Server abgeschaltet werden.
    Und so sicher wie das Amen in der Kirche wird es solange auch immer wieder Leute geben die grenzdebil andere daraufhin weisen, daß sie auf einem (Kehrtwende zum Anfang) sinkenden Schiff spielen.
    Gibts keine EvEonlineForen? Viel Spass, guten Weg, frohes Ableben.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Pylania
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Schattenklinge

    Standard

    Zitat Zitat von Armarnis Beitrag anzeigen
    atme erstmal tief durch und versuch nicht jeden satz mit nem ausrufezeichen zu beenden. danke.
    da du offenbar nicht gelesen oder nicht verstanden hast welche argumente, und warum, ich heran geführt habe, ist die diskussion natürlich wenig nutzbringend.

    aber sagen wir es mal so: "der kaiser" spielt auch kein fußball mehr. trotzdem redet er darüber mit. jetzt verstanden worum es geht? ich glaub nicht

    nochmal ein nachtrag zu meiner kritik an dem brief:
    was dem spiel fehlt ist nunmal eine vision wie die zukunft aussieht. wie wollen sie fallende spielerzahlen kompensieren? das boot geht nunmal leider unter. da brauchen wir uns nur wenig vor machen. statt dessen wird augenwischerei mit witzigen bonis getrieben, die aber am problem garnichts verändern.

    du bist aber nicht der KAISER

    ich hab alles durchgelesen und alles verstanden nur du verstehst immer noch nicht das du hier nicht erwünscht bist! egal welche argumente du jetzt hast! du spielst nicht mehr, also verlass einfach diese spielwelt von DaoC und spiel dein EVE! und wie schon vorhin was willst du immer noch hier? wie lange spielst du DaoC nicht mehr? lang genug um nicht an irgendwelchen Disckusionen teil zu nehmen.

    deine Vorschläge kannst bei Eve machen aber solange du kein DaoC mehr zockst wozu die vorschläge wenn du eh kein plan hast was jeden tag auf den servern abgeht!

    viel spaß noch
    Geändert von Pylania (16.10.07 um 09:38 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.508.365.103,12014 seconds with 13 queries