schadensunterschied von stoffeln bei ca 300 und 350 int? - Seite 2
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 42

Thema: schadensunterschied von stoffeln bei ca 300 und 350 int?

  1. #16

    Standard

    Zitat Zitat von Tifi Beitrag anzeigen
    also ich hab 10% castspeed und ~386... glaube immernoch das es das cap ist,laut Iconas dmg calk is es auch das 40% cap

    testen kann man es auch nich... da man als mensch nichtmal sekunden genau wahr nimmt...
    Dir steht es frei jede Legende zu glauben oder auch nicht.

    Aber solange du nichts selbst getestet hast, solltest du die Gerüchte die du hörst nicht als Tatsachen weiterverkaufen. Zu viele Sachen die von der Mehrheit behauptet werden sind schlicht falsch.
    .
    .

    Argonir, Donnerluri und Hobbynuker aus Leidenschaft

    Proud Member of the Razzim^el Foundation for more Flames in IRC and 4p

    Allianz- und Kriegsrat der Brugh d'Annan


  2. #17

    Standard

    Zitat Zitat von Argonir Beitrag anzeigen
    Aber solange du nichts selbst getestet hast, solltest du die Gerüchte die du hörst nicht als Tatsachen weiterverkaufen. Zu viele Sachen die von der Mehrheit behauptet werden sind schlicht falsch.
    wenn alles falsch is wie du sagst... wieso kommt dann von dir nichts rüber mit test ergebnissen... das "man merkt es" ist sicher nur einbildung... aber nun jutt ich versuch den mythos mit dem dex cap mal zu testen...

  3. #18

    Standard

    Es gab mal einen sehr ausführlich dokumentierten Test, der alle (caster) klassen aller 3 Reiche umfaste. Damals wurde über das Forum dazu aufgerufen logs von der jeweiligen Klasse mit den aktuellen Chardaten mit glaub mindestens 1000 casts hintereinander einzuschicken. Diese hat dann eine person gesammelt, durch logauswerter gejagt und dann die Ergebnise gepostet.
    Ich würde gerne auf diesen Test verweisen bzw. selbst nochmal nachlesen, da ich auch nicht mehr alles weiß, jedoch ist dieser schon etwas länger her und stand deswegen im alten Forum welches leider schon seit einiger Zeit abgeschalten ist.
    Da sich aber seit damals ansich nichts an der castmechanik geändert hat, sollte der Test noch aktuell sein.
    Dieser Test existierte und ich habe selbst zusammen mit Casiopaia teile des Testes damals überprüft. Jedoch konnte mir keiner bisher irgendeinen Test vorweisen, worin die 386 dex als cap herauskommen. Jeder hat das nur gehört und erzählt es halt weiter. Inzwischen hat sich das so verselbstständigt, dass es die Mehrheit glaubt und es durch die gegenseitige Bestätigung zur Tatsache gemacht wird, ohne dass je ein Beweis für diese these hinterlegt wurde.

    Das man das merkt ist sicher nur Einbildung, da hast du recht. Bei einem 2.8 cast ist 1% castspeed 0,028sek. Von 386 dex bis sagen wir 410dex sind es grade mal 24 dex unterschied. Bei 6 dex pro 1% castspeed macht das dann 4*0,028=0,112sek zeitgewinn pro cast. Das könnte man grade noch so merken, aber die wenigsten haben so einen dexunterschied. Die meisten behaupten sie merken 10dex schon stark und dass kann schwer sein :>
    .
    .

    Argonir, Donnerluri und Hobbynuker aus Leidenschaft

    Proud Member of the Razzim^el Foundation for more Flames in IRC and 4p

    Allianz- und Kriegsrat der Brugh d'Annan


  4. #19

    Standard

    sooo... test versuch beendet... lade gerade beweise und versuchs gestaltung und erklärung hoch...das ergebnis hat mich echt überrascht...

  5. #20

    Standard Versuch zur Auswertung der Zauberzeit

    Versuchsaufbau:
    Ich messe die Zeit,die ich brauche um einen Zauber zu wirken.Ich bestimme 2 feste enden, an denen ich messen kann. Dies sind Punkt A ) die nach dem knopf druck erscheinende Nachricht das ein Zauber gewirkt wird , Punkt B) das auf treffen des Zaubers,verbunden mit der Schadensmeldung...

    Testkeen ist mein Menta , DD zauber der im test benutzt wurde hatte eine zauberzeit von 2,8 sekunden (spec DD)

    Versuchshindernisse und Toleranzen:
    Bei diesem versuch wurden alle möglichen Ping toleranzen ausgeschaltet,dies geschiet dadurch ,das nicht der knopfdruck gewertet wird,sondern die erste nachricht ,welche vom server kommt...
    Die allgemeine Toleranz des versuchs beträgt ein bild.

    Der 1.Versuch:


    Ich lasse mich von meinem Druiden buffen und besitze nun 385 Geschick/10% zaubergeschwindigkeit,das ist ein Punkt unter dem angeblichen cap... macht aber nichts aus in unserer bewertung...
    Ich lasse fraps im hintergrundlaufen,welches auf 100 Bilder/sek eingestellt ist,das Spiel läuft während der aufnahme konstant auf 50 Bildern pro sekunde...effekte ,etc sind ausgeschaltet
    ich fange an auf einen mob zu zaubern, der schaden wird angezeigt... mob ist tot... frapsaufnahme wird beendet

    Aufgenommenes Video wird so geschnitten das das erste bild mit der servermeldung (start des zaubers) drauf ist und das video mit dem letzten bild endet wo man das erste mal die schadensmeldung sieht.

    -------------------------------
    Ich skille um...
    -------------------------------
    Der Versuch 2.

    Ich lasse mich von meinem Druiden buffen und besitze nun 421 Geschick/10% zaubergeschwindigkeit,das sind viele Punkte über dem angeblichen cap...
    Ich lasse fraps im hintergrundlaufen,welches auf 100 Bilder/sek eingestellt ist,das Spiel läuft während der aufnahme konstant auf 50 Bildern pro sekunde...effekte ,etc sind ausgeschaltet
    ich fange an auf einen mob zu zaubern, der schaden wird angezeigt... mob ist tot... frapsaufnahme wird beendet

    Aufgenommenes Video wird so geschnitten das das erste bild mit der servermeldung (start des zaubers) drauf ist und das video mit dem letzten bild endet wo man das erste mal die schadensmeldung sieht.

    ------------------------------
    Ich gucke mir beide Videos an...
    Versuch 1.(385dex) Castzeit/Videozeit : 1.12 (Zeitangabe in sekunden)
    Versuch 2.(421dex) Castzeit/Videozeit : 1.14 (Zeitangabe in sekunden)


    ------------------------------
    Fazit:
    Da ich nicht glaube das mehr Dex die zauberzeit langsamer macht... nehme ich an das es evtl eine nichtbedachte Toleranz ist...
    fakt ist aber : Das Castspeed cap von 386dex verbunden mit 10% castspeed gibt es!


    ...

    Sooo beweis Video lade ich nun noch Hoch,dann kann sich jeder selbst angucken wie es ist... (Zeit muss ich verlangsamen da sonst keiner erkennt wo der erste zauber endet)
    auf dem Video ist das obere Bild 385 dex ,das untere 421... nur auf den kampfchat achten,starten beide mit der start meldung


    Tjo... wenn jemand von euch es nicht glaubt kann er es selbst nachtesten... kosten sind ja "nur" zwei respec steine
    Geändert von Tifi (27.12.07 um 20:01 Uhr)

  6. #21

    Standard

    mhhh hab ich damit jemandem seinen lebens inhalt kaput gemacht ,oder wieso postet keiner mehr was?^^

  7. #22
    Super Moderator Avatar von Thaki
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Eldritch

    Standard

    das ist irgendwie alles nur die halbe wahrheit. es gab testreihen mit jeweils mehr als 1000 nukes, die sogar in verschiedenen zonen andere ergebnisse ergaben. auch die zeit zu toa release mit 25% castspeed bonus hat ebenfalls gezeigt, das es noch deutlich scheller geht. warscheinlich spielt auch die client/server kommunikation eine rolle bei dem ganzen. wer lange genug caster spielt wird auch "fühlen", dass 4xx dex etwas schneller ist als 38x.

    das bringt aber im endeffekt alles nix, da um die 385 dex in der praxis absolut ausreichend ist und kaum ein caster ra-punkte in noch mehr dex investiert. wer meint mehr zu brauchen und daraus einen gigantischen vorteil zu ziehen redet sich imho was ein - aber das hilft ja manchmal auch.
    Offiziell schönster Firbolg von die ganze Avalon!

  8. #23

    Standard

    Zitat Zitat von Thaki Beitrag anzeigen
    das ist irgendwie alles nur die halbe wahrheit. es gab testreihen mit jeweils mehr als 1000 nukes, die sogar in verschiedenen zonen andere ergebnisse ergaben.
    Ja thaki nur bei so einer Messmethode hast du das problem das dein Ping immer mitberechnet wird... selbst mit Folgezauber hast du deinen Ping mit drin... da ist meine Messmethode wesentlich genauer, es wurde ja auch nur ein DD zauber getestet,vielleicht ist es bei Stun oder AF schildern anders

  9. #24

    Standard

    Zitat Zitat von Tifi Beitrag anzeigen
    mhhh hab ich damit jemandem seinen lebens inhalt kaput gemacht ,oder wieso postet keiner mehr was?^^
    Nein, dass nicht

    Nur brauche ich jetzt erstmal eine eigene Testreihe. Bei deiner scheint mir die Ungenauigkeit fast schon zu groß zu sein. Als Physiker würde ich die letzten 2 Kommastellen bei dir streichen, nur leider ist dann die Aussagekraft nicht mehr gegeben

    Allerdings hat Thaki natürlich recht, wesentlich mehr dex halte ich auch für unsinn, da dann einfach der Kosten/Nutzen-Faktor zu gering wird. Schließlich habe ich auf meinen castern auch nur 391dex mit dex3
    .
    .

    Argonir, Donnerluri und Hobbynuker aus Leidenschaft

    Proud Member of the Razzim^el Foundation for more Flames in IRC and 4p

    Allianz- und Kriegsrat der Brugh d'Annan


  10. #25

    Standard

    @tifi:
    Deine Meßmethode über nur einen Zauber per Fraps bringt nur zusätzliche Fehlerquellen gegenüber einem Logfile über eine lange Zeit Zauberei mit geklemmter Taste. Sie ist ausgesprochen schlecht.

    1. Problem:
    Du nimmst einfach als gegeben an, daß die Chatmeldung zum Beginn des Zaubers und die Chatmeldung zum Schaden jeweils in gleichem zeitlichem Abstand nach dem (tatsächlichen, serverinternen) Start bzw. Ende des Zaubers bei dir auf dem Bild erscheint. Das garantiert dir niemand und ist nebenbei bemerkt eine völlig illusorische Annahme.

    2. Problem:
    Die Genauigkeit deiner Messung wird durch die Granularität deiner Uhr mit einem Tick von 1/50 Sekunde (dank mit 50 Bilder/s dargestelltem Spiel) begrenzt. Bei einem Tick von 0.02 s kann man bei zwei Meßergebnissen von 1.12 s und 1.14 s nichtmal eine Aussage dazu machen, ob ein Test überhaupt länger als der andere dauerte. 1 Tick Unterschied reicht dazu nicht aus. Es kann durchaus sein, daß der mit 1.12 s gemessene Test in Wirklichkeit länger dauerte als der mit 1.14 s gemessene Test. Du willst dir mal irgendeine grundlegende Literatur über Zeit, Uhren und Zeitmessung mit Zeitstempeln reinziehen.

    3. Problem:
    Unterschiedlicher "Ping" wird nicht neutralisiert, obwohl das eins deiner Ziele bei der Wahl der Meßmethode war.

    Kurzum:
    Deine Meßmethode ist eine Katastrophe. Deine Interpretation der Meßwerte ist ebenfalls eine Katastrophe, wobei diese dank der Meßmethode sowieso nur Zeitverschwendung ist.

    Zitat Zitat von Tifi Beitrag anzeigen
    Ja thaki nur bei so einer Messmethode hast du das problem das dein Ping immer mitberechnet wird... selbst mit Folgezauber hast du deinen Ping mit drin... da ist meine Messmethode wesentlich genauer, es wurde ja auch nur ein DD zauber getestet,vielleicht ist es bei Stun oder AF schildern anders
    Totaler Unsinn. Der Nutzung des Folgezaubers bei geklemmter Taste ist gerade DAS Mittel, um den Einfluß eines schwankenden "Pings" zu minimieren. Man geht damit recht sicher, daß nach Abschluß eines Zaubers sofort der nächste Zauber startet. Der Einfluß normal schankenden "Pings" wird bei der Langzeitmessung mit Folgezauber minimiert. Mit längerer Testzeit kann man den Fehler durch schankenden "Ping" beliebig klein machen unter der Nebenbedingung, daß die Tastendrücke noch früh genug am Server ankommen. Dazu sind Netzaussetzer bis knapp unterhalb der Dauer eines Zaubers erlaubt. Die Meßmethode mit geklemmter Taste und Folgezauber ist also ausgesprochen robust gegen schwankenden "Ping". Davon kannst du bei deiner Meßmethode nur träumen.
    Geändert von Palon (29.12.07 um 21:26 Uhr)
    SH/Hib: Palon, Grollius, Yonko, Palo, ... <Legio Divus>
    DM/Alb: Kolja, Tramses, Aquanis, Bluekeen
    Lyo/Mid: Tramses<Gedork Nosnyr>
    WoW: Zottel@Wrathbringer

  11. #26

    Standard

    Beim Casten kann es aber auch passieren das die castzeit verbugt und du einen nuke in der halben zeit machst... bei meinem mess versuch ist dies auch passiert als ich einen messen wollte,anstatt das der Luri den normalen cast macht,fängt es dann schon bei den gekreuzten armen an... bei so einem cast hatte ich ein ganz anderes ergebnis... und ich kann sicher sagen das bei 1000 casts nicht immer das gleiche ergebis rauskommt,durch diese charakter lags...

    mal davon ab sehe ich gerade in einem programm von Icona ...auch hier kommt fast das gleiche ergebnis raus...

    und ich denke das wenn ich zwischen 385 und 421 dex messe, es doch ne menge ausmachen sollte...
    Geändert von Tifi (29.12.07 um 21:49 Uhr)

  12. #27

    Standard

    Testort ist Shannonmündung hinten in Richtung See(relativ lagfrei), Serverbevölkerung ist in etwa bei beiden Tests gleich. Test wird mit einer G15 durchgeführt die in gleichen Abständen die "1" drückt.

    Genommen wird der langsamste Nuke den ich habe, da dort der Unterschied am größten sein sollte, der 3.0 nuke aus der Manalinie des Eldritchs. Maximalbeschleunigung sollte auf 1.20sek möglich sein (60% beschleunigt). Dies wird ja von keinem angezweifelt?

    Also:
    Test mit 391 dex, angeblich damit 5 dex über cap:

    18:05:59 - Erster Nuke wird angesetzt
    18:31:57 - Letzter Nuke schlägt ein

    Dazwischen liegen 1558 sek und 1187 casts.
    Das macht einen castspeed von 1.312552654 sek
    Dies wiederum entspricht einer Beschleunigung auf 43,75%

    Fehlerrechnung:
    Normal nimmt man zwar die gaußsche Fehlerrechnung, doch ich will alles ausschließen und nehme den Maximalfehler.
    Die Anzahl der Nukes ist fehlerfrei +-0
    Den Zeitangaben gebe ich einen Fehler von +-1sek durch die Ungenauigkeit der Angabe (Normal sollte +-0,5sek reichen, aber man weiß nie wie das program rundet) und dann gebe ich noch +-1sek durch lag dazu. In der Tat schwanken die einzelnen castzeiten, so gehen manche durchaus laut log innerhalb einer Sekunde raus, wenn auch meist sehr knapp. Von halber castzeit würde ich nicht sprechen, in meinem log sind das maximal 0,9sek. Dafür gibt es auch casts die länger brauchen. Ich würde die schwankungen maximal auf +-0,5sek schätzen, mit +-1sek ist man also wieder auf der sicheren Seite.

    Differenz aus 2 Zeitangaben, jede mit +-2sek Ungenauigkeit, ergibt +-4sek Ungenauigkeit beim Ergebnis. Diese 4 sek muss man noch durch die anzahl der nukes Teilen und erhällt dann die Ungenauigkeit beim nuke:
    +- 0.0033698sek
    Damit Lautet das Ergebnis dieses Tests: (1.313+-0.003)sek.
    Bei der %-Angabe wären dies: (43.75+-00.10)%

    2. Test mit 417 dex angeblich damit 31 dex overcap:

    Gleiche sc, gleicher nuke, nur ra´s wurden verändert.

    22:43:11 - Erster nuke wird angesetzt
    23:16:52 - Letzter nuke schlägt ein

    Dazwischen liegen 2021sek und 1626 nukes.

    Das ergibt eine casttime von: (1.242+-0.002)sek
    Und damit eine castspeedsteigerung auf (41.43+-00.07)%

    Das ergibt eine Differenz von:
    26dex
    (0,069+-0,005)sek castspeed (Maximalfehler!)
    (02.32+-00.17)% castspeed (Maximalfehler!)

    Wer interessen an den logs hat, kann diese gerne haben. Ich werde sie hier jedoch aus verständlichen Gründen nicht posten.
    Geändert von Argonir (30.12.07 um 16:37 Uhr)
    .
    .

    Argonir, Donnerluri und Hobbynuker aus Leidenschaft

    Proud Member of the Razzim^el Foundation for more Flames in IRC and 4p

    Allianz- und Kriegsrat der Brugh d'Annan


  13. #28

    Standard

    Schöner Test Argonir. Allerdings kann man danach schon behaupten, dass ~386 Dex bei 10% Castspeed vom Kosten/Nutzenfaktor als sinnvolles Cap zu betrachten sind, da 0,07 Sek von Dex5 statt Dex3 einfach keinen akzeptablen Zugewinn darstellen (oder auch 2% Castspeed für 24 zusätzliche RSPs).

    Das Gerücht vom Hard-Cap mit 386 Dex sollte damit aber widerlegt sein, das Hard-Cap der Beschleunigung auf 40% allerdings nicht, da du diese ja gar nicht erreicht hast, wobei man das wohl auch kaum erreichen kann (wobei Sarazene 15 Startdex + Dex5 + Dex-Mytherium wären 430 Dex, das könnte vielleicht grade so ans Cap rankommen)

    Edit: Grad noch nen Testopfer im Charplan gefunden, Luri-NS mit 15 Startdex könnte sogar auf 452 Dex kommen und hat auch nen DD zum Casten, aber leider nur den höchsten nutzbar...
    Geändert von Nyneave (30.12.07 um 17:40 Uhr)
    US-Ywain/Hib: (Envy) - inaktiv
    Drominass (Bard), Thomdrils (NS), Galadedrid (Fian), Droiana (Vamp)

    US-Ywain/Alb: (unleashed) - inaktiv
    US-Ywain/Mid: (Mitternachts) - inaktiv

  14. #29
    Super Moderator Avatar von Thaki
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Eldritch

    Standard

    wie gesagt, die 386 ist eine völlig aus der luft gegriffene humbugzahl. man könnte genau so gut 385 oder 390 schreiben.
    Offiziell schönster Firbolg von die ganze Avalon!

  15. #30

    Standard

    BTW: Bei Langzeittests nicht vergessen in den Logs vorm Auswerten nach Stolperern zu suchen. Einmal Stolpern + die folgende Zwangspause versaut die Messung.

    Zitat Zitat von Tifi Beitrag anzeigen
    Beim Casten kann es aber auch passieren das die castzeit verbugt und du einen nuke in der halben zeit machst...
    Der angezeigten Grafik nach - ja. Der Zauber ist dadurch gemessen ab Zeitpunkt des Tastendrucks trotzdem nicht eher fertig. Dieses Verhalten sieht man schön bei kurzen Netzaussetzern, nach denen Zauber + Folgezauber in irrer kurzer Zeit hintereinander angezeigt werden, also nachgeholt werden. Bei schnellen Zaubern (Amnesie) fehlen beim Dauercasten zwischendrin immer mal wieder Animationen komplett. Deshalb: Frapsen ist als Messung ungeeignet.

    Zitat Zitat von Nyneave Beitrag anzeigen
    Allerdings kann man danach schon behaupten, dass ~386 Dex bei 10% Castspeed vom Kosten/Nutzenfaktor als sinnvolles Cap zu betrachten sind,...
    Das kann man behaupten, ist aber Unsinn. Grund dafür ist, daß man für ~386dex je nach Klasse völlig unterschiedliche Kosten und damit auch völlig unterschiedliche Kosten/Nutzenfaktoren hat. Die eine Klasse erreicht diese Gegend mit dex 2 (Sara-Kabba), die andere nur mit dex 5 (Sylvaner-Ani). 386 dex ist in keiner Weise eine Stelle mit besonderer Bedeutung.

    Statt von "X dex ist vom Kosten/Nutzenfaktor als sinnvolles Cap zu betrachten" sollte man eher von "Aug dex Y ist vom Kosten/Nutzenfaktor als sinnvolles Cap zu betrachten" sprechen.
    Geändert von Palon (30.12.07 um 18:09 Uhr)
    SH/Hib: Palon, Grollius, Yonko, Palo, ... <Legio Divus>
    DM/Alb: Kolja, Tramses, Aquanis, Bluekeen
    Lyo/Mid: Tramses<Gedork Nosnyr>
    WoW: Zottel@Wrathbringer

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Page generated in 1.513.238.601,07191 seconds with 13 queries